Antwort schreiben 
ちょい役がつく
Verfasser Nachricht
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #1
ちょい役がつく
In einem Roman habe ich den folgenden Satz gefunden, bei dem ich nicht weiß, wie er richtig zu übersetzen ist:

そうすればまたちょい役がつく。

Hintergrund ist, daß einer der Gesprächspartner, der Medizin studiert, zufällig eine mit 2000 Yen (also eigentlich recht gering) bezahlte Rolle als Fernsehschauspieler bekommt und behauptet, er würde für das Schauspielleben zu solchen Konditionen sogar seinen Traum, Arzt zu werden, aufgeben. Darauf ermahnt ihn der andere, daß er dann ordentliche Arbeit ablegen solle. Dann folgt der obige Satz.
28.01.07 21:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #2
RE: ちょい役がつく
Der Andere meine mutmaßlich wie:
Der Gesprächspartner würde wieder noch eine kleine Rolle als ein Schauspieler bekommen können,
ohne auf das Studium zu verzichten, Arzt zu werden.
Die Übersetzung würde dann lauten:
'Wenn dann, wirst du ja wieder noch eine kleine Rolle kriegen.'


Hier sollte man 'ちょい役' als ein einziges Wort bezeichnen, also eine geringfügige Rolle.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.01.07 06:04 von yamada.)
29.01.07 02:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryuusui


Beiträge: 278
Beitrag #3
RE: ちょい役がつく
BTW
「ちょい」bedeutet so viel wie 「ちょっと」oder 「すこし」.
Wenn du es machst, dann wieder in einer kleinen Rolle.
29.01.07 03:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nora


Beiträge: 2.091
Beitrag #4
RE: ちょい役がつく
Vielen Dank! Das ist schon mal ein Anhaltspunkt. Ich poste noch einmal den Textausschnitt:

「なんなら医者志望はやめにしてもいいぞ」
「それならしっかり仕事をしてくれ」
ぼくは二人に深く釘を刺した。
「そうすればまたちょい役がつく。二千円のちょい役がひと月に五回も廻ってきてみな、それでもう一万円だ。生活の心配はそれでもうなくなってしまう。夢のような話だが、今日しっかりやってくれれば、その夢が現実へ一歩近づくのだ。たのむぜ」
29.01.07 19:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ちょい役がつく
Antwort schreiben