Antwort schreiben 
阪本さんのニャーというとでも思ったか
Verfasser Nachricht
TCJN


Beiträge: 274
Beitrag #1
阪本さんのニャーというとでも思ったか
Das ist der Titel eines Liedes zu einem Anime.
Da ich weiß, dass die ersten Kanji für den Namen Sakamoto stehen, kann ich das Ganze lesen... aber halt nicht verstehen.

Ich vermuten, es müsste so zerlegt werden:

阪本さん - の - ニャー - と いう - と - でも - 思った - か

Sakamoto-san - Gen. - miau - sagen - und - aber - gedacht - Frage kratz

Habe schon überlegt, ob der Mittelteil eine feste Redewendung ist, weil 'sagen' eigentlich mit 言 geschrieben werden müsste (oder nicht?), aber ich hab auch dazu nichts gefunden.
Sakamoto-san ist übrigens derjenige, der das Lied singt. Zudem handelt es sich bei ihm um eine sprechende Katze, falls das für die Deutung des Titels wichtig ist. ^^
26.01.16 05:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 911
Beitrag #2
RE: 阪本さんのニャーというとでも思ったか
(26.01.16 05:37)TCJN schrieb:  阪本さん - の - ニャー - と いう - と - でも - 思った - か

Sakamoto-san - Gen. - miau - sagen - und - aber - gedacht - Frage kratz

Freut mich zu lesen, dass sich auch noch im Jahr 2016 jemand für Nichijou interessiert hoho

Schaut man sich die anderen Charakter-Songs an, stellt man fest, dass sie alle nach dem Muster XのY aufgebaut sind, z.B.
ゆっこのスラマッパギだよじんせいは,
なののネジまわしラプソディ, oder
なみだ阿弥陀如来あみだにょらい.
Dabei steht links der Name des Charakters, von dem das Lied ist und rechts der eigentliche Titel.
Man könnte sich das im Fall von Sakamoto also auch als 坂本さんの「ニャーというとでも思ったか」denken.

Da wir jetzt die äußere Struktur geklärt haben, kommen wir jetzt mal zur Zerlegung. Für meine Erklärung, werde ich den Satz ein klein wenig anders zerlegen:
坂本さん の ニャー と いう と でも 思った か

Dabei ist と jeweils eine Partikel, die Zitiertes kennzeichnet. Das erste と bezieht sich auf いう und das zweite auf 思った (was nicht ganz so offensichtlich ist, da noch das でも dazwischen ist):
[Bild: sakamoto2.jpg?dl=1]

Bei dem でも handelt es sich hier nicht um "aber", sondern um eine beispielhafte Aufzählung (~ "oder so") (ähnlich wie とか, falls du das schon mal gehört hast).

Insgesamt würde ich den Titel als "Sakamotos 'Dachtest du etwa, ich würde miau sagen (oder so)?'" übersetzen.
Edit: "Sakamoto-sans 'Dachtest du etwa, ich würde miau sagen (oder so)?'" hoho
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.16 08:17 von vdrummer.)
26.01.16 08:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Leyata
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: 阪本さんのニャーというとでも思ったか
@vdrummer: Ich liebe deine Grammatik-Aufschlüsselungen, vorallem die mit Grafik grins
26.01.16 12:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TCJN


Beiträge: 274
Beitrag #4
RE: 阪本さんのニャーというとでも思ったか
Dem will ich mich anschließen: toll erklärt, vielen dank. grins

Das でも hat mich ganz aus dem Konzept gebracht. Ohne das, hätte ich das と auch dem 思った zugeordnet und das Ganze wäre schon viel klarer gewesen. Ich bin davon ausgegangen, dass bei と思う oder auch と言う gar nichts zwischen Partikel und Verb stehen darf. Ist das でも hier eine von wenigen Ausnahmen, oder kommt sowas häufig vor?

(26.01.16 08:11)vdrummer schrieb:  Freut mich zu lesen, dass sich auch noch im Jahr 2016 jemand für Nichijou interessiert hoho
Ebenso. grins Wobei, "interessieren"... Ich würde eher sagen, ich liebe es! ^^
Ich hab's aber leider erst letzten Dezember entdeckt. Und fast immer, wenn ich über etwas dazu stolpere (YouTube-Videos, Forenbeiträge), ist das schon Jahre alt. Da kommt man sich manchmal vor, als wäre man der letzte, der sich noch daran erfreut. traurig

Zitat:Edit: "Sakamoto-sans 'Dachtest du etwa, ich würde miau sagen (oder so)?'" hoho
Ganz genau! ^^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.16 14:29 von TCJN.)
26.01.16 13:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 911
Beitrag #5
RE: 阪本さんのニャーというとでも思ったか
(26.01.16 12:38)Leyata schrieb:  @vdrummer: Ich liebe deine Grammatik-Aufschlüsselungen, vorallem die mit Grafik grins

Danke für das Lob grins Es macht mir auch immer viel Spaß, diese Erklärungen zu verfassen; ich hoffe, das merkt man.
Das mit der Grafik war eigentlich eher eine spontane Idee, aber ich werde das ab jetzt, öfter machen, sofern es sich anbietet.

(26.01.16 13:38)TCJN schrieb:  Dem will ich mich anschließen: toll erklärt, vielen dank. grins

Gern geschehen.

Zitat:Das でも hat mich ganz aus dem Konzept gebracht. Ohne das, hätte ich das と auch dem 思った zugeordnet und das Ganze wäre schon viel klarer gewesen. Ich bin davon ausgegangen, dass bei と思う oder auch と言う gar nichts zwischen Partikel und Verb stehen darf. Ist das でも hier eine von wenigen Ausnahmen, oder kommt sowas häufig vor?

Partikel werden ja auch "Postpositionen" genannt. Bis vor kurzem habe ich diesen Ausdruck nicht wirklich gemocht, aber inzwischen denke ich, dass er gut vermittelt, dass Partikel direkt hinter dem stehen, auf das sie sich beziehen, aber nichts darüber gesagt wird, was hinter ihnen passiert (es gibt natürlich auch Partikel wie と als "und", die etwas davor und dahinter fordern...).
Theoretisch ist also auch ein (Zitats-)と ohne etwas dahinter denkbar, wie etwa in 「何だと?」(= Was hast du gesagt?!).

Zwischen と und dem dazugehörigen Verb wie 言う、思う、聞く können beliebig komplexe Sätze stehen. Hier mal ein Beispiel aus einem Roman:
「……たっくんはどうなの?」不意ふいこえほそめて彼女かのじょいてきた。 → "Und was ist mir dir?" fragte sie plötzlich mit leiser(er) Stimme.

Zitat:Ebenso. grins Wobei, "interessieren"... Ich würde eher sagen, ich liebe es! ^^
Ich hab's aber leider erst letzten Dezember entdeckt. Und fast immer, wenn ich über etwas dazu stolpere (YouTube-Videos, Forenbeiträge), ist das schon Jahre alt. Da kommt man sich manchmal vor, als wäre man der letzte, der sich noch daran erfreut. traurig

Ich hab Nichijou 2011 / 2012 geschaut; da war das noch ziemlich aktuell. Die Serie gehört auch zu meinen Lieblingsanimes hoho
26.01.16 22:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #6
RE: 阪本さんのニャーというとでも思ったか
Zitat:Danke für das Lob grins Es macht mir auch immer viel Spaß, diese Erklärungen zu verfassen; ich hoffe, das merkt man.
Das mit der Grafik war eigentlich eher eine spontane Idee, aber ich werde das ab jetzt, öfter machen, sofern es sich anbietet.

Öfter klingt gut. hoho

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
26.01.16 22:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
阪本さんのニャーというとでも思ったか
Antwort schreiben