Antwort schreiben 
20 Jahre
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
20 Jahre
:l0a_d1v: Beitrag von:"Heuser, Dag" Hallo zusammen,

ein Sportfreund von mir möchte unserem Karate-Dó-Sensei ein Geschenk mit einem Vers überreichen. Da ich ein wenig Japanisch kann, hat er sich an mich gewendet. Allerdings ist diese Aufgabe viel zu umfangreich für mich. Es geht weit über meine Kenntnisse hinaus.
Da ist mir jedoch sofort das japanische Netzwerk eingefallen. Darf ich eine Hilfe erwarten?
Zur Erklärung: Unser Sensei hat dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum, zu seinem Karatebeginn.
"ZWANZIG JAHRE, EINE LANGE ZEIT?
LANG KOMMT MIR DIESE ZEIT WOHL NUR VOR; WENN ICH SIE ALLEINE BESTEHEN MUSS:
DOCH BIN ICH NICHT ALLEIN ODER ENTWICKEL MICH ZU EINEM TEIL EINES GROSSEN GANZEN, IST ES EIN LEICHTES UND SCHÖNES DIESE ZEIT ZU MEISTERN. ICH ERKENNE AUCH, DASS ES ERST DER ANFANG DER ENTWICKLUNG UND AUS MEINEM LEBEN NICHT MEHR WEGZUDENKEN IST."
Es würde mich sehr freuen, wenn ich diesem Schüler mit Eurer Unterstützung weiterhelfen kann.
16.08.04 11:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #2
RE: 20 Jahre
Lieber Heuser, Dag

Ich haett da mal so eine Frage?
Wuerdest du so eine Jubilaeumsurkunde in dieser Weise "auf Deutsch" einem Jubiliantem ueberreichen?

Ich denke nicht.
Kannst du das bitte etwas schoener ausmalen?
Der Text soll doch an den Sensei gerichtet sein oder etwa nicht?

"Wir" waer wohl besser angebracht als "ich".

Na probier das mal in einer anderen Weise.
Nichts ueberstuerzen. Zuviele Eindruecke in einem Satz, sind zu schwer unter einen Hut zu bringen.

Tschuess.
16.08.04 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #3
RE: 20 Jahre
:l0a_d1v: Beitrag von:"Karate" Ist der Doujou-Sensei Japaner oder muss er sich dann wieder an das Netzwerk wenden, um es sich ins Deutsche zurück übersetzen zu lassen? grins
16.08.04 21:45
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #4
RE: 20 Jahre
Man kann das in zwei senkrechte Spalten schreiben.
Deutscher und Japanischer Text.
Und ueber die Kanji kann man auch Furigana stellen, Aber normalerweise werden Furigana in solchen Dokumenten nicht verwendet.

Ich koennte mir aber vorstellen dass das den Sensei, doch gluecklich macht, gleich was er bekommt.
Nur soll der Textablauf einen Sinn haben.

Das Forum, kann dazu den Text liefern. Das Aufsetzen ist dann euch ueberlassen. Es koennte einige Zeig dauern, bis man so etwas zu Wege bringt.
16.08.04 21:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20 Jahre
Antwort schreiben