Antwort schreiben 
九州
Verfasser Nachricht
Jake E. Lee


Beiträge: 58
Beitrag #11
RE: 九州
25.000円はちょっと... ... ...ね。だけど、hab grad über Wiki eine meiner Meinung nach recht informative Seite zu Verbindungen + 島 selbst gefunden:

http://www.realwave-corp.com/03access/02/index.htm

die Insel scheint touristisch schon erschlossen, also gibts vielleicht auch irgendwo Karten da... hoho (denn Deutsche und Führer...lol kann einfach nicht gut gehen, die Vergangenheit lehrt's... okay, Geschmacklosigkeit beiseit...)

stimmt es, dass man in Japan wirklich überall außerhalb der Nationalparks und urbanen Gebiete sein Zelt aufschlagen darf?? kratz Ist Yakushima so ein Nationalpark? Oder kann man bedenkenlos draufloscampen? Es gibt ja solche Hammocks (für teuer Geld)

http://www.junglehammock.com/

die man einfach so in die Bäume hängen könnte... oder haben die sich da speziell dort n bisschen ... naja... wenn da ein Zelt in ihrer Sicheltanne thront... rot ???

ja, bin Vietnamese, aber nur zum halben Stück *heul* traurig
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.06.07 20:48 von Jake E. Lee.)
18.06.07 20:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #12
RE: 九州
(18.06.07 20:34)Jake E. Lee schrieb:Oder kann man bedenkenlos draufloscampen?
Laut der Seite hier...

http://www1.ocn.ne.jp/~yakukan/qa/tozan.htm#Q10

...gibt es dort Blutegel, Mamushi und Yamakagashi...
Überleg es Dir also hoho

P.S. Auf der Seite steht auch, dass es dort unbewohnte Berghütten gibt, die man als Unterschlupf nutzen kann.
18.06.07 22:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #13
RE: 九州
(18.06.07 19:06)Jake E. Lee schrieb:ach, ich weiß was gescheiteres, nächstes mal greift sich jeder ein taschentuch und wir setzen uns in eine kalte, dunkle ecke und weinen ein bisschen... zunge

Ach, hat ja nich lange gedauert, bis wir wieder einen Heul-doch-wenns-dir-nicht-passt-musste-es-ja-nicht-lesen-ich-mach-was-ich -will-und-Klein-und-Großschreibung-interessiert-mich-auch-nicht im Boot haben. しょうがない。

没有銭的人是快笑的人
19.06.07 12:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jake E. Lee


Beiträge: 58
Beitrag #14
RE: 九州
Schutzhütten, na oberaffengeil cool ...da enfällt das schwere Zelt... aber mal angenommen, man nimmt sich die Zeit und tourt durch einsame Gebiete mit möglichst geringer Zivilisation, sieht von allem fremdartigen Getier ab... ist's möglich zu zelten, wenn kein Nationalpark?

Weiß jemand, ob es Touren nach Gunkanjima zu erfahren gibt?

Danke!!

(19.06.07 12:33)hyoubyou schrieb:Ach, hat ja nich lange gedauert, bis wir wieder einen Heul-doch-wenns-dir-nicht-passt-musste-es-ja-nicht-lesen-ich-mach-was-ich -will-und-Klein-und-Großschreibung-interessiert-mich-auch-nicht im Boot haben. しょうがない。



zwinker genau... und das Tolle ist ja: Es werden immer mehr... hoho
19.06.07 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hyoubyou


Beiträge: 434
Beitrag #15
RE: 九州
(19.06.07 16:28)Jake E. Lee schrieb:zwinker genau... und das Tolle ist ja: Es werden immer mehr... hoho

Ja. Bist ein Großer. Antwort per KN, weil OT.

没有銭的人是快笑的人
19.06.07 16:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raul


Beiträge: 151
Beitrag #16
RE: 九州
Naja, ich finde eigentlich, dass man nicht gleich kyūshū schreien muss, wenn jemand kyushu schreibt.

Weil ehrlich gesagt, habe ich in kyūshū als romaji immer kyushu lesen müssen...
z.B.: http://www.kyushu-u.ac.jp/ kratz

Aber die Japaner scheinen da etwas liberaler zu sein... zwinker
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.07 17:56 von Raul.)
19.06.07 17:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jake E. Lee


Beiträge: 58
Beitrag #17
RE: 九州
Zu einem Streit gehören IMMER zwei... manchmal auch drei...
19.06.07 17:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #18
RE: 九州
In der Zeitungsecke von gut sortierten jap. Buchläden gibt es das "屋久島ブック", eine Hochglanzzeitschrift, die jedes Jahr neu raus kommt. Da steht wirklich alles drin, was es irgendwie zum Thema Yakushima zu wissen gibt. U.a. auch über hundert Adressen von Unterkünften, von denen man komischerweise die wenigsten über eine Websuche zu finden scheint.
Bei bedarf kann ich die Liste auch mal einscannen...

Ich empfehle übrigens das Hotel Chatelet in Anbō (<-- Makron für Fuyutenshi). Als Unterkunft zwar nur mäßig, aber ganz erstklassiges Essen. (Das beste in 3 Wochen Kyūshū 2005)
Wenn man nicht grade eine Ganztagstour macht, kommt man auch gut ohne Führer zurecht. (Z.B. den Abstecher im Yakusugi-Land zum Tachūdake: ein Muß für Wander- und Naturfreunde)
Eher gilt es sich zu überlegen, ob man vielleicht einen von den kleinen Mietwagen nimmt, mit denen die japanischen Touristen dort rumfahren. Sonst muss man immer auf die Busse warten. Ins Yakusugi-Land fahren z.B. nur 2 am Tag. (auf jeden Fall den frühen nehmen!)

Angereist bin ich übrigens mi'm Tragflügelboot von Kagoshima, die schnelle alternative zur Fähre.

BTW: Hinfliegen kann man auch von Ōsaka und Tōkyō

接吻万歳
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.06.07 19:34 von shakkuri.)
19.06.07 18:55
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jake E. Lee


Beiträge: 58
Beitrag #19
RE: 九州
Danke, deine Tipps waren sehr hilfreich, da werden wir mal losstöbern... ach, gibt es eigentlich ein bei der Vermietung von Wagen gefordertes Mindestalter in Japan wie etwa auf südeuropäischen Insel(-staate-)n? Also ich denke da an Kreta, wo Touristen außerhalb der 21 - 70 auf ÖN/FV angewiesen sind? Abgesehen davon, wieviel 円 sollte man dafür pro Tag einplanen?? kratz
20.06.07 16:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Korosuke


Beiträge: 55
Beitrag #20
RE: 九州
Falls Du ein Auto mieten willst, denke daran das Du einen internationalen Führerschein für Japan brauchst:

Zitat von http://www.Berlin.de:

"In Japan wird eine beglaubigte Übersetzung des deutschen Führerscheins gefordert, die zusammen mit dem Touristenvisum 3 Monate gültig ist. Die Übersetzung kann nur durch die Deutsche Botschaft in Tokio oder von den jeweiligen deutschen Auslandsvertretungen in Japan ausgestellt werden. Die Gebühren betragen 3000 Yen (ca. 21,- Euro) und sind in der Landeswährung zu entrichten."

Edit:

Habe auch noch diese Information gefunden, widerspricht etwas dem Inhalt des Zitats...

http://www.clair.or.jp/tagengo/general/de/de12-04.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.06.07 21:20 von Korosuke.)
20.06.07 21:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
九州
Antwort schreiben