Antwort schreiben 
2LDK und Aragami
Verfasser Nachricht
Raug


Beiträge: 66
Beitrag #1
2LDK und Aragami
Hiho, kennt hier jemand einen der beiden Filme? Beide liefen auf den Nippon Connection 04, und beide kommen nächste Woche ins Maxx in München (2LDK aber "nur" als einmalige Preview-vorstellung).
Ich wollte wissen ob sich die Filme lohnen, und wie brutal sie sind. Ab einem bestimmten Grad was Blut etc. betrifft will ich die Filme dann lieber nicht sehen, meine Max-grenze dürfte wohl bei Kill Bill (alles in Farbe) und Battle Royale liegen, Ichi the Killer ist schon eindeutig eine Nummer zu hart für mich.
25.04.04 16:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #2
RE: 2LDK und Aragami
Ich habe beide Filme gesehen.

2LDK ist eine äußerst ruppige Auseinandersetzung zweier Frauen. Um nicht zuviel zu verraten: es ist alles verkraftbar, d.h. es ist kein Film à la Kill Bill.

Aragami ist auch eher harmlos einzustufen, es geht da auch nur um viele Dialoge und einen Zweikampf, der aber verhältnismäßig harmlos ist.

Wenn Du bspw. Filme wie "Kill Bill" nicht magst, solltest Du um "Azumi" einen großen Bogen machen, der auch auf dem Festival lief. Dieser Film war zwar dramaturgisch gut, aber selbst mir viel zu brutal und blutig ....................
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.04 16:39 von icelinx.)
25.04.04 16:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Raug


Beiträge: 66
Beitrag #3
RE: 2LDK und Aragami
Um hier nochmal klarzustellen: Kill Bill geht noch in Ordnung (vor allem da keine Gedärme oder ähnliches zu sehen war), liegt aber knapp an der Schmerzgrenze.
Aber danke für den Hinweis, ich habe jetzt mal provisorisch 2LDK reserviert. Mal schaun ob ich hingehe. Hat sonst noch jemand den Film gesehen?
Aragami werde ich wohl ziemlich sicher sehen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.04 17:19 von Raug.)
25.04.04 16:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #4
RE: 2LDK und Aragami
Ich habe auf dem Film-Festival Onmyôji gesehen und er war wunderschön. grins . Vielleicht hast du die Gelegenheit ihn zu sehen-
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.04 18:23 von Koorineko.)
25.04.04 18:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: 2LDK und Aragami
Aragami spielt sich im wesentlichen in einer einzigen grossen Halle ab und besteht zu 3/4 aus Gesprächen zwischen 2 Männern und zu 1/4 aus einem Kampf zwischen den beiden, der allerdings (imho) nicht sehr sehenswert ist.
Die Dialoge sind dagegen fantastisch, und ich würde mir der Film jederzeit gerne wieder ansehen.

2LDK ist einfacher zu konsumieren, und im Prinzip ist die Beschreibung von icelinx ("äußerst ruppige Auseinandersetzung zweier Frauen") ziemlich treffend. Unterhalten wird man auf jeden Fall bestens.
01.05.04 15:25
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #6
RE: 2LDK und Aragami
Zitat: Wenn Du bspw. Filme wie "Kill Bill" nicht magst, solltest Du um "Azumi" einen großen Bogen machen. Dieser Film war zwar dramaturgisch gut, aber selbst mir viel zu brutal und blutig ....................

Brutal und blutig? Ich fand ihn eher sehr realistisch, der Bedarf an roter Farbe dürfte nicht so groß gewesen sein. Brutal offen war er definitiv, weil die Sterbeszenen in keiner Weise beschönigt oder verharmlost wurden, aber das bin ich von japanischen Filmen eigentlich gewohnt.

Ich dachte immer, ich wäre nicht so abgebrüht, daß ich einen Film mag, der selbst einem Mann zu brutal und blutig ist. Na ja, so kann man sich irren. Schon die intelligenteste Küchenschabe der Welt (kann mit einem Computer umgehen!!!) wies auf den seltenen Fall hin, daß eine Frau einen Actionfilm mag, den zwei Männer verreißen. Sorry, aber ich hab ein ziemlich gutes Gedächtnis rot

Und weil mir "Azumi" so gut gefallen hat, habe ich mir bei ebay ungesehen "Aragami" gekauft. Die Story hat mir anhand der Beschreibung schon zugesagt. Da kann man was draus machen, und die Kritik war auch nicht übel. Ich habe hier keine weitere Kritik zu "Aragami" gefunden, deshalb werde ich eine liefern, sobald die DVD den Weg über den großen Teich hinter sich hat.

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.09.04 17:45 von chiisai hakuchoo.)
09.09.04 17:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kaisui


Beiträge: 9
Beitrag #7
RE: 2LDK und Aragami
Azumi war eigentlich nicht soo realistisch, finde ich. Die Farbe der Klamotten waren da doch etwas grell. Aber toll war der Film trotzdem!
Aragami wollte ich mir im Rahmen unseres japanischen Filmfestivals hier in Hamburg zwar auch ansehen, aber weil ich mir ohnehin schon so viele andere Filme angesehen habe, hab ichs dann aus finanziellen Gründen doch lieber gelassen...
Aber ich habs hinterher sehr bereut, nachdem die anderen mir erzählt haben, wie toll der Film war! traurig
10.09.04 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #8
RE: 2LDK und Aragami
Zitat:Azumi war eigentlich nicht soo realistisch, finde ich. Die Farbe der Klamotten waren da doch etwas grell. Aber toll war der Film trotzdem!

Mit realistisch meine ich, daß die Story in keiner Weise beschönigt wurde. Im Krieg sterben nicht nur Soldaten, sondern auch Frauen und Kinder, z. B. die Mutter mit ihrer kleinen Tochter gleich am Anfang. Amerikanische Filme sind da sehr vorsichtig, japanische weniger.

Zitat:Aragami wollte ich mir im Rahmen unseres japanischen Filmfestivals hier in Hamburg zwar auch ansehen,
Aber ich habs hinterher sehr bereut, nachdem die anderen mir erzählt haben, wie toll der Film war! traurig

Prima, dann kann ich mich ja noch mehr auf meinen neuesten ebay-Erwerb freuen zunge Ich werd euch auch hinterher erzählen, wie Klasse er ist. Ehrenwort grins

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
10.09.04 13:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Christof


Beiträge: 111
Beitrag #9
RE: 2LDK und Aragami
Der Film Azumi ist ungefähr so realistisch wie "Die Ritter der Kokusnuss".
Es wird eine Art Sage (also mit historischen Hintergrund; die Namen der Fürsten sind historisch) aus dem mittelalterlichen Japan mit sehr viel Märchengehalt erzählt.
Allein schon das Alter der Charaktere und die Inszenierung lassen auf eine Zielgruppe von 14-22 jährigen schließen.
Der Film ist wie Anime mit realen Darstellern.
2LDK ist daneben ein Augenschmaus.
Die Story (wird sich sicher so nie ereignen) erhebt von vorn herein keinen Anspruch auf Realismus, es ist eine, den Zuschauer fordernde, Fiktion. Um so sehenswerter ist dieser Film.
Der Film "Dune der Wüstenplanet" ist auch Fiktion und bietet trotzdem eine komplexe Handlung usw; genauso verhält es sich bei 2LDK. Wenn ich mir einen jap. Film ansehe will ich ja was Besonderes sehen, insofern finde ich das Konzept der Unterhaltung bei 2LDK klasse.
05.11.04 21:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koorineko


Beiträge: 913
Beitrag #10
RE: 2LDK und Aragami
Azumi mit 2LDK zu vergleichen ist sehr abenteuerlich!!!

Die beiden Filme finden auf völlig verschiedenen Ebenen statt und haben einen unterschiedlichen Anspruch.
Azumi ist ein Märchen, das stimmt. Aber ein gutes!

2LDK würde ich als Tragik-Komödie einstufen, eher Komödie mit scharzem Humor. Was mich an dem Film ärgerte war der schon bald offensichtliche Schluss.

Dune?
Dieser Film ist ja wiederum völlig anders konstruiert!!!
05.11.04 23:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
2LDK und Aragami
Antwort schreiben