Antwort schreiben 
今日は風が強い
Verfasser Nachricht
Binka
Unregistriert

 
Beitrag #11
RE: 今日は風が強い
(26.06.17 08:57)torquato schrieb:  [quote='Binka' pid='140605' dateline='1498414003']
Aber schreibt man nun wirkllich klein?
Laut der neuen Rechtschreibung?

Das hat nichts mit neuer oder alter Rechtschreibung zu tun. In diesem Fall haben sich die Regeln da m.W. nicht geändert.

(26.06.17 00:02)Klausens schrieb:  Richtig ist "Er ist der Größte."
Aber "Er ist der größte unter den Anwesenden." -> "Er ist der größte (Anwesende)."

(26.06.17 00:47)yamaneko schrieb:  er ist der Größte (umgangssprachlich für ist uneingeschränkt anerkannt, ist unübertroffen).

Yamaneko, den Doktorhut kannst Du wieder einmotten. Entscheidend ist, was der Duden beim Beispiel als Erklärung in Klammern dazugesetzt hat. Da findet eine Bedeutungsverschiebung statt. Klausens scheit auf dem richtigen Weg zu sein, aber die falsche Schlußvolgerung zu ziehen.

Regel 73 gilt auch, wenn sich die Beifügung elliptisch aus dem Kontext ergibt.

"Es gab neben Paul 10 Jungen in der Klasse. Er war der größte."
Gemeint ist: 'Er war der größte Junge'. 'Groß' wird in seiner eigentlichen Wortbedeutung verwendet als Attribut zu etwas was wegen des Kontextes weggelassen wird.

"Es gab neben Muhammad Ali viele tolle Sportler. Aber er war der Größte."
'Der Größte' hat hier eine ganz andere Bedeutung. Hier ist das eine echte Substantivierung.


Danke Torquato,
dass du so viele Beispielsaetze gegeben hast.
Aber...ob ich das alles richtig verstanden habe...

Also, "Er ist am groessten in seiner Klasse." = "Er ist der groesste in seiner Klasse." (Hier: groesste ist klein geschrieben)
Wobei "Er ist der Groesste ." hat eine ganz andere Bedeutung.
29.06.17 14:05
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
今日は風が強い
Antwort schreiben