Antwort schreiben 
Übersetzung "Ich muss"
Verfasser Nachricht
Pixel
Unregistriert

 
Beitrag #1
Übersetzung "Ich muss"
Guten Tag,

ja ich bin leider noch Anfänger in der japanischen Grammatik.
Es gibt ja das nette Anhängsel -たい für Verben, wenn ich etwas möchte.

Gibt es auch soetwas in der Art für wenn ich etwas muss?

Beispiel:
Ich will Sushi essen. - 寿司を食べたい
Ich muss Sushi essen. - ? :/

Liebe Grüße
13.05.14 22:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.102
Beitrag #2
RE: Übersetzung "Ich muss"
Oh ja!
Gibt es reichlich Anhängsel im Japanischen für Modalverben. Darum nennt man es eine aglutinierende (anklebende) Sprache.
Eine von recht vielen Formen für "müssen" wäre (Verbstamm) + nai to dame.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.14 22:55 von Yano.)
13.05.14 22:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pixel
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: Übersetzung "Ich muss"
(13.05.14 22:50)Yano schrieb:  Oh ja!
Gibt es reichlich Anhängsel im Japanischen für Modalverben. Darum nennt man es eine aglutinierende (anklebende) Sprache.
Eine von recht vielen Formen für "müssen" wäre (Verbstamm) + nai to dame.

Vielen Dank.
Ich kenne schon ein paar Anhängsel. Nun kommt immer wieder eines für mich dazu grins

Also in diesem Falle: 食べないとだめ ?

Liebe Grüße
13.05.14 23:05
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #4
RE: Übersetzung "Ich muss"
„Müssen“ lässt sich unglaublich vielseitig bilden. Im Grunde lässt sich allerdings alles auf die deutsche Übersetzung „Es geht nicht, es nicht zu machen“ zurückführen. Das ist auch das Beispiel von Yano. Kennst du die Formen für „wenn“? Die werden dort oft gebraucht. Zum Beispiel:

tabenai to ikemasen
(Mit to)
tabenakereba narimasen
(Mit kereba)

Du kannst das absolut beliebig kombinieren. Im ersten Teil hast du praktisch (fast) immer eine Konstruktion mit „wenn nicht“, im zweiten Teil dann etwas wie „geht nicht“ oder „ist verboten“ oder so ähnlich. Alternativ hast du im ersten Teil auch die te-Form, z.B. „tabenakute wa narimasen“

Das gleiche Muster hast du auch, wenn du ein Verbot ausdrücken willst, nur dass du dann kein verneintes wenn hast, sondern ein positives: tabete wa ikemasen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
13.05.14 23:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pixel
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Übersetzung "Ich muss"
(13.05.14 23:37)Hellstorm schrieb:  „Müssen“ lässt sich unglaublich vielseitig bilden. Im Grunde lässt sich allerdings alles auf die deutsche Übersetzung „Es geht nicht, es nicht zu machen“ zurückführen. Das ist auch das Beispiel von Yano. Kennst du die Formen für „wenn“? Die werden dort oft gebraucht. Zum Beispiel:

tabenai to ikemasen
(Mit to)
tabenakereba narimasen
(Mit kereba)

Du kannst das absolut beliebig kombinieren. Im ersten Teil hast du praktisch (fast) immer eine Konstruktion mit „wenn nicht“, im zweiten Teil dann etwas wie „geht nicht“ oder „ist verboten“ oder so ähnlich. Alternativ hast du im ersten Teil auch die te-Form, z.B. „tabenakute wa narimasen“

Das gleiche Muster hast du auch, wenn du ein Verbot ausdrücken willst, nur dass du dann kein verneintes wenn hast, sondern ein positives: tabete wa ikemasen.

Hallo Hellstorm,

danke für die ausfühliche Erklärung.
Muss es nun ein wenig verinnerlichen, klingt aber jedenfalls logisch für mich.

Ich werde es morgen mal versuchen ein wenig anzuwenden.

Vielen Dank grins

Grüße
14.05.14 21:36
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #6
RE: Übersetzung "Ich muss"
Ich würde dir einfach empfehlen, eine Möglichkeit herauszupicken und diese dann so lange zu benutzen, bis du sie ohne nachzudenken aufsagen kannst. Später kannst du dann ja ein wenig variieren.

Ich habe das am Anfang mit ...nakereba narimasen gemacht.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
14.05.14 23:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Übersetzung "Ich muss"
Antwort schreiben