Antwort schreiben 
どうか
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #1
どうか
Ich suche nach einer adäquaten Übersetzung für どうか, wenn es als einleitende Floskel vor einem Wunsch (für andere oder sich selbst) verwendet wird. Worin unterscheiden sich a) und b) in den folgenden Beispielen?


1.
a) どうか合格できますように。
b) 合格できますように。

2.
a) ご結婚おめでとう。どうかお幸せに。
b) ご結婚おめでとう。お幸せに。

3.
a) どうかお体を大切になさってください。
b) お体を大切になさってください。

正義の味方
01.04.07 08:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #2
RE: どうか
Im Wörterbuch steht, daß どうか

a) (v.a. am Anfang eine Satzes) einen starken Wunsch ausdrückt (= どうぞ)
b) das Gefühl ausdrückt, daß man etwas schaffen will, auch wenn es noch so unmöglich erscheint (= どうにか; なんとか)
c)...[triff auf keinen Fall zu]

In allen drei Sätzen trifft wohl am ehesten Fall a) zu, also eine Betonung des Wunsches (hoffe ich erzähle mal wieder nicht irgendeinen Stuß).
Da es sich, wie du selbst sagst, wohl eher um eine "Floskel" handelt, weiß ich nicht, ob man es unbedingt übersetzen muß bzw. kann - das Äquivalent どうぞ kann man ja auch nicht wirklich übersetzen; das ist in etwa so, wie wenn man versucht, Wörter wie etwa "denn", "also", "ja", etc. ins Japanische zu übersetzen: sehr schwierig (weil nur Nuancen).

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.04.07 09:42 von Pinkys.Brain.)
01.04.07 09:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #3
RE: どうか
Genau um die Nuancen geht es mir allerdings. Welche Farbe kommt durch das どうか hinzu? Ich glaube nicht, dass es ein ganz sinnleeres Füllwort ist.

正義の味方
01.04.07 22:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pinkys.Brain


Beiträge: 420
Beitrag #4
RE: どうか
Ok, keiner hat hier gesagt, daß es sinnentleert ist. Aber dann versuch mal bitte diese Sätze zu übersezten:

a) どうぞよろしくお願いします。
b) よろしくお願いします。

Das kann man fast gar nicht unterscheiden (=Unterschied fast nicht vorhanden), weil man es eher situativ bedingt unterschiedlich einsetzt (der längere Satz ist minimal höfflicher/emphatischer)...

"どうかよろしくお願いします" ist absolut deckungsgleich mit Satz a). Vielleicht siehst Du jetzt besser, daß es nicht sinnvoll ist sich einer unterschiedlichen Übersetzung wegen unbedingt das Hirn zu zermartern.
Manchmal kann どうか selbst auch mit "ぜひ" gleichgesetzt werden. Wenn du also unbedingt willst, kannst Du das "どうか" vielleicht auch mit so etwas wie "auf jeden Fall" übersetzen, aber meiner Meinung nach ginge das im Fall Deiner Beispielsätze etwas zu weit...

"Wissen ist, wenn man weiß, wo's steht!"
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.07 07:22 von Pinkys.Brain.)
02.04.07 07:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #5
RE: どうか
どうか (douka) bei Bitten kann ein Zeichen von 丁寧語 sein, drückt also einen gewissen Respekt un eine gewisse Umsichtname gegenüber dem Zuhörer aus.

Weiterhin wird douka für Situationen verwendet, in denen man eher unbestimmte Hoffnungen und Wünsche äußert.
02.04.07 11:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #6
RE: どうか
Wenn ich dieses Wort benutze, möchte ich eine Emotion wie Beten ausdrücken.
Eine herzliche Bitte kann man damit zeigen.

Allerdings schreibt man so manchmal nur als eine formelle Redensart.

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.04.07 07:48 von sora-no-iro.)
05.04.07 07:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
どうか
Antwort schreiben