Antwort schreiben 
....くれてよかった。
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
....くれてよかった。
Wie uebersetzt man folgenden Satz richtig?

NAMEが分かってくれてよかった。

Name ga wakatte kurete yokatta.
(Habe ich das ueberhaupt richtig aufgedroeselt?)

Heisst das dann:

Name gibt (mir) gutes Verstehen.
oder dann freier:
NAME hat (fuer mich) Verstaendniss.

oder ist das eine Floskel?
Komm damit nicht so recht klar.

Wer kann mir da helfen.
Danke
08.04.05 13:43
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hi no Tori


Beiträge: 165
Beitrag #2
RE: ....くれてよかった。
Zitat:NAMEが分かってくれてよかった。

Name ga wakatte kurete yokatta.
[...]
oder ist das eine Floskel?
"...te kureru" kennst du vermutlich schon, das ist etwa soviel wie "für jemanden tun." Unsere Profis können dir sicher noch genaueres sagen. zwinker
Das "yokatta" drückt in diesem Satz einfach "Glück gehabt" bzw. "wie gut, dass..." aus. Das ist eine japanische Floskel, wenn etwas gut geklappt hat, sagt man "yokatta", wie bei uns "ein Glück!" oder "gut, dass..."
In der Jugendsprache hört man auch häufiger mal die Formulierung "yatta!", wobei ich mir nicht sicher bin, ob das abgekürzt von "yokatta" oder einfach als "Ich hab's geschafft!" von "yaru" kommt... kratz

Ich würde den Satz mit "Ein Glück, dass NAME mir Verständnis entgegengebracht hat." oder "Wie gut, dass NAME das versteht..." übersetzen.

Ich hoffe, das hilft!
Ja ne~
08.04.05 14:02
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: ....くれてよかった。
Zitat: Ich würde den Satz mit "Ein Glück, dass NAME mir Verständnis entgegengebracht hat." oder "Wie gut, dass NAME das versteht..." übersetzen.

Ja, vom Kontex passt das gut.
Ich dachte es mir auch in diese Richtung.
Die Woerter kenne ich alle, aber in dieser Zusammenstellung ist es doch noch sehr verwirrend fuer mich.

Danke
08.04.05 14:11
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sasha Twen


Beiträge: 153
Beitrag #4
RE: ....くれてよかった。
Aufdröseln ist korrekt. *daumen hoch*

Das Verb 分かる bedeutet tatsächlich "verstehen":

Verb +-te Form よかったです。 = "Glücklicherweise ist xx passiert" Man freut sich also über etwas oder drückt damit indirekt Dank aus.

くれる bezeichnet hier, dass NAME dir etwas gegeben hat. Mit einem Verb + -te Form davor drückst du aus, dass jemand dir mit der Handlung etwas gutes getan hat. Zum Beispiel:

父がギターを買ってくれた Mein Vater hat mir eine Gitarre gekauft.

Jetzt müsstest du es packen, oder?


Edit: ARGH, die anderen waren wieder schneller. hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.04.05 14:15 von Sasha Twen.)
08.04.05 14:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sasha Twen


Beiträge: 153
Beitrag #5
RE: ....くれてよかった。
Zitat:In der Jugendsprache hört man auch häufiger mal die Formulierung "yatta!", wobei ich mir nicht sicher bin, ob das abgekürzt von "yokatta" oder einfach als "Ich hab's geschafft!" von "yaru" kommt... kratz

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es von やる kommt.
08.04.05 14:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
....くれてよかった。
Antwort schreiben