Antwort schreiben 
永遠はあるらしいよ...ならば奇跡は!?
Verfasser Nachricht
Kurama


Beiträge: 43
Beitrag #1
永遠はあるらしいよ...ならば奇跡は!?
Hallo,

Ich würde folgenden Text so übersetzen:

永遠はあるらしいよ...ならば奇跡は!?
"Wenn etwas ewig zu währen scheint ... ist das ein Wunder!?"

Hab ich das vom Sinn her richtig verstanden, oder lieg ich daneben?

Vielen Dank im Voraus!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.06.12 18:13 von Kurama.)
26.06.12 18:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
...
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: 永遠はあるらしいよ...ならば奇跡は!?
Es scheint ja die Ewigkeit zu geben, wie steht es mit Wundern?
26.06.12 19:16
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kurama


Beiträge: 43
Beitrag #3
RE: 永遠はあるらしいよ...ならば奇跡は!?
(26.06.12 19:16)... schrieb:  Es scheint ja die Ewigkeit zu geben, wie steht es mit Wundern?

Soll ich das als Korrektur verstehen, oder als alternative Lesung?
26.06.12 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thuruk
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: 永遠はあるらしいよ...ならば奇跡は!?
Schwer zu sagen ohne Prädikat. Der erste Teil ist jedenfalls 'die Ewigkeit scheint zu sein.'
26.06.12 23:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Axey


Beiträge: 7
Beitrag #5
RE: 永遠はあるらしいよ...ならば奇跡は!?
hmmm, dann nehmen wir den Satz doch mal auseinander:

1.Teil: 永遠はあるらしいよ
永遠 ist Subjekt, ある kann haben, sich befinden oder existieren (sein) bedeuten. "haben" gibt keinen Sinn, "sich befinden" wo denn? bleibt also nur noch existieren. 永遠はある bedeutet also "Ewigkeit existiert". Mit らしい "scheinen" und よ wäre das dann etwa:
"Ewigkeit scheint ja zu existieren"
"Für die Ewigkeit" wäre soweit ich weiß 永遠にある。

2.Teil: ならば奇跡は
ならば = e-Stufe der Kopula だ + ば bedeutet "wenn ... ist" und im Kontext "wenn das so ist". 奇跡は ist prinzipiell kein korrekter Satz, denn es fehlt ein Verb. Es ist also eine Ellipse und bezieht sich auf etwas Bekanntes, hier dann zwangsläufigen auf den vorangegangenen Teil. Übernimmt man nun ある und wandelt es in eine Frage um steht da "Wenn das so ist, existieren Wunder?"

Zusammen also (wie schon vor mir geschrieben):
"Ewigkeit scheint ja zu existieren ... wie ist es dann mit Wundern?"

Zu deiner Übersetzung (1.Teil im wenn-Nebensatz) kommt man, wenn man beide Teile zu einem Satz verbindet, also 永遠はあるらしいよならば奇跡は!?.
Da gibt es nur ein Problem: Nämlich stünde dann der Satzendpartikel よ zwischen rashii und der Kopula und vor allem nicht am Satzende. Dazu kommt noch das die Ellipse keinen Sinn ergibt, da sie kein Kontext besitzt aus der man den Satz vervollständigen könnte.
Diese Übersetzung ist also nicht korrekt.

So habs ich verstanden.

Ich hoffe, dass ich mich bei meinem ersten Beitrag nicht blamiert habe (und dass dir die Erläuterung nicht zu lange geworden ist).

Gruß
Axel
26.06.12 23:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.897
Beitrag #6
RE: 永遠はあるらしいよ...ならば奇跡は!?
Würde ich genau so sehen. Erläuterung war auch gut grins

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
27.06.12 00:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kurama


Beiträge: 43
Beitrag #7
RE: 永遠はあるらしいよ...ならば奇跡は!?
Herzlichen Dank für die Erklärung! hoho
27.06.12 09:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
永遠はあるらしいよ...ならば奇跡は!?
Antwort schreiben