Antwort schreiben 
Japanisch Wort für Wort
Verfasser Nachricht
jo


Beiträge: 8
Beitrag #1
Japanisch Wort für Wort
Hallo Forum,

vor nicht all zu langer Zeit habe ich von der Birkenbihlmethode Sprachen zu lernen Wind bekommen. Ich muss sagen, dass ich vor ca 2. Jahren angefangen haben mehr oder minder Japanisch zu lernen, da ich einen bekannten in Japan hatte. Leider bin ich nicht so weit gekommen was wohl daran lag, dass es mir völlig unwichtig war Japanisch lesen oder schreiben zu können. Ich wollte mich einfach nur mit ihm unterhalten.
Nun hat mein japanischer Bekannte, der übrigens genauso interessiert in Deutschland ist wie ich in Japan, einen Job in Düsseldorf bekommen.
Da er mittlerweile sehr gut Deutsch verstehen kann (liegts eigentlich an der Fleißigkeit mit denen Japaner oft an eine Sache gehen, dass er einfach viel schneller Deutsch lernen konnte?!) würde es mir vorläufig völlig reichen wenn ich sein Japanisch verstehen könnte und einfach auf Deutsch antwortden könnte.
Und genau in dem Punkt bin ich über die Birkenbihl-Methode gestolpert.
Wenn ihr sie nicht kennt (was ich nicht glaube) kann ich sie nochmal seperat erklären.
Hat schon jemand von euch nach der Methode gelernt? Wenn ja, wie sind eure Erfahrungen? Seid ihn noch im Besitz eurer Wort für Wort Übersetzungen? Ich wäre sehr interessiert daran. Ich habe bissher mit Japanisch im Sauseschritt gelernt und hab mir erst vor kurzen den ersten Band Assimil gegönnt.
Wäre dankbar für alle Anregungen, Texte, Hilfen....vielleicht hat ja auch schon jemand von euch DVD´s en-coded oder oder oder ...
09.09.06 12:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jo


Beiträge: 8
Beitrag #2
RE: Japanisch Wort für Wort
sorry hätte gleich einen Link dabei geben sollen.
http://195.149.74.241/BIRKENBIHL/PDF/Aus...ImKopf.pdf

hier ist ein Link zur Birkenbihlmethode Sprachen zu lernen. Da ich mich schon seit längerem mit Gehirnprozessen und Lernen außeinandersetze stufe ich diese Methode persönlich als relativ gut ein.
09.09.06 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.263
Beitrag #3
RE: Japanisch Wort für Wort
(09.09.06 12:13)jo schrieb:vielleicht hat ja auch schon jemand von euch DVD´s en-coded oder oder oder ...

Was hat das denn damit zu tun? kratz

Ich habe mir das PDF mal kurz durchgelesen. Ich halte davon ganz ehrlich nicht besonders viel. Als "klassische Methode" wird dort eine Vorgehensweise beschrieben, mit der ich noch nie eine Sprache gelernt habe, weder in der Schule noch sonstwo. Wer Vokabeln mit falscher Aussprache lernt, der lernt nicht nach der "klassischen Methode", sondern nach gar keiner Methode, denn das ist einfach falsch gelernt.

Und Japanisch lernen wollen ohne sich auch nur ein bisschen mit Schrift und Grammatik auseinanderzusetzen ... das dürfte ziemlich in die Hose gehen. Ich glaube jedenfalls nicht, daß man damit sonderlich weit kommt.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
09.09.06 14:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Richard


Beiträge: 53
Beitrag #4
RE: Japanisch Wort für Wort
Hi,

also ich finde Frau Birkenbiehl hat ein
paar sehr gute Buecher geschrieben aber
ihre "Dekordier Methode" ist IMHO nicht so der bringer,
zumindest nicht im japanischen:

es ist schon schwer japanische Texte rein in Hiragana
zu finden (wer mit Romaji anfaengt hat mein Mitleid
ich hab sehr viel Zeit mit diesem grr Langenscheidt verloren)
aber dann kann man keine Zeitung lesen weil
die alle auf Kanji aufbauen......

(ich hab viel zu lange gezoegert Kanji ordentlich zu lernen
und das war gar nicht gut )

es faengt schon bei den Hiragana an:
die *muss* man koennen

dann die Kanji:
Die Kanji fuer
"Japan" kann man sich leicht merken und
auch noch ein paar Tage spaeter zeichnen.

Aber ab einem
gewissen Punkt geht dieser "einmal" Effekt verloren
und selbst Eselsbruecken kommen nur begrenzt weit.

Du kannst dir rikaichan im Firefox installieren
und es selbst ausprobieren:
http://www.polarcloud.com/rikaichan/

das macht ne uebersetzung von dem Wort das du markierst,
fuer die B.B. Methode ist das bestimmt ideal
09.09.06 14:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Richard


Beiträge: 53
Beitrag #5
RE: Japanisch Wort für Wort
(09.09.06 14:34)frostschutz schrieb:Und Japanisch lernen wollen ohne sich auch nur ein bisschen mit Schrift und Grammatik auseinanderzusetzen ...

ich denke fuer Grammatik ist die Methode recht fut geeignet
weil man die "besonderheiten" einer Sprache besser
sieht (z.B den "Frageanzeiger" ganz hinten im jap.)

wahrscheinlich ist die Methode bei Sprachen mit einem
"einfachen" Alphabet besser geeignet
weil man Worte wie ein Kind lernt
Dog->Hund


im Japanischen ist das ja komplexer
犬->いぬ->Hund
09.09.06 14:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jo


Beiträge: 8
Beitrag #6
RE: Japanisch Wort für Wort
Ersteinmal fetten Dank @Richard.
Dieser Pageübersetzer ist ne sehr große Hilfe. Ich kannte ihn nur vom Spanischen. Dabei bleibt leider noch das Hören auf der Strecke, wäre aber schon einmal Klasse für Text + Hörbuch. Im Spanischen gibts so weit ich weiß Tageszeitungen zum Hören (sind dann gleichzeitig in Textform vorhanden). Soetwas wäre Ideal für die Birkenbihl-Methode. Weiß evt. jemand ob es solche Zeitungen auch auf Japanisch gibt?

@frostschutz
Das die Frau Birkenbihl ihre lieben Lehrbücher und ihre Seminare verkaufen will ist klar. Da malt man schnell den schwarzen Peter an die Wand. Aber wer macht das nicht der etwas verkaufen will? Trotzdem find ich ihren Ansatz nicht Grundschlecht, jedoch habe ich wie gesagt nur eine theoretische Meinung dazu. Um es platt zu sagen: Es hört sich gut an, doch funktioniert es wirklich??? Da hilft meiner Meinung nach nur Ausprobieren. Da mir wirklich die Schrift völlig egal ist, und Fakt ist, dass bei kleinen Kindern erst die Sprache da ist und dann erst die Schrift kommt (Ich weiß... die Gehirnreifung erleichtert da einiges bei den Kinden, doch...).
Wegen DVD´s. Ich meinte damit Filme in Orginalsprache (sprich Japanisch) mit Untertitel, der Wort Wort übersetzt ist und nicht Sinngemäß.
09.09.06 16:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch Wort für Wort
Antwort schreiben