Antwort schreiben 
furigana schreiben?
Verfasser Nachricht
Nia


Beiträge: 1.416
Beitrag #1
furigana schreiben?
Wenn ich furigana in einem Text haben möchte, kann ich dass dann nur manuell machen? Also einfach in den Zeilen über meinen Kanji schreiben und diese kana dann über Schriftgröße verkleinern? Oder gibt es die Möglichkeit sie gleich kleiner einzugeben?
Vielleicht hat das auch schon jemand kürzlich erklärt, aber wenn, weiß ich das nicht mehr. rot
04.11.12 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 2.898
Beitrag #2
RE: furigana schreiben?
Womit schreibst du das? MS Word und Openoffice haben eine Funktion für „phonetische Leitzeichen“, damit geht das.
Hier ein alter Thread: Furigana auf Word 2007
Manuelles schreiben kann nur absolut grausig aussehen, bitte mach das nicht. Sowas will niemand lesen. Wobei die mitgelieferte Funktion von Word auch nicht gerade hübsch aussieht, aber besser als es manuell zu machen.
Allerdings würd ich dir raten, keine Furigana zu benutzen, da diese unglaublich den Lernerfolg behindern.

Wenn du ein paar weitergehende typographische Informationen zu Furigana haben möchtest, kann ich dir ein paar Sachen einscannen (Allerdings auf Japanisch).

Ah, hier noch eine Webseite mit Bildern:
http://thejapanesepage.com/fun/furigana_in_word

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.12 19:31 von Hellstorm.)
04.11.12 19:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 1.416
Beitrag #3
RE: furigana schreiben?
Open office. Dann muss ich mal schauen, wie das geht. grins
04.11.12 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 2.898
Beitrag #4
RE: furigana schreiben?
Du musst erst in den Optionen irgendwo asiatische Sprachen einstellen, danach erscheint irgendwo die Funktion dazu.
Leider muss man bei Openoffice die Lesung manuell eintragen, das ist etwas blöd. Word hat die automatisch drin.

Übrigens: Ruby haben immer genau die Hälfte der Schriftgröße des unterliegenden Textes.
Noch als kleiner Tipp: ich würde mal versuchen, Furigana unter den Text zu setzen. Da ziehen sie nicht sofort den Blick auf sich, und man versucht vielleicht eher, das Kanji auch aus dem Gedächtnis zu lesen. Denn das Ziel muss immer sein, die Kanji auch ohne Furigana lesen zu können. Später im „richtigen Leben“ hat man auch keine Furigana.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
04.11.12 19:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 1.416
Beitrag #5
RE: furigana schreiben?
\o/ Ich habs! Danke. grins

Ja, ich weiß. @furigana.
Ich hab mir Erklärungen/Lesungen deswegen auch erstmal weiter unten in die Datei gepackt. Aber inzwischen denke ich, es wäre doch ganz gut im Text selber furigana reinzubauen.
Generell muss man aufpassen, ja.
Ich weiß jetzt wie man furigana unters Kanji setzt. grins
04.11.12 19:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 2.898
Beitrag #6
RE: furigana schreiben?
@Narutoforever

Nein, ich bin dafür, das gerade am Anfang schon nicht zu benutzen. Man betrügt sich unglaublich selber, da man sich immer wieder auf die Furigana verlässt.

Im Chinesischen wird einem auch nicht immer mit Furigana geholfen, und dort funktioniert es auch.

Willst du dir deine eigenen Texte mit Furigana präparieren, oder welche aus dem Lehrbuch? Wenn du sie selber vorbereitest, würde ich die Zeit lieber nutzen, die Kanji zu lernen. Furigana in Lehrbuchtexten sind in manchen Fällen eventuell noch sinnvoll, z.B. bei sehr fortgeschrittenen Vokabeln, die in dem Falle nicht aktiv gelernt werden sollen (Sagen wir mal, es wäre ein Text über japanische Kultur, und man hat dort das Wort 仏壇. Dann schadet es meiner Meinung nach nicht, dort ぶつだん als Furigana zu schreiben, da das Wort zu speziell ist). Auch bei Eigennamen, die ja praktisch immer in Kanji geschrieben werden, auch wenn sie noch so selten sind und auch auf schwierige Weise gelesen werden.

Übrigens meintest du, dass dir nur das Kanji und der Klang bekannt ist: Das ist doch genau das richtige. Was willst du denn sonst noch können? Hiragana sind ja der Klang.
Wenn du noch Probleme mit Hiragana hast, würde ich dir eventuell ein paar Hiragana-Übungen empfehlen. Versuche mal, den kompletten Text in Hiragana zu setzen, oder, wenn du mit Karteikarten lernst, lerne auch ruhig mal in die Richtung Hiragana->Kanji/Deutsch. Das hilft ungemein.
Hiragana flüssig lesen zu können ist unglaublich wichtig. Kanji sind schneller zu lesen, aber wenn du mal japanische Romane o.ä. lesen wirst, findest du dort sehr lange Abschnitte die komplett in Hiragana sind. Wenn man die nicht flüssig lesen kann, wird es schwierig.

@Nia
Das Problem ist halt, wenn du die Texte mehrmals liest (was du ja solltest), und da dann überprüfen willst, ob du die Kanji kannst, immer auf die Furigana schauen wirst. So kannst du niemals überprüfen, ob du die Kanji wirklich lesen kannst.

Eine Anekdote meinerseits:
Ich habe in einem recht weit fortgeschrittenem Kurs in der Uni mehrere Leute sitzen gehabt, die bei einem Text, der besprochen werden sollte, über alle Kanji Furigana gemacht haben. Ich glaube, für den Aufwand hätten sie die Sachen auch gleich lernen können.
Und meiner Meinung nach ist genau das Problem, wenn man sich schon von Anfang an auf Furigana verlässt: Man wird sie auch noch nach 5 Jahren benötigen, und sich wundern, wieso man nie einen normalen Text lesen kann.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.11.12 20:27 von Hellstorm.)
04.11.12 20:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 1.416
Beitrag #7
RE: furigana schreiben?
Hmmmmhmmm.
Also bei mir ist es eine absolute Anfänger-Eselsbrücken-Bastelei. Die ich aus Spass einfach gebastelt hatte, und um dadurch vielleicht Kanji ein Stückchen näher zu kommen.
Es ist etwas ganz gruseliges, für dich sicherlich, da du schon so gut bist.
Es ist ein deutscher Blödsinnstext gespickt mit Kanji und unten dann deutsch/hiragana/Kanji. Teils noch Infos zu weiteren Lesungen etc.

Sowas.
04.11.12 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.830
Beitrag #8
RE: furigana schreiben?
Aber das klingt eigentlich wie eine sehr gute Idee.
Ich verfasse häufig in der Universität zu Vorlesungen und so weiter Mischtexte aus deutschen, englischen und Chinesischen Wörtern, in japanischer Grammatik und mit Kanji, weil ich dadurch die Zeichen in meinen Alltag einbringen kann, und weil ich es ohnehin noch Monate später relativ problemlos lesen kann^^ Sowas hilft bestimmt.
04.11.12 20:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rhaessner


Beiträge: 218
Beitrag #9
RE: furigana schreiben?
(04.11.12 19:42)Hellstorm schrieb:  Du musst erst in den Optionen irgendwo asiatische Sprachen einstellen, danach erscheint irgendwo die Funktion dazu.
Leider muss man bei Openoffice die Lesung manuell eintragen, das ist etwas blöd. Word hat die automatisch drin.

Das klappt aber nur zu 50%. Manchmal kommt gar kein Lesevorschlag und gar nicht so selten der falsche.
Zumindest mir sind unterschiedliche Lesungen der gleichen Zeichenkette auch alles andere als klar. Auf Anhieb fällt mir beispielsweise 草原 ein. Habe ich schon (ich glaube per japanesepod101) als そうげん aber auch als くさはら gehört. Es muß einen Unterschied aus dem Kontext heraus geben, keine Ahnung, welchen. Oder 二言三言. Gehört als ふたことみこと aber auch als ふたことさんこと. Vom 生 wollen wir ja gar nicht erst reden. ;-)

Der Einwand in Sachen Lernen ist sicher richtig. Ich habs für mich (konkretes Beispiel "Harry Potter", den es sowohl in Text als auch Hörform in deutsch/englisch/japanisch gibt) so gelöst, einen unvertonten Text mit Furigana zu versehen und anschließend per CD zu überprüfen (freundlicherweise ist Word eben alles andere als perfekt) und mir den gleichen Text satzweise für einen iPod ohne Furigana aber mit Aussprache aufzuarbeiten.
04.11.12 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 1.416
Beitrag #10
RE: furigana schreiben?
Ich habe eine Frage, die bei mir aufgrund meines Blödsinns-Kanji-Deutsch etc.-Eselsbrücken-Spass-Lern-Ding auftaucht.

Klingt aus dem Zusammenhang gerissen jetzt vermutlich seltsam:

Ich versuche gerade

in den Mund des Mannes darzustellen.

Denn das Kanji für Mann und Mund hab ich mit drin, in meinem Text.
Der Rest sind Partikel und die kann man ja nie genug üben, außerdem ist es nicht verkehrt da auch ein bisschen Satzstellung zu üben.

Wäre denn:

人の口のなかに

richtig?
10.11.12 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
furigana schreiben?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch sprechen lernen, nicht schreiben elduderino24 18 1.277 26.06.14 04:15
Letzter Beitrag: yamaneko
Japanisch sprechen, nicht schreiben Juria-chan 5 905 28.11.12 16:21
Letzter Beitrag: Yano
Frage zu Wörter schreiben Ran Kyuga 2 851 23.10.11 14:26
Letzter Beitrag: Panik
Wie soll ich schreiben? /dev/null 2 825 30.07.10 19:55
Letzter Beitrag: frostschutz
Japanisch am PC schreiben? K-Night 2 1.672 21.04.07 14:08
Letzter Beitrag: Pinkys.Brain