Antwort schreiben 
狸 - 穴熊 Marderhund - Dachs
Verfasser Nachricht
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #1
狸 - 穴熊 Marderhund - Dachs
Heute hat sich mal wieder ein Irrtum mit einer Vokabel bei mir aufgeklärt, dem ich viele Jahre aufgesessen bin. Ich dachte immer ein Tanuki sei ein Dachs. Vor ein paar Monaten kam mir dann zufällig das Wort "Anaguma" zu Ohren und beim Nachschlagen erfuhr ich, dass das auch "Dachs" heißen soll. War zwar schon ein bisschen verwirrt, habe mir dann aber erst einmal keinen Kopf gemacht, weil Tiernamen sowieso oft schwer übertragbar sind, da in Japan die Fauna anders ist und manche Tiere dort unter mehreren Namen bekannt sind. Aber heute wollte ich es doch einmal genauer wissen und siehe da: ein タヌキ ist keineswegs ein Dachs sondern ein Marderhund. Klingt wohl nicht so schön für deutsche Ohren, deshalb findet man in meinen alten Japanisch-Deutsch Wörterbüchern (Schinzinger und Langenscheidt) tatsächlich "Dachs" unter "Tanuki", so wie ich es vor vielen Jahren gelernt und bis heute geglaubt habe. Im wadoku ist es allerdings schon korrekt übertragen, aber das Wort war eins von den ersten, die ich so gelernt habe und damals gab es noch nicht einmal das Internet (jedenfalls nicht in den Ausmaßen wie heute). Umgekehrt ist ein Dachs also kein Tanuki sondern ein アナグマ. Etwas Ähnlichkeit haben sie ja durchaus. Was mich außerdem überrascht hat bei der Wiki-Lektüre, ist die Tatsache, dass es auch in Deutschland Tanukis gibt und im Jahr 2006 hier 27.512 Stück von ihnen erlegt worden sein sollen. Unglaublich.

Bin ich eigentlich der einzige, der Tanukis für Dachse gehalten hat oder geht es anderen auch so? Würde mich mal interessieren.

正義の味方
05.10.08 16:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #2
RE: 狸 - 穴熊 Marderhund - Dachs
Ich kannte bisher nur むじな für Dachs. Weiss jemand, ob es da einen Unterschied gibt zu あなぐま ?

接吻万歳
05.10.08 17:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #3
RE: 狸 - 穴熊 Marderhund - Dachs
Da werde ich mal meinen Biologie-Leistungskurs heraushaengen lassen zunge

Raubtiere (Carnivora)

Hundeartige (Canoidea)

└ Hunde (Canidae) --- Echte Hunde (Canini) --- Canis --- Wolf (Canis lupus)
└ Hunde (Canidae) --- Echte Hunde (Canini) --- Nyctereutes --- Marderhund (Nyctereutes procyonoides)
└ Marder (Mustelidae) --- Dachse (Melinae) --- Meles --- Dachs (meles meles)
└ Marder (Mustelidae) --- Marder (Mustelinae) --- Echte Marder (Martes) テン属

Ein Marderhund ist also mehr mit dem Wolf als mit dem Dachs verwandt. Der Dachs eher mit dem Marder.
Ein Hund ist uebrigens ueberhaupt keine Tierart (!) sondern ein verzuechteter Wolf.

Japaner machen oft keinen oder regionale Unterschiede zwischen 穴熊 (anaguma = Dachs), 貉 (mujina = Dachs), 猯 (mami = Dachs) und 狸 (Tanuki = Marderhund). Biologisch ist da natuerlich einer.

Nichts besonderes. Fuer Japaner ist ja auch Kaninchen / Hase und Ratte / Maus das gleiche Tier. grins

"mujina" fuer Dachs ist heute auch symbolisch benutzt, "mami" eher alt. "anaguma" ist das normale Wort fuer den Dachs.

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
05.10.08 21:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #4
RE: 狸 - 穴熊 Marderhund - Dachs
Danke, 貉 (mujina) und 猯 (mami) hatte ich noch nie gehört, aber man kann etwas im Wikipedia über sie finden. Beides sind dann wohl genaugenommen Dachse, also das gleiche wie ein 穴熊 (anaguma). Interessanterweise kann aber bei beiden, wie fuyutenshi schon schreibt, regional auch ein Tanuki, also ein Marderhund damit gemeint sein. Ich vermute mal, ein Durchscnittsmensch aus Tokio schmeisst sowieso alle Bezeichnungen durcheinander, er wird beides noch nie gesehen haben. 猯 (mami) scheint heutzutage sehr ungebräuchlich zu sein, ich finde es nur in größeren Wörterbüchern.

正義の味方
09.10.08 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamada


Beiträge: 957
Beitrag #5
RE: 狸 - 穴熊 Marderhund - Dachs
(05.10.08 23:40)atomu schrieb:Ich dachte immer ein Tanuki sei ein Dachs.
Offensichtlich verwandelt sich der Marderhund bei dir in einen Dachs.
[Bild: 5w52-4q.jpg]
Dachse schlafen sich außerdem bei dir aus, aber wir sprechen dagegen von Scheinschlaf (狸寝入り).
[Bild: 5w52-4r.jpg]
Sie scheinen ebenfalls im deutschsprachigen Raum zum Fuchs zu werden, wenn sie älter geworden sind.
[Bild: 5w52-4s.jpg]
Früher galten beide als zwei unvergleichliche Sterne, die Menschen irreführten.
In der Metropole von Edo sollte man oft hören, wie Marderhunde sich auf dem Bauch paukten.
Auch Füchse trieben ihr Wesen, um Menschen irrezuführen, so dass der eine sich irrtümlich dachte, ein Daimyou in der Sänfte zu sein,
oder aber der andere hielt eine Kan'non-Stautue und Füchse für Bardamen,
um Pferdekot und Urin zu genießen.
[Bild: 5w52-4t.jpg] [Bild: 5w52-4u.jpg]
Noch heutzutage erscheinen sie nicht nur in Wohnorten sondern auch in der filmszene.
[Bild: 5w52-4v.jpg] [Bild: 5w52-4w.jpg]
Du klickst aber noch bei folgendem Link [カールCMギャラリー], dann [CMを見る] in weißen Buchstaben oben links
oder dasselbe mittig unten mit dem Titel きもだめし篇.
http://www.meiji.co.jp/sweets/snack/karl/
Beide spielen heute zudem in der kulinarischen Welt eine Rolle.
[Bild: 5w52-4x.jpg]
[Bild: 5w52-4y.jpg]
Entschuldige die Abschweifung.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.08 23:36 von yamada.)
11.10.08 03:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #6
RE: 狸 - 穴熊 Marderhund - Dachs
Vielen Dank, das ist gar keine Abschweifung hier. Habe das Thema ja ganz bewusst unter "Gespräche" eröffnet und nicht unter "Übersetzungen". Viele Eigenschaften, die der Tanuki in Japan verkörpert werden in Deutschland anscheinend vom Fuchs, also vom "Kitsune" übernommen. Deshalb wird beim Übersetzen einer literarischen Vorlage oder auch anderen Texten sicherlich häufig auch das Tier ausgetauscht, damit die entsprechende Redewendung noch Sinn macht. Das ist wahrscheinlich auch ein Grund, warum ein Tanuki im Deutschen oft mit Dachs übersetzt wird (oder ggf. dann sogar mit Fuchs). Unter einem "Marderhund" kann sich hier außerdem niemand etwas vorstellen, ich habe das Wort jetzt auch zum ersten Mal gehört. In deutschsprachigen Fabeln kommt er meines Wissens ebenfalls nicht vor.

Zitat: Dachse schlafen sich außerdem bei dir aus, aber wir sprechen dagegen von Scheinschlaf (狸寝入り).

Sehr interessant, ich habe allerdings die Wendung "Schlafen wie ein Dachs" noch nie gehört. Ist wahrscheinlich veraltet.

Zitat: Sie scheinen ebenfalls im deutschsprachigen Raum zum Fuchs zu werden, wenn sie älter geworden sind.

Das meinte ich oben damit, das die Eigenschaften des Tanuki im Deutschen anscheinend eher beim Fuchs liegen. Eine Eigenschaft, die man im deutschen Sprachraum allerdings gerne mit dem Dachs verbindet ist Frechheit. Es gibt sogar das Wort Frechdachs. Das war zu Zeiten meiner Kindheit noch sehr gebräuchlich, ist heute aber vielleicht auch nicht mehr ganz up to date. Jedenfalls ist es normalerweise nicht bös gemeint, sondern sogar eher anerkennend.

正義の味方
12.10.08 08:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 973
Beitrag #7
RE: 狸 - 穴熊 Marderhund - Dachs
"Schlafen wie ein dachs" bezieht sich darauf, das der Dachs
Winterschlaf hält, also lange an Stück schläft.
"Schlafen wie ein dachs" meint deshalb "sehr tief schlafen".

Aus dem Winterschlaf des Dachses wurden auch Wetterprognosen
abgeleitet:
Wenn sich zum Beispiel der Dachs in der Lichtwochmesse (Feb)
zeigt, hieß es im Volksmund das er sich danach wieder mindestens
4 Wochen, in anderen Gegenden 40 Tage, wieder seinen Bau zu-
rückzieht, sprich es wieder sehr kalt wird.

zB: "Wenn der Dachs sich sonnt in der Lichtmesswoche, geht er auf vier
Wochen wieder zu Loche."

oder: "Wann de Dass upp Lechtmisse ut sinnen Loche kümmet, un sinnen
Schatten sehen kann, dann bliewet hei noch veertig Daage terügge."

Seinen Schatten sehen, meint damit, das die Sonne scheint, die
ihn trügerisch chon aus dem Bau lockte.

War der Dachs im Herbst fett, schloss man daraus auf einen früh
kalten Winter: "Je fetter die Vögel und Dachse sind, um so kälter
erscheint das Christkind. "

Vielleicht noch ein paar andere Sprichwörter im Zusammenhang
mit den Dachsen, die vor allem seine Schlauheit wiederspiegeln:

Stillschweigen, wie ein Dachs. (mhd. "stille swîgende als ein tahs")
Schlau, wie ein Dachs. (mhd. "kündic als ein tahs")
"Der Dachs geht nicht aus seinem Bau, es treib' ihn denn der Hunger."
"Ein Dachs der vom Honig lebt, weiß ihn auch zu finden".
etc etc

Interessant auch der "Frechdachs" = ein noch junger, frecher, obwohl
noch unerfahrener Bursche.

Bezüglich der Klugheit, kein Wunder das Fuchs und Dachs zT synonym
gebraucht werden, was sich ebenfalls im Volksmund widerspiegelt:
"Füchse und Dachse haben immer zwei Ausgänge in ihren Höhlen"

Füchse und Dachse vertragen sich übrigens gut miteinander; manchmal
werden Bau sogar zusammen benutzt oder der eine benutzt verlassene
Bau des anderen.
Vielleicht kommt daher auch das Sprichwort: " Der Dachs ist des Fuches
Arbeitsmann."

今しがた、日本のアナグマファミリーがお揃いで散歩に行くところを見かけた:

[Bild: syl_family21.jpg]

*g*
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.10.08 10:55 von adv.)
12.10.08 10:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
狸 - 穴熊 Marderhund - Dachs
Antwort schreiben