Antwort schreiben 
Abschied.
Verfasser Nachricht
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #11
RE: Abschied.
(19.04.09 11:35)zongoku schrieb:  1200 Euro sind eben eine Stange Geld in diesen Krisenjahren.

Meinst du damit deine Internet-Kosten? [Bild: icon_eek.gif]
Kann ja eigentlich nicht sein, denn selbst wenn man in D. bei der sündteuren Telekom ne Flatrate hat, kommt man nur auf 540,-/Jahr. Und es gibt viele Anbieter die deutlich billiger sind.

Oder verkaufst du deinen Mac für das Geld? Das wäre ja schade. もう一度考え直してください。

接吻万歳
20.04.09 16:59
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #12
RE: Abschied.
Nein diese Summe gebe ich allein aus fuers Internet.
Wie du siehst ist da viel zu teuer.

Sollte ich noch mal auf das Internet gehen, dann nur ueber ein Internet-Café fuer 1 Euro die Stunde ist schon mal gut zu vertragen.

Den Mac gebe ich nicht her.
Japanisch hab ich dann noch ueber JSTV 600 Euro / Jahr. und NHK ohne einen Cent.
Bisher habe ich ueber 600MB an Texten runtergeladen. Und die 3 Monate sind noch nicht vorueber.

Aozora ist etwa zur Haelfte schon auf meiner HD. Danach werden die DVD's gebrannt.
Sicher ist sicher auch noch 2 davon.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.04.09 20:06 von zongoku.)
20.04.09 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #13
RE: Abschied.
(20.04.09 20:05)zongoku schrieb:  Nein diese Summe gebe ich allein aus fuers Internet.
Wie du siehst ist da viel zu teuer

Ja, in der Tat, das ist viel zu teuer. Aber sollte es nicht auch in Luxemburg günstigere Alternativen geben? Hast du dich mal von einer neutralen Stelle beraten lassen, ob es billigere Anbieter gibt?

接吻万歳
21.04.09 16:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #14
RE: Abschied.
Ehrlich gesagt:
Nein. habe ich nicht gemacht.
Aber das kann ich mal spaeter mal machen.
Internet ist zu einer Droge geworden. Ob ihr es glaubt oder nicht, aber dem ist so.
Ausser fuer das Forum, benoetige ich das Internet nicht.

Und noch diese oder jene E-Mail. Skype ist auch schon wieder out. Das heisst, dass dies doch nicht so einschlaegig ist. Ich habe schon Stimmen gehoert, als ob da mitgehoert wird. Hab nichts zu verheimlichen, dennoch, hat jeder seine Privatsphaere, die er doch als solche angesehen haben will. Ich weiss da nicht viel darueber.

Ja fuer das registrieren von Programmen. Die einem das Internet aufbinden.
Es gibt auch andere Moeglichkeiten, dies ueber Telefon zu machen.
Microsoft und andere Anbieter haben Weltweit Telefon-Nummern installiert fuer solche Kunden. Und diese stehen oft auf der Verpackung drauf. Ansonsten loechert man den Verkaeufer, dass der einem eine ueber das Internet sucht.

Internet-Banking. ja waere noch so ein Thema. Aber ich bin dafuer dies ueber den Schalter zu taetigen. Eben deshalb um diesem seine Stellung nicht auch noch wegzurationieren.

Wir zahlen alle schon genug an die Banker. Fuer deren Schmu den sie veranstaltet hatten und noch immer tun. Heute hat mich das mit der Bad-Bank aufgeregt.
Papiere die 0 Cent wert sind, sollen die Steuerzahler mit 10 Milliarden Euro bezahlen. Ich habe das Gefuehl dass sie uns jeden Tag aufs neue verschaukeln wollen. Wann gehen denn die Steuerzahler mal auf die Barrikaden?

Nun das hat nichts mit dem Internet zu tun. Doch als Resultat ist dann doch die Krise daraus entstanden. Und wenn wir die Preise fuers Internet mal kleiner haben wollen, sollten wir denen zeigen, dass wir es nicht benoetigen. Wenn keine Kunden mehr da sind, muessen sie weniger fragen um ueberhaupt noch zu retten was zu retten ist. Aber es ist ein Luxusartikel. Deshalb werden wir noch zur Kasse gebeten.

Ich mach definitiv hiermit mal den Anfang. Es werden vielleicht noch andere folgen.
Und in Zukunft wird manch einer sich einiges ueberlegen. Vorbeugen wird die Devise sein. Auch wenn dies die Krise nicht meistern wird. Aber wir muessen uns doch nicht immerzu ueber den Tisch ziehen lassen.

Ich benoetige das Internet nicht. Und somit schliesse ich es. Die Zeit wird zeigen, was daraus wird. Vielleicht geschieht auch das Gegenteil, wenn man feststellen sollte, dass die Droge Internet, weiter die Preise steigen lassen kann.

Angebot und Nachfrage.
21.04.09 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anime-fan


Beiträge: 128
Beitrag #15
RE: Abschied.
Morgen!

Habe eben bemerkt, daß man dir keine PN schicken kann traurig. Du hast mir ja letztes Jahr auch sehr geholfen. Es wäre schade, den Kontakt zu verlieren. Vielleicht schickst du mir ja eine email mit deiner Adresse.

Zum Internet: Ich persönlich möchte es nicht missen. Habe viele Kontakte auf der Welt, wo ich leider nur die email habe. Hatte erst letzte Woche das Problem, daß mein System komplett abgestürzt ist. Das war schon hart für mich.

Auf alle Fälle werde wieder Gesund und denk an uns! Laß es dir trotz allem gut gehen.

Gruß Micha

いっぺん死んで見る?
02.05.09 02:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
The Wicket Witch of the West


Beiträge: 119
Beitrag #16
RE: Abschied.
(21.04.09 20:21)zongoku schrieb:  Heute hat mich das mit der Bad-Bank aufgeregt.
Papiere die 0 Cent wert sind, sollen die Steuerzahler mit 10 Milliarden Euro bezahlen. Ich habe das Gefuehl dass sie uns jeden Tag aufs neue verschaukeln wollen. Wann gehen denn die Steuerzahler mal auf die Barrikaden?

Der Bürger wird niemals auf die Barrikaden gehen. Er sagt "oh, das finde ich nicht gut" und geht zum Tagwerk über. Und im Herbst wird wieder fleißig die Parteien gewählt, denen wir den Mist zu verdanken haben. So ist das.

Man muss nicht immer Radikal-Schritte unternehmen.
Internet kann man limitieren. Z.B. jeden Tag von 20 - 21 h, Ende.
Ist so schwer nicht. ;-)
02.05.09 23:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Basty
Unregistriert

 
Beitrag #17
RE: Abschied.
(21.04.09 20:21)zongoku schrieb:  Ich mach definitiv hiermit mal den Anfang. Es werden vielleicht noch andere folgen.
Und in Zukunft wird manch einer sich einiges ueberlegen. Vorbeugen wird die Devise sein. Auch wenn dies die Krise nicht meistern wird. Aber wir muessen uns doch nicht immerzu ueber den Tisch ziehen lassen.

Ich benoetige das Internet nicht. Und somit schliesse ich es. Die Zeit wird zeigen, was daraus wird. Vielleicht geschieht auch das Gegenteil, wenn man feststellen sollte, dass die Droge Internet, weiter die Preise steigen lassen kann.

Wenn du hier aufgehört hast wer schreibt als zonguku? Hast du deinen account? verkauft? hoho
29.05.09 20:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #18
RE: Abschied.
fyi
(22.05.09 00:45)zongoku schrieb:  Hallo Leute,
Ich bin ja schon fast ganz weg vom Fenster.
Noch 2 Monate bis Schluss.
...

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.05.09 21:07 von Shino.)
29.05.09 21:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
zongoku
Inaktiv

Beiträge: 2.973
Beitrag #19
RE: Abschied.
Ich habe die Bestaetigung meines Providers bekommen.
Am 1. August 2009 ist das Internet zu.
Vielleicht komme ich dann mal vorbei ueber ein Internet-Shop.

Im ABC gibt es einige Links mit unzaehligen Literatur Texten.
Deutsch und Japanisch.
Bei mir fuellen die schon die 2te DVD.

Dies als Abschlussarbeit fuer diese letzten 10 Jahre auf dem Internet.
(Denn so in etwa am 1 August 1999 hab ich zum ersten Mal das Internet betreten).
Dann habt ihr auch genuegend Material und es wird euch nicht Langweilig ohne mich.

Was die vergabe des Namens angeht, oder als Gast hier zu schreiben, ist mir untersagt worden. Also behalte ich ihn, bis das Netzwerk eines Tages das Handtuch wirft.

Die Mail Adresse die mir Landei mal mitgeholfen hat zu installieren, wird meine Mail Adresse bleiben. Diese ist ja im Projekt (welches leider auch nicht fertig geworden ist) verewigt.

zongoku. shiroi @ gmail. com

(Werde wohl aber nur 1 x die Woche da nachsehe und abfragen), (fuer den Fall irgendwer moechte mir was schreiben).

Danke an Alle.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.05.09 22:39 von zongoku.)
29.05.09 22:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.504
Beitrag #20
RE: Abschied.
(19.04.09 01:48)yamaneko schrieb:  Zongoku, Elefumi und ein Pharao Teppi (a,b,c)waren der Grund, warum ich mich im Forum angemeldet habe. Ich habe von diesen Mitgliedern über 50 gelesen, daß sie /er
a)erwartet mit 70 senil zu sein,
b)behauptet Hirnschrumpfung haben
c) mit 52 in einem grauenhaften Greisenalter sei
Ich habe mich angemeldet um heftig zu protestieren. Senil muß man nicht werden (habe ich vor vier Jahren gemeint), Lernziele können nicht mehr erreicht werden, wenn man unbescheiden ist und die Ansprüche zu hoch sind. Das habe ich festgestellt.
Mein Vorhaben, die 1945 Kanji wieder zu Erlernen, ist gescheitert.
Aber daß ich eine Menge dazu gelernt habe in dem Forum, daß ich zu den "Lehrlingen" des zongoku gehöre, die ihm sehr viel zu verdanken haben, das weiß in dem Forum jeder, der schon etwas länger mitliest.

Aber es haben mir auch andere geholfen (Nora mit dem Stackzprogramm, atomu mit Ermunterung, Zelli beim Sumo, Biene mit Links zu Hörbüchern und Shino mit Anweisungen, wie man diese Links verwerten kann...)

Danke Himmelsenkel, du wirst mir ohne Internet sehr abgehen.
yamaneko

Und das Forum wird mir auch abgehen. Aber ich habe beschlossen, nicht mehr als 1000 Beiträge zu schreiben.
Ich wünsche allen "Usern" viel Freude mit Japanisch und im Forum -
danke für Hilfe, Zuspruch und Toleranz.
yamaneko

30.06.09 01:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Abschied.
Antwort schreiben