TV - arte: Yakuza-Kino
24.01.11
Shino
Ex-Mod

"Yakuza-Kino"

Der japanische Gangsterfilm
DETAILS
Montag, 24. Januar 2011 um 23.50 Uhr

Wiederholungen:
07.02.2011 um 03:40
Yakuza-Kino
(Frankreich, 2008, 61mn)
ARTE F
Regie: Yves Montmayeur
16:9 (Breitbildformat) Nativ HD

In den 60er Jahren entstand in Japan ein neues Filmgenre, "Yakuza Eiga", zu Deutsch: Yakuza-Filme. Angesiedelt im japanischen Mafiamilieu, liefen die von Kampfszenen geprägten Filme den Samurai-Streifen den Rang ab. Die Dokumentation porträtiert das Filmgenre und stellt seine wichtigsten Regisseure und Darsteller vor.

Mit dem Begriff Yakuza Eiga wird das Genre des japanischen Gangsterfilms bezeichnet. Die Filme, angesiedelt im japanischen Mafiamilieu, folgen festen Spielregeln und trugen gleichzeitig zur Erneuerung des japanischen Kinos bei. Im Goldenen Zeitalter des Yakuza-Films, den 60er bis 80er Jahren, stachen diese massenhaft produzierten Werke sogar die altbewährten Samurai-Filme aus. Das populäre Genre hatte sein eigenes Studio, die Toei, die zu einer Art "Yakuza Factory" wurde. Dort waren manchmal mehr Verbrecher am Set als Leute von der Produktion.
Der Yakuza-Film brachte auch
...(weiter)


Gehe zu Monat:

Öffne Kalender: