Antwort schreiben 
Übersetzung Textstelle
Verfasser Nachricht
Lord Vader


Beiträge: 4
Beitrag #1
Übersetzung Textstelle
Hi
Ich wüsste gerne was 「精力善用・自他共栄」auf deutsch bedeutet.
vielen Dank
15.01.06 10:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #2
RE: Übersetzung Textstelle
Ich würde es übersetzen mit...

Nutze deine Energie nach bestem Gewissen, um von beidseitigem Nutzen für dich und deine Mitmenschen zu sein.

Auszüge zum Verständnis aus einem sehr ausführlichen Erklärungstext (Quelle):

「精力善用」の「精力」とは「心と体」のこと、「善用」とは「最善活用」の略で「最も効率的に使う」ということ。即ち、「精力善用」を簡単に言うと、「心身を最も効率的に使う」ということになる。

Bei "Energie" 精力 handelt es sich um "Geist und Körper" 心と体, und 善用 versteht sich als "Gebrauch/Anwendung auf beste (effizienteste) Art und Weise".

「自他共栄」とは、文字通り「自分と他人が共に栄える」という意味。

Die wortwörtliche Bedeutung von 「自他共栄」 ist..."Ich selbst und andere Mensche profitieren zusammen".

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.06 11:30 von Danieru.)
15.01.06 11:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #3
RE: Übersetzung Textstelle
Zitat: Nutze deine Energie nach bestem Gewissen, um von beidseitigem Nutzen für dich und deine Mitmenschen zu sein.
Ich würde das nicht gleich in den Imperativ setzen. Das wäre schon eine Interpretation, eine typisch deutsche zumal. Man kann zwar eine Aufforderung, einen Vorsatz daraus ableiten, die japanische Version ist aber ziemlich offen und lässt auch andere Assoziationen zu. In Asien (ich denke da besonders an China) scheinen solchen Parolen ganz beliebt zu sein, auf Deutsch klingt das (zugegeben) etwas hohl:

"Nutzung der Energie (von Geist und Körper) auf beste (effizienteste) Art und Weise - beiderseitiges Wohlergehen für dich und deine Mitmenschen"

Trotzdem würde ich den (grammatischen) Imperativ erst mal nicht verwenden in der Übersetzung.

正義の味方
15.01.06 12:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #4
RE: Übersetzung Textstelle
Sorry, aber wen interessiert die "japanische Version"? Der Satz ist auf (Klassisch-)Chinesisch, nicht Japanisch. Dementsprechend ist auch deine Übersetzung im überzogenen Nominalstil unangebracht, da es sich hierbei nicht um aneinandergereihte sinojapanische Nomina handelt. Im (K)C ist das ein völlig normaler und vollständiger Satz, inkl. zweier Prädikate. Und so gehört er dann auch übersetzt.

Für die erste Hälfte alleine wäre eine Übersetzung im Imperativ oder Adhortativ oder so durchaus denkbar und je nach Kontext auch nicht unwahrscheinlich (mit deutschem Denken hat das m.E. wenig zu tun, auch in chin. Klassikern findet man direkte Aufforderungen oder Verbote). Der zweite Teil ist aber mit Sicherheit nicht so gemeint und eine Interpretation als eine Art Finalsatz zur ersten Hälfte ist auch problematisch.

Am wahrscheinlichsten dürfte eine Interpretation als eine im KC sehr häufige implizite (d.h. nicht gesondert durch spezielle Lexeme wie 若, 如 oder dergleichen markierte) Konditionalkonstruktion sein:

"Setzt man Geist und körperliche Kraft gekonnt ein, dann gedeihen man selbst und die anderen gleichermaßen (

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
15.01.06 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lord Vader


Beiträge: 4
Beitrag #5
RE: Übersetzung Textstelle
vielen Dank
Ich wollte nur so in etwa wissen was es bedeutet.
Hat mir geholfen danke.
15.01.06 15:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #6
RE: Übersetzung Textstelle
Zitat:vielen Dank
Ich wollte nur so in etwa wissen was es bedeutet.
Hat mir geholfen danke.

Ich lach mich schief!
Da möchte jemand wissen, ob das tote Tier ein Hund oder eine Katze ist und Datenshi seziert es wie ein Pathologe in alle Einzelteile!
Nicht falsch verstehen, ich find's genial und liebe solche Analysen!
Ich bin fast neidisch, als (autodidaktischer) Deutschleher diese Analysen nur in Bruchteilen leisten zu können...... traurig

Bitte mehr davon!

Zitat: Für die erste Hälfte alleine wäre eine Übersetzung im Imperativ oder Adhortativ

Falls jemand nicht adhoc weiß, was "Adhortativ" ist:
Das ist ein Aufforderungsmodus, z.B. "lass uns gehen" oder im Japanischen "ikimashô" bzw. "ikô" ............... zwinker
15.01.06 16:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #7
RE: Übersetzung Textstelle
Zitat: Sorry, aber wen interessiert die "japanische Version"? Der Satz ist auf (Klassisch-)Chinesisch, nicht Japanisch. Dementsprechend ist auch deine Übersetzung im überzogenen Nominalstil unangebracht, da es sich hierbei nicht um aneinandergereihte sinojapanische Nomina handelt. ... Aber mit Japanisch hat das jedenfalls ziemlich wenig zu tun.

Ganz sicher? Ich denke, das kann man sehr wohl japanisch lesen. Ansonsten hättest du sicher Recht. Von C oder gar KC habe ich keinen Schimmer... zwinker

正義の味方
15.01.06 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #8
RE: Übersetzung Textstelle
精力善用・自他共栄 ist nicht auf (Klassisch-)Chinesisch, sondern Japanisch.
Mit Googel habe ich diese Kanjis auf der chinesichen Seiten gesucht, aber nur auf der Seiten des Judos(柔道) gefunden.
Das wurde gesagt von Kanou Jigorou, der der Gründer des Judos ist.

http://www.taitocity.com/kanko/asakusa_u.../ueno.html
EISHOUJI TEMPEL(ganz unten)

Meiner Meinung nach passen Imperativ und Adhorativ hier nicht.
"man sollte die Energie ..." wäre besser.

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.01.06 04:00 von sora-no-iro.)
16.01.06 03:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #9
RE: Übersetzung Textstelle
Ich denke ihr macht mal wieder zu viel. Da auf (klassisches) Chinesisch zurückzugreifen ist doch wirklich einen Schritt zuviel bei einer relativ klaren Aussage, wie sie hier vorliegt.
Man muß ja auch gucken, in welchen Kontext das Ganze gehört und dass es sich in der Zielsprache (Deutsch) auch natürlich anhört... Zumindest als Leitspruch für Judo passt der Imperativ meiner Meinung nach wunderbar. Diese Lösung hört sich noch am wenigsten gekünstelt an.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.01.06 12:39 von Danieru.)
16.01.06 12:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #10
RE: Übersetzung Textstelle
Zitat:精力善用・自他共栄 ist nicht auf (Klassisch-)Chinesisch, sondern Japanisch.
...

Aber ganz im Gegentum. grins Nat. ist das Chinesisch! Wenn auch nicht gerade klassisch, aber immerhin doch Chinesisch. Dabei spielt es keine Rolle, ob das nun von einem Japaner verfasst wurde oder nicht. Da hier zufällig die Wortreihenfolge in beiden Sprachen übereinstimmt und es somit keinerlei grammatikalischer Kniffe bedarf, diese für das Japanische "hinzubiegen", ist es möglich, aus den Bedeutung der Schriftzeichen die Bedeutung des Satzes herauszulesen.
21.01.06 01:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Übersetzung Textstelle
Antwort schreiben