Antwort schreiben 
ウルトラ・バーフェクト
Verfasser Nachricht
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #1
ウルトラ・バーフェクト
誰か私にUltra-Perfektって何なのか説明してくれませんか?
Kann mir jemand erklären was Ultra-Perfekt ist?
できれば例文といっしょに。
Wenn möglich mit einem Beispielsatz.
kratz

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
06.10.08 09:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 976
Beitrag #2
RE: ウルトラ・バーフェクト
Mit "Ultra-Perfekt" ist das umgangssprachlich verbreitete
"verdoppelte Perfekt", wie zB: "getan gehabt, gesagt gehabt,
gegessen gehabt" gemeint.

So hört man oft: "Ach, das hatte ich mir schon gedacht gehabt."

Grammatisch korrekt ist es deshalb trotzdem nicht, also sollte man es
sich garnicht erst angewöhnen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.10.08 21:17 von adv.)
06.10.08 09:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 976
Beitrag #3
RE: ウルトラ・バーフェクト
Habe zum Ultraperfekt noch einen Spiegel-online-Artikel
gefunden:

http://www.spiegel.de/kultur/zwiebelfisc...17,00.html
06.10.08 09:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #4
RE: ウルトラ・バーフェクト
Was es so alles gibt! kratz

Davon hatte ich ja noch nie gehört. Also klar, diese ,falschen' Formulierungen schon, aber dass es sogar einen grammatikalischen Fachterminus dafür gibt, wusste ich nicht.

Ich hätte gedacht "ultraperfekt" ist ein ähnlicher umgangssprachlicher Ausdruck wie "megacool", also z.B.:

A "hast du nächstes Wochenende Zeit zum Essen vorbeizukommen, am Sonntag?"
B "nein, Sonntag kann ich nicht."
A "Dann am Samstag? Und hinterher noch ins Kino?"
B "jo, das passt ultraperfekt".
rot
06.10.08 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sae


Beiträge: 106
Beitrag #5
RE: ウルトラ・バーフェクト
kage, dir gehts nicht alleine so. hoho

Ich hab auch sofort an so etwas wie "cool" gedacht. hoho

Ultraperfekt... das hört sich ganz schlimm an! Ich frage mich, wie Leute soetwas sagen können! Wenn ich daran denke, bekomme ich eine Gänsehaut. kratz

Sae

*fleißig studiert*
06.10.08 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 976
Beitrag #6
RE: ウルトラ・バーフェクト
Wenn Fachterminus, dann ist es eine "periphrastische, standardsprachlich noch
nicht (voll) anerkannte Verbalkonstruktion, zum Ausdruck der ‚abgeschlossenen
Vorzeitigkeit‘ (ich habe/hatte gesagt gehabt) "
(Schindler. Einführung in die Sprachgeschichte) hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.10.08 21:30 von adv.)
06.10.08 21:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #7
RE: ウルトラ・バーフェクト
Danke für eure Antwortungen.
Ich meinte eine grammatische Form wie adv mir einen Tipp zu verstehen gegeben hat.
Der Spiegel-Artikel war mir sicherlich hilfreich, aber noch nicht klar...

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
07.10.08 01:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 976
Beitrag #8
RE: ウルトラ・バーフェクト
(07.10.08 01:25)sora-no-iro schrieb:Der Spiegel-Artikel war mir sicherlich hilfreich, aber noch nicht klar...

Das glaube ich gerne. Der Artikel ist sicherlich schwierig zu lesen,
weil er bemüht ist, durch Sprachspiele etc, betont "locker und
witzig zu sein".
Der Autor Bastian Sick, der auch den Begriff "Ultra-Perfekt" zwar
nicht eingeführt aber populär gemacht hat, hat über mehrere
Jahre in der Zeitschrift "Spiegel" in der Kolumne "Zwiebelfisch"
locker und mit Humor über Zweifelsfälle der deutschen Sprache,
grammatisch falschen Sprachgebrauch etc. berichtet.
Die Reihe wurde so populär, das er mit großem Erfolg darüber
Bücher unter dem Titel "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod",
Bd. 1, 2, 3 herausgab, die es bis in Bestsellerlisten schafften.
Sick gelangen dabei zahlreiche, einprägsam witzige Wortschöpfungen,
wie zb den "Kasus Verschwindibus", für die Neigung, bei schwach
gebeugten Hauptwörtern die Endungen im Dativ und im Akkusativ oft
unter den Tisch fallen zu lassen. (zB: "Die Geheimnisse des Islam"
= Genitiv: .s verschwunden; "Dem Patient geht es besser" = Dativ:
.en verschwunden").

Allerdings ist Sick oft ungenau oder behauptet oft selbst Falsches.
So schreibt er in dem o.g. Artikel das "Ultra-Perfekt" wäre von
Hausfrauen erfunden worden und meint durch den Gebrauch im
Internet hätte dieses "Hausfrauenperfekt“ „die Schwelle vom ge-
sprochenen Deutsch zum geschriebenen Deutsch“ überschritten.
Das ist natürlich alles völliger Blödsinn.
Vor allem im Süddeutschen, aber auch im Sächsischen findet sich
dieses "Doppelte Perfekt" wie auch das "Doppelte Plusquamperfekt"
(ich habe/hatte gesagt gehabt) bis ins zurück ins 15. Jahrhundert
zurück belegt. Auch bei Goethe wird man da fündig.
Nach Schindler entstand dieser Ausdruck der abgeschlossenen Vor-
zeitigkeit im 15. Jahrhundert durch Präteritumschwund:

ich las -> hab glesn

Da auch die prät. Formen "hatte" und "war" im süddeutschen Raum
verschwanden, wurden sie durch:

hatte -> habe gehabt
war -> bin gewesen

ersetzt:

ich hatte gelesen -> habe gelesen gehabt
ich war eingeschlafen -> ich bin eingeschlafen gewesen

Formal ist:

Präs. haben/sein + Part. II = Ultraperfekt

Entsprechendes gilt auch das Ultraplusquamperfekt:

zB:

- hatte gelesen gehabt
- war eingeschlafen gewesen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.08 08:29 von adv.)
07.10.08 08:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #9
RE: ウルトラ・バーフェクト
@adv
vielen Dank für deine nette Erläuterung.
Als ich Oberschüler war, habe ich die Zeitpunkt des Sprechers im Englisch-Unterricht gelernt.
In welchem Zeitpunkt der Sprecher steht ist wichtig, sagte der Lehrer.
Doch bei uns war es nicht klar, weil auf Japanisch findet man Tempus( als Begriff) fremd.
Die japanische Sprache ist nicht so logisch wie deutsche.
Deswegen verwirrt mir die Begriff eventuell, wenn ich einen deutschen Satz ins Japanisch übersetze.

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.10.08 02:24 von sora-no-iro.)
08.10.08 02:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #10
RE: ウルトラ・バーフェクト
(06.10.08 23:58)kage schrieb:"jo, das passt ultraperfekt".
「んだ、ならチョーパーペキだなっす」
12.10.08 00:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ウルトラ・バーフェクト
Antwort schreiben