Antwort schreiben 
Drache - Übersetzung und Transkription
Verfasser Nachricht
Genesis


Beiträge: 3
Beitrag #1
Drache - Übersetzung und Transkription
Hallo zusammen,

ich bin total neu hier und habe so gut wie keien Ahnung von Japanisch.

Trotzdem interessiere ich mich für die Übersetzung und Transkription von dem Wort "Drache".

Bei Wadoku.de habe ich mehrere Übersetzungen, Transkriptionen gefunden.

Alles in Hiragana, dort fand ich auch Ryo mit Strich über dem o und Ryu mit Strich über dem u.

Hier habe ich bereits Drache als "Ryuu" übersetzt gefunden.

Mich interessieren die verschiedenen Transkriptionen für Drache (Kanji, Hiragana, Katakana)
und die dazu passenden Übersetzungen.

Welches ist die beste Wahl?

Ich würde den Begriff gern als Namen für meine Echse verwenden.

Wenn ich hier total falsch bin, möchte ich mich entschuldigen und würde mich freuen, wenn mir jemand sagt wo ich eine Antwort erhalte.

Ansonsten hoffe ich auf gute Antworten und bedanke mich im Vorraus.

MfG

Genesis
30.08.07 20:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schattenjedi


Beiträge: 130
Beitrag #2
RE: Drache - Übersetzung und Transkription
Meistens wird es 龍 geschrieben und りゅう (ryuu) ausgesprochen.
30.08.07 21:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 1.994
Beitrag #3
RE: Drache - Übersetzung und Transkription
Drache: das aktuelle Zeichen ist 竜, die alte Form ist 龍. Es ist eines der wenigen Wörter, bei denen das Altzeichen immer noch neben dem Neuzeichen verwendet wird.
Lesungen sind ON: Ryū (ryuu) und kun: tatsu.
Weitere ON-Lesungen sind tatsächlich Ryō und Rō, mir fällt aber auf Anhieb keine Gelegenheit ein, bei dem ich das Zeichen so verwendet gefunden hätte.
Es lässt sich in Namen verwenden und wird dann Riu gelesen.
30.08.07 22:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #4
RE: Drache - Übersetzung und Transkription
(30.08.07 20:53)Genesis schrieb:Ich würde den Begriff gern als Namen für meine Echse verwenden.

Schau mal, ob die Echse bei den Wörtern "Ryuu" bzw. "Tatsu" zuckt. Das dürfte ihr aber im Zweifelsfalle Wurst sein.

"Tokage" heißt übrigens "Echse".
30.08.07 23:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Genesis


Beiträge: 3
Beitrag #5
RE: Drache - Übersetzung und Transkription
Danke ersteinmal für die guten Antworten.

Ich habe jetzt aber ein paar weitere Probleme.

Was ist jetzt besser, Ryu oder Tatsu? So viel ich weiß ist Tatsu die Kun lesung und entstammt dem Japanischen Wort für Drache.

Für das alte Kanji habe ich eine Strichfolge gefunden, aber nicht für das neue. Kann mir da noch jemand helfen.

Wenn ich bei wadoku nach Drachen suche finde ich all das mit den 2 Kanjis. Als Lesung steht dort in Hiragana Ryuu (übersetzt).
Wenn ich mir Drache aber im Kanji Lexikon ansehe, stehen bei den lesungen für Ryuu und Tatsu andere Zeichen. Was für Zeichen sind das?

Und jetzt noch meine letzte Frage. Wie schreibe ich am besten dunkler Drache oder schwarzer Drache?

Ich hoffe es können mir wieder ein paar Leute so super helfen.

MfG Genesis
10.09.07 22:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #6
RE: Drache - Übersetzung und Transkription
(30.08.07 22:05)Ma-kun schrieb:Drache: das aktuelle Zeichen ist 竜, die alte Form ist 龍. Es ist eines der wenigen Wörter, bei denen das Altzeichen immer noch neben dem Neuzeichen verwendet wird.
Lesungen sind ON: Ryū (ryuu) und kun: tatsu.
Weitere ON-Lesungen sind tatsächlich Ryō und Rō, mir fällt aber auf Anhieb keine Gelegenheit ein, bei dem ich das Zeichen so verwendet gefunden hätte.
Es lässt sich in Namen verwenden und wird dann Riu gelesen.

Also hier steht doch alles! 龍 ist das alte Zeichen 竜 das was nach der Reform benutzt wird.

Ich meine dass du folgendes Problem hast das du selbst einleitend erwaehnt hast:

Zitat: ich bin total neu hier und habe so gut wie keien Ahnung von Japanisch.

Jetzt stellst du ganz unklare Fragen die einfach mit weniger Unwissen so nicht gestellt wuerden und mit denen sich die Mitglieder verbiegen muessen. Mehr oder weniger.
Du kannst nicht den Atlantik ueberqueren aber noch keine Ahnung vom Aermelkanal haben.

Warum lernst du nicht erstmal einige Grundzuege der Sprache oder liest ein Buch?

Hast du irgendeinen Zeitdruck?

Schwarzer Drache ist "kuroi tatsu" 黒い竜. Vielleicht auch KOKURYÛ. Aber bitte nicht fragen warum und wieso. Ein bisschen lernen und du kannst es dir selbst beantworten.
Auf dem Lernweg werden viele interessante Fragen beantwortet.
OK? grins

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
10.09.07 23:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 1.994
Beitrag #7
RE: Drache - Übersetzung und Transkription
"Drache" ist, Genesis muss man hier in Schutz nehmen, schon ein etwas schwammiges Wort. Zwei verschiedene Schreibweisen und zwei verschiedene Aussprachen... "tatsu" ist tatsächlich die japanische Lesung, aber "ryû" hört man im Manga auch. Ist wahrscheinlich Geschmachssache.

Strichfolge: ist ganz normal, sollte eigentlich leicht zu finden sein. So z.B. in Langenscheidts "Kanji und Kana". Gurnregel: senkrecht vor waagrecht, rechts vor links. Abweichend der untere Bereich des Neuzeichens, hier wird der senkrechte Teil mit dem Schwänzchen nach rechts als letztes geschrieben.
11.09.07 22:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #8
RE: Drache - Übersetzung und Transkription
"Drache" ist kein schwammiges Wort.... hoho
Was sollte da schwammig sein?

Es gibt aber vielleicht das Missverständnis darüber, dass ein Einzelkanji immer "kun-yomi" ausgesprochen wird. Und das ist nicht so. Sehr oft wird es entweder nur "ON-yomi" ausgesprochen oder wie im vorliegenden Fall sowohl als auch.
12.09.07 09:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Genesis


Beiträge: 3
Beitrag #9
RE: Drache - Übersetzung und Transkription
Ich danke für die Antworten, vor allem Ma-kun.

Mit fuyutenshi´s Antwort kann ich nicht viel anfangen. Vor allem weil es mehr Kritik ist ohne wirkliche Empfehlungen, z.B. welche Bücher du empfiehlst, denn ich würde mir wirklich gerne ein Buch zu diesem Thema kaufen.

Eine Frage war noch in welcher Schrift die Lesungen geschrieben werden?

Hab auch nochmal ne Frage wegen dunkler Drache bzw. schwarzer Drache.

Für dunkel habe ich "an" und "kura" gefunden. Leider weiß ich nicht ob man es zusammen oder getrennt schreibt, wobei das nur im lateinischen zur Frage steht. Aber was muss ich nehmen, an oder kura?

Für schwarz habe ich kuro gefunden. Die Frage an fuyutenshi aber auch an alle anderen wäre warum du kuroi geschrieben hast? Mit etwas Wissen könnte ich die Frage wahrscheinlich selber beantworten, aber leider fehlt mir dieses noch.

Ich habe mich jetzt für Tatsu und das alte Kanji entschieden.

Danke schonmal für alle Antworten und für die welche noch kommen werden.

MfG Genesis
12.09.07 13:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
co


Beiträge: 82
Beitrag #10
RE: Drache - Übersetzung und Transkription
Also die Sache mit den Lesungen ist in etwa die folgende:

Du weißt ja schon, dass es ON und KUN Lesungen gibt.

Vom Kanji 黒 ist "koku" die ON Lesung und "kuro" die KUN Lesung.

Wenn die "Grundbedeutung" eines Kanji als Adjektiv verwendet wird, verwendet man die (bzw. eine) KUN Lesung. Das Adjektiv "schwarz" kannst du daher mit 黒い "kuroi" übersetzen.

Wenn du also "der schwarze Drache" übersetzen willst, kannst du es als 黒い竜 "kuroi tatsu" (2 Worte, Adjektiv + Nomen) übersetzen.

Nun hatte fuyutenshi noch eine zweite Variante des schwarzen Drachen geliefert. Das kommt daher, dass bei Kombinationen aus Kanji meist die ON Lesung verwendet wird. Daher könnte man 黒竜 auch als "kokuryuu" lesen. Um es von "kuroi tatsu" zu unterscheiden kannst du dir bei "kokuryuu" als Krücke eventuell die Übersetzung "der Schwarzdrache" (1 Wort) denken.

Zur Frage in welcher Schrift die Lesung geschrieben wird: Bin mir nicht ganz sicher, ob ich die Frage richtig verstehe. Aber bei ganzen Worten schreibst du die Lesung am besten mit Hiragana. Wenn du nur die Lesung eines einzelnen Kanji schreiben willst, dann gibt es eine oft verwendete Konvention nach der man ON Lesungen mit Katakana schreibt und KUN Lesungen mit Hiragana.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.07 14:46 von co.)
12.09.07 14:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Drache - Übersetzung und Transkription
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Drache auf Japanisch Anonymer User 20 9.008 12.01.13 19:21
Letzter Beitrag: Hellstorm
Drache-japanische Schreibweise und Aussprache thelasthope 15 9.506 06.04.10 15:40
Letzter Beitrag: thelasthope
その後 bitte um Transkription, keine Übersetzung yamaneko 12 3.010 26.05.05 01:23
Letzter Beitrag: Anonymer User
Transkription von のぞき SDKPO 17 1.604 04.08.04 09:24
Letzter Beitrag: atomu
"Anfrage die Kanji 'Drache' und 'Phönix' in Kombination betreffend" Dinu 6 1.790 16.04.04 17:49
Letzter Beitrag: Anonymer User