Antwort schreiben 
ピロリ菌
Verfasser Nachricht
Christa


Beiträge: 177
Beitrag #1
ピロリ菌
Gelegentlich sehe ich mir japanische Nachrichtenvideos an und versuche dann einzelne zu übersetzen. Meist gelingt mir dies nicht. Diesmal, denke ich jedoch hab ich zumindest den Sinn verstanden und so müßte ich auch eine Übersetzung zustande bringen. Ich bitte um Unterstützung.

日本人の約半分が持っているとされる「ヘリコバクター・ピロリ菌」が体内でがんを引き起こすことを、北海道大学の研究グループが世界で初めて動物実験で確認した。研究グループは「胃がんの防止に大きく役立つ」と話している。

Übersetzungsversuch:

Eine Forschungsgruppe der Hokkaidou Universität erbrachte weltweit erstmalig mittels Tierversuch die Bestätigung, daß Helicobacter pylori, an welchem, so sagt man, die Hälfte aller Japaner leidet, Krebs im Körperinnern hervorruft. Laut der Forschungsgruppe ist dies für die Vorbeugung von Magenkrebs sehr hilfteich.

Ich bin mal gespannt wie sehr ich hiermit daneben liege.
Danke für eine mögliche Korrektur.

lg. Christa
06.02.08 01:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sora-no-iro
Ex-Mod

Beiträge: 1.208
Beitrag #2
RE: ピロリ菌
Deine Übersetzung ist gut.
Ich finde keinen Fehler besonders.
zwinker

Denn zur Verödung unseres modernen Lebens gehört es, daß wir alles fix und fertig ins Haus und zum Gebrauch bekommen, wie aus häßlichen Zauberapparaten.
Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch
06.02.08 03:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #3
RE: ピロリ菌
Dito. Allerdings wäre 'to sareru' richtiger mit "von dem man annimmt" (oder hier "vermutlich") wiederzugeben ("sagt man" hört sich nach Volkes Stimme an). Der Bezug von "dies" im letzten Satz wäre durch "diese Feststellung" noch deutlicher. Ferner muss man nicht unbedingt an HP "leiden", daher vielleicht besser "der bei 50% nachweisbar sein soll".
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.08 10:39 von yakka.)
06.02.08 10:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christa


Beiträge: 177
Beitrag #4
RE: ピロリ菌
Ad Sora no iro: Danke


Ad yakka : Über der Übersetzung von sareru hab ich lange gebrütet und natürlich ist deine Version geschickter. Auch dein 2. Statement (diese Feststellung) klingt deutlich flüssiger.

Zum 3.Punkt: natürlich muß man an HP nicht leiden, jedoch ist er eigentlich fast immer mit einem Ulcus oder einer chron. Gastritis assoziiert. Im Text steht ja lediglich: die Hälfte aller Japaner haben/besitzen ihn und ich wollte nicht so frei übersetzen - obwohl auch hier: es klingt deine Version wesentlich besser.

Ich bin mal gespannt wie ich den Rest des Artikels hinkriege. Dafür brauch ich aber noch ein paar Tage.

Mich persönlich hat auch das "Körperinnere" irgendwie gestört. Da jedoch weder Magen noch Gastrointestinaltrakt bis hierhin erwähnt wurde, wollte ich das nicht vorwegnehmen.

Vielen Dank erst mal für die Hilfe.
Christa
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.08 10:52 von Christa.)
06.02.08 10:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #5
RE: ピロリ菌
Dann vielleicht "Krebs im Körper", oder "Krebs an den inneren Organen" oder auch nur "Krebs hervorruft" - hier sollte es um Stil gehen, von den Informationen geht dabei nichts Wichtiges verloren.
06.02.08 11:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #6
RE: ピロリ菌
(06.02.08 09:01)Christa schrieb:日本人の約半分が持っているとされる「ヘリコバクター・ピロリ菌」が体内でがんを引き起こすこと
dass Helicobacter pylori, dessen Träger angeblich jeder zweite Japaner verzeichnet, Krebs im Körper hervorrufen könnte・・・
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.08 00:01 von yamada.)
06.02.08 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #7
RE: ピロリ菌
@yamada: Kannst Du Deine Anregungen noch weiter elaborieren/begründen?

"in vivo" bedeutet "am/im lebenden Körper/Organismus" und steht im Gegensatz zu "ex vivo", d.h. einer (experimentellen) Situation außerhalb eines Körpers, z.B. in vitro. Dieser Gegensatz ist hier aber ganz offensichtlich nicht gemeint. Allenfalls kann der Gegensatz ein Hautkrebs sein, aber auch darauf kommt es hier nicht an. Insofern plädiere ich weiterhin für die o.g. Übersetzung.

Auch "trägt" man in der deutschen Sprache kein Bakterium (allenfalls umgangssprachlich "mit sich heruntragen"), sondern "hat es" oder ist davon "befallen".

Das "so sagt man" ist falsch, da die Bevölkerung (die bei "man sagt" als 'Sprecher' zu verstehen wäre) kaum über die Quote der Verbreitung des HP informiert sein dürfte. Die Aussage bezieht sich mit Sicherheit auf Fachkreise, die "davon ausgehen, dass 50% .."
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.08 12:11 von yakka.)
06.02.08 12:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #8
RE: ピロリ菌
Zitat: Auch "trägt" man in der deutschen Sprache kein Bakterium (allenfalls umgangssprachlich "mit sich heruntragen"), sondern "hat es" oder ist davon "befallen".

Man "traegt" Bakterien in der deutschen Sprache sehrwohl, und zwar "in sich". Ich finde "in sich tragen" ist hier auch die fuer mich am natuerlichsten klingenden Formulierung.
06.02.08 14:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yakka


Beiträge: 578
Beitrag #9
RE: ピロリ菌
"in sich tragen" ist tatsächlich ein bereichernder Vorschlag.
06.02.08 14:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ピロリ菌
Antwort schreiben