Antwort schreiben 
あるのか、あるのかな、あるんだろう
Verfasser Nachricht
snesy


Beiträge: 51
Beitrag #11
RE: あるのか、あるのかな、あるんだろう
Zitat: Ist das jetzt eine selbstkonstruierte Weisheit oder hast du das nachgelesen?
Es ist eine selbstformulierte Weisheit weshalb ich auch "sollte" in meinem Satz verwendet habe. Wenn es jemand zu 100 pro glauben moechte, dem sei es ueberlassen, aber ich habe mit diesem Satz sehr wohl einen Zweifel geaeussert.

Ausserdem finde ich, dass sich selbstkonstruierte Weisheit sehr boese anhoert. Es gibt Leute die mit viel Muehe und Not versuchen hoefliche und eher Umgangssprachliche Texte vergleichen und einen Schluss ziehen, dass es sich hoechstwahrscheinlich um die gleiche Nuance handeln muss. Wenn man nicht wie viele andere schon alt genug ist zu studieren und man dann noch dafuer angemeckert wird, dass man vielleicht etwas 100Prozentig nicht genau sagen kann, dann finde ich das schon sehr dreist...
Ausserdem habe ich mal gelsen dass の die weibliche Form von んだ ist was es nahe liegen laesst, dass es sich um eine んです Verkuerzung handeln muss.

Ich moechte wirklich keinen Streit hier verursachen und ich bin dir auch sehr dankbar, dass du mir ueberhaubt eine Antwort in meinem Beitrag gibst, aber soetwas muss ich mir wirklich nicht anhoeren.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.07.06 20:41 von snesy.)
15.07.06 20:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #12
RE: あるのか、あるのかな、あるんだろう
Zitat:Ein Satz mit NO am Ende muss keine Frage sein, sondern kann auch für YO verwendet werden, auch eher von Frauen.
Die Frage wird ergo nicht vom Partikel sondern von der Intonation, sprich Betonung erzeugt.

Genau das habe ich in meinem Post ebenfalls beschrieben.
Außerdem habe ich nicht gesagt, dass "no" ein Fragepartikel ist, sondern dass er in bestimmten Fällen als solcher funktioniert.

Azumi: sasori sagt nicht "no ist kein Fragepartikel" sondern "aru no ist keine Frage". Das ist unter Umständen falsch.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.07.06 20:50 von Danieru.)
15.07.06 20:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #13
RE: あるのか、あるのかな、あるんだろう
Zitat:Ausserdem habe ich mal gelsen dass の die weibliche Form von んだ ist was es nahe liegen laesst, dass es sich um eine んです Verkuerzung handeln muss.

Das ist das Problem. Es steht nicht nur viel Unsinn im Internet, sondern auch in diversen Büchern.

Ein weiteres Problem ist, dass viele anfangen zu lernen und nach kurzer Zeit versuchen, auf der "Expertenebene" zu diskutieren. Ich finde das eher "dreist", um deine Worte zu benutzen.
Weist du, "das muss so sein" ist ein Satz, dem ich einem Archäologen gestatte, da er keine empirischen Daten besitzt.
Aber bei diesem Thema gibt es a) viele gute Bücher, die diese Fragen beantworten und einige hier, die diese Sprache studiert haben.
Wie gesagt, Fragen zu stellen ist ok, aber damit soll man es dann bewenden lassen, wenn man keine fundierten Kenntnisse besitzt.

没有銭的人是快笑的人
15.07.06 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
snesy


Beiträge: 51
Beitrag #14
RE: あるのか、あるのかな、あるんだろう
Zitat: Ein Satz mit NO am Ende muss keine Frage sein, sondern kann auch für YO verwendet werden, auch eher von Frauen.
Bei diesem Satz kann ich auch keine Quellenangabe oder aehnliches sehen. Ausserdem ist dieser Satz auch einfach in den Raum gestellt, wobei man ausserdem sagen muss, dass er nichtmal eine Anzweiflung zulaesst. Wenn du meine Formulierung schon als "dreister" bezeichnest, was ist dann das bitte?

Am besten sollte jeder der hier was sagen darf in seiner Signatur sowas wie: JLPT1 90% oder so stehen haben oder? Dann waeren all diese Probleme geloest und man muesste sich nichtmehr so viel mit diskutieren beschaeftigen, da man ja an dem jeweiligen Wert dann sieht ob man besser als jemand anders ist. Dann kann man auch noch viel schoener sagen:
Ah, du hast keine Ahnung, stell also nicht so bloede Behaubtungen auf.

Du haettest mich heute einfach auf meine von mir selbst angezweifelte Aussage einfach Fragen koennen ob ichs denn nun weiss oder ob es eine Vermutung ist.
Eigendlich habe ich auch nur so eine Aussage gemacht, weil ich eh angenommen hab du weisst das, wo doch deine Aussage mit dem yo ist wie no so sicher klang.

Aber du hast vielleicht Recht...
Vielleicht habe ich wirklich nicht das Recht etwas zu vermuten, etwas zu sagen, oder mich gar zu irren. Aber auf das Recht in diesem Forum weiterhin was zu Fragen verzichte ich ab heute auch gerne.

MfG,

snesy
15.07.06 21:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #15
RE: あるのか、あるのかな、あるんだろう
Das ist auch ein allgemeines Phänomen im Forum:
Beleidigt sein, wenn man kleine Experten vom Schaukelpferd schubst.

Nein, mir muss man nichts abnehmen. Ich könnte jetzt meine Bücher wälzen und die Quelle suchen, aber dazu habe ich keine Lust. Wenn du's nicht glaubst und den Begriff "Fragepartikel" in diesem Zusammenhang benutzen willst, mache es einfach.

In der Tat, ich kann dir kein Diplom bieten. Aber es gibt hier mindestens 3 oder 4 Leute, die eben dieses besitzen und dir genauso bestätigen, dass NO grammatikalisch nichts mit einer Frage zu tun hat. (Datenshi, bikkuri, ... )

没有銭的人是快笑的人
15.07.06 21:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
snesy


Beiträge: 51
Beitrag #16
RE: あるのか、あるのかな、あるんだろう
Das の ein Fragepartikel ist habe ich nie behaubtet. Warum soll ich andere Leute ausser dir Fragen wenn ich das schon wusste? Es ging lediglich um die gleichsetzung mit yo und no.
Habe ich jemals gesagt dass ich Experte bin? Ich denke ich habe gesagt, dass ich noch nicht mein Alter fuer die Universitaet erreicht habe.
Beleidigt bin ich schon, aber der erste/die erste die/der Beleidigt war, warst du, da ich deine Aussage angezweifelt habe. Und das ich mich nicht darueber streiten will habe ich auch geschrieben, aber du hast diesen Satz vollkommen ignoriert und bestehst auf dein Recht. Gut, es sei dir gegeben, aber beschuldige mich nicht ICH wuerde mich hier als Experten ausgeben.

Ich bitte uebrigens um eine Schliessung dieses Threads nachdem hyoubyou seine Antwort gegeben hat. Lust auf eine solche Diskussion habe ich auchnicht und eine Message davor habe ich schon geschrieben, dass ich mich unter diesen Umstaende nichtmehr danach sehne hier weiter etwas reinzuschreiben.


MfG,

snesy
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.07.06 22:17 von snesy.)
15.07.06 22:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #17
RE: あるのか、あるのかな、あるんだろう
Natürlich ist =no keine Fragepartikel. Vgl. auch folgendes Thema: showthread.php?tid=3260

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
15.07.06 23:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #18
RE: あるのか、あるのかな、あるんだろう
Zitat: dass ich mich unter diesen Umstaende nichtmehr danach sehne hier weiter etwas reinzuschreiben.
@snesyhohoas ist wirklich schade, aber sei dir versichert, dass ich mich hier voll hinter dich stelle!

@Hyoubyou: Dieser Thread hatte mit so einer wunderbaren Diskussion angefangen. Was hat dich genötigt auf irgendwelchen kikifax derartig grob, autoritär, zurückweisend und arrogant zu reagieren? Entschuldige mal, das war schon echt übertrieben was du hier abgezogen hast! Komm, steig von deinem Thron und guck mal in den Spiegel bitte!
Das ganze ging doch nur los mit einem kleinen Satz, einer Vermutung. Und man konnte genau lesen, dass es eine Vermutung war. Seit wann muss man sich über Vermutungen aufregen? Seit wann dafür entschuldigen? Vermutungen und Nachfragen sind doch der Anfang jeder Unterhaltung, bei der man was lernen kann. Und dafür ist das Forum hier doch da, also gebt euch die Hand und lasst es gut sein! cool

EDIT: Zum Thema wollt ich auch noch was sagen. "aruno" und "aruno ka" als Frage: In meinen Ohren klingt "arunoka" auf jeden Fall härter, männlicher, vielleicht auch etwas autoritärer (mein Vorgesetzter hat immer in dem Ton zu mir gesprochen). Jedenfalls benutzen Frauen das sehr selten.

mfG
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.07.06 03:56 von Toji.)
16.07.06 03:51
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #19
RE: あるのか、あるのかな、あるんだろう
Hi Snesy,

das Forum besteht noch aus einer Menge weiterer Mitglieder, die dir bei deinen Fragen sicher gerne zur Seite stehen. Lass dich also nicht entmutigen. Ich finde es auf jeden Fall das beste deutschsprachige Forum für diesen Bereich. Also willkommen im Forum und がんばってね。 grins

Grüße

Shino

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.08.06 13:57 von Shino.)
06.08.06 12:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
あるのか、あるのかな、あるんだろう
Antwort schreiben