Antwort schreiben 
したら、すると、。。。
Verfasser Nachricht
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #1
したら、すると、。。。
Hab jetzt schon in einigen Bücher nachgeschaut und nach einer Erklärung gesucht, aber leider bis jetzt noch keine klare Antwort auf meine Frage bekommen. Und zwar: Was ist der Unterschied zwischen den folgenden grammatikalischen Konstruktionen?
。。。したら、。。。
。。。すると、。。。
。。。すれば、。。。
。。。するなら、。。。
Die Übersetzung ist immer "wenn das dann das" aber wo liegt der Unterschied?
Kann vielleicht einer von euch mein Problem lösen?

Danke schon mal im Voraus.
15.06.09 00:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #2
RE: したら、すると、。。。
Hm, ich kann hier nur einzelne Beispiele geben. Wir können vielleicht davon ausgehen.

明日になったら、晴れるかもしれない。
明日になると、晴れるかもしれない。
明日になれば、晴れるかもしれない。
明日になったなら、晴れるかもしれない。
(Wenn es) morgen (kommt,) haben wir schönes Wetter.
Alle Beispielsätze sind möglich.
Und dazwischen kann ich keinen Unterschied.
Kannst du mit diesem Ergebnis etwas Promlem haben?
Oder hast du einen Beispiel dagegen?

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
15.06.09 03:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #3
RE: したら、すると、。。。
Vielleicht helfen dir ja die Erklärungen unter dem folgenden Link etwas weiter:

Japanisch Kurs - Grammatik: "wenn"

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.06.09 20:40 von Shino.)
15.06.09 17:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #4
RE: したら、すると、。。。
Ich leg noch eins drauf.
Beispielsaetze die man so vergleichen kann.
suchen mit japanischen Text und Englischen Begriffen moeglich.
Wer die Furigana nicht haben will, der soll den Vorspann bis zu Ruby/ loeschen.

http://trans.hiragana.jp/ruby/http://jp.wordmind.com/

Es muessen schon winzig kleine Unterschiede geben, sonst haetten die Japaner, die das Einfache ueber alles lieben, nicht soviel Aufwand damit betrieben, gleich 6 Varianten zu erstellen.

Und es muss sich irgendwie um einen Zustand handeln,
a) den entweder ich herbeifuehre.
b) den man in der Zukunft erwartet, dass er erfolgt.
c) den jemand anders herbeifuehrt.
d) oder ein Zustand der ohne jemands zutun eintritt.
e) oder ein Zustand der sich auf eine Aussage von jemand bezieht (ich oder andere).
f) ob der Zustand endgueltig ist oder noch andauernd ist.

Da haetten wir schon 6 Moeglichkeiten. Aber was nun wo ist. Das koennte nur ein Experte sagen.

Ich rate mal dass すると ein Endgueltiger Zustand ist. (f)
したら das koennte sein, dass ich oder jemand etwas tut.
なら Wenn jemand sich so entschliesst, dann tue ich .......

Ob ich richtig bin oder nicht, mal sehen was noch rauskommt?

"g".
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.06.09 00:07 von zongoku.)
16.06.09 00:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ToToRO


Beiträge: 3
Beitrag #5
RE: したら、すると、。。。
also das ist eine sehr komplizierte sache..und auch japaner können spontan meisten nicht erklären wann man was benutzt.
hab mir erst gestern ein paar stunden mit meiner japanischen tamdempartnerin den kopf darüber zerbrochen....

..wir haben uns das auch in einem japanischen grammatikbuch angeschaut, in dem das alles mit regeln erklärt war..ist aber so theoretisch, dass man sich das nie merken kann bzw hilft einem das kaum es selbst praktisch richtig anzuwenden.

ich würde es deshalb so erklären..

also vorerst kann man sicherlich bei bestimmten sätzen mehrere also と、ば,... einfügen, allerdings verändert das schon die nuance.
Bsp. (1)ボタンを押すと、電気がつく。 (2)ボタンを押せば、電気がつ。
(1) heisst ALLGEMEIN: wenn man den knopf drückt, geht das licht an
(2) ist eher HYPOTHETISCH: würde man den knopf drücken, geht/ginge das licht an.
oder anders gesagt, bei (1) liegt das gewicht eher auf dem resultat, also dass das licht angeht. bei (2) eher auf die handlung (den knopf drücken)

also kann man sich schonmal merken dass ...と eher bei allgemeinen aussagen verwendet wird. der folgende satz wäre also falsch
私は3年生になると、日本新聞が読めます。[falsch!!!!]

hier kommt jetzt たら ins spiel. also wenn es sich um eine bedingung handelt, die nicht allgemein gültig ist benutzt man entweder たら oder ば
(私は)3年生になったら、。。。 wenn ich im 3. studienjahr bin, ....
hier passt auch ば aber ば bentutzt man eher, wenn die situation unwahrscheinlich ist
(私は)3年生にならば、。。。würde ich ins 3. studienjahr kommen...
ein paradebeispiel für ば ist 私が鳥にならば,... wenn ich ein vogel wäre,...
im deutschen haben die sätze auch eine andere nuance, können aber auch beide in einer situation benutzt werden, ohne das es falsch klingt. aufpassen muss man nur mit と

なら ist etwas anderes und vielen fällen kann man es wie das deutsche falls verstehen
いい天気なら、島が見えます

ならwird aber auch benutzt, wenn man ein gesprächsthema aufgreift
A:温泉に行きたいんですが、どこかいい所ありませんか。ich möchte zu einer heissen Quelle (gehen/fahren). Wo ist eine gute?
B:温泉なら、白馬がいいですよ。"falls du zu einer heissen Quelle willst", hokushima ist gut.

A:車を買おうと思っています。ich will mir ein neues auto kaufen
B:そうですか。車を買うなら、あの店が一番いいですよ。"also falls du ein auto kaufst", ist dieser laden dort der beste.

auserdem muss man noch beachten, dass wenn bedingung und Handlung GLEICHZEITIG stattfinden, たら nicht verwedet werden kann. ならaber schon.
北海道に行くなら、いっしょに行きましょう。 wenn/falls du nach hokkaidou gehst, lass uns zusammen gehen. hier passt たら also nicht weil wie oben gesagt bedingung (nach hokkaidou gehen) und handlung (zusammen gehen) gleichzeitig stattfinden

der unterschied zwischen ならund ならist also die zeit
(1)アメリカに行ったら、車の免許をとってほうがいい。
(2)アメリカに行くなら、車の免許をとってほうがいい。
beides heisst: wenn du nach amerika gehst, ist es besser wenn du dir eine Fahrerlaubnis/einen Führerschein holst/machst.
allserdings meint mein bei (1) den führerschein in amerika zu besorgen. bei (2) bevor man nach amerika geht.
たらdrückt nämlich einen zustand/eine handlung aus, unter der bedingung das ein sachverhalt in ZUKUNFT entsteht
東京へ来たら、ぜび連絡して下さい。
wenn sie nach japan kommen melden sie sich bitte unbedingt bei mir bzw. wenn sie in japan angekommen sind, melden sie sich bitte unbedingt bei mir.

so..jetzt reichts aber..so viel wollte ich gar nicht schreiben..
noch kurz zur wiederholung:
man muss also auf folgendes achten
-Gültigkeit (allgemein oder persönlich)
-Wahrscheinlichkeit (sicher oder hypothetisch)
-Zeit


hoffe es hilft eher weiter als zu verwirren
lg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.06.09 23:02 von ToToRO.)
20.06.09 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
したら、すると、。。。
Antwort schreiben