Antwort schreiben 
Arbeitszeugnis
Verfasser Nachricht
remikun


Beiträge: 201
Beitrag #1
Arbeitszeugnis
Hallo,

Ich mache gerade ein Praktikum(1 Jahr) und will eine gute Bewertung für Japan bekommen.
Ich wollte mich mal informieren, ob japanische Arbeitszeugnisse anders bewertet werden.
1.Frage: Was kommt bei japanischen Arbeitgebern gut an??
Sind es die gleichen Kriterien wie hier, oder sowas wie Disziplin, befehlsorientiertes Arbeiten...??

2. Frage: reicht es, wenn ich die Bewertung auf Deutsch und Englisch habe, für eine Bewerbung in Japan?

P.S.:Ich habe schon gehört, dass Praktika nicht als Berufserfahrung gewertet werden.

Vielleicht kennt sich hier jemand aus!

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
06.02.15 14:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #2
RE: Arbeitszeugnis
Ich glaube ehrlichgesagt kaum, dass in Japan irgendwen ein Arbeitszeugnis von einem Praktikum in Deutschland intressiert...

http://www.flickr.com/photos/junti/
06.02.15 22:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 385
Beitrag #3
RE: Arbeitszeugnis
Normalerweise gibt man Praktika doch nur im Lebenslauf an. Wenn der "neue" Arbeitgeber dann mehr wissen will, fragt er dort einfach nach.

Was für ein Praktikum machst du denn genau? Und wieso 1 ganzes Jahr? FSJ?

Und das mit der Sprache kommt immer ganz konkret auf den Job an. Wenn Firma ABC einen XYZ mit sehr guten Japanischkenntnissen(>N2) sucht, wird wohl eine englische Bewerbung mit englischen Dokumenten wohl nicht ausreichen. Wenn jemand mit guten Englischkenntnissen gesucht wird, dann wohl schon.

mfg
06.02.15 23:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
remikun


Beiträge: 201
Beitrag #4
RE: Arbeitszeugnis
Ich mache ein Praktikum im Rahmen der Fachoberschule.
Praktikumszeugnisse sollte man bei Deutschen Arbeitgebern immer vorlegen, ist das bei Japanern nicht so?
Und die Bewerbung werde ich später natürlich in Japanisch schreiben, aber ich bezweifle, dass mir mein Arbeitgeber ein jap. Arbeitszeugnis ausstellen wird.

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
07.02.15 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 385
Beitrag #5
RE: Arbeitszeugnis
Zitat:Ich mache ein Praktikum im Rahmen der Fachoberschule.
Von einem Pflichtpraktikum in der Schule, dass etwa 18-20 Wochen dauert und evtl. sogar an 2 verschiedenen Orten durchgeführt wird, würde ich mir jetzt nicht allzu viel erwarten. Nicht mal in DE. Das dient eher zum leichten Studieneinstieg, da hier teils sowas verlangt wird.

Zitat:Praktikumszeugnisse sollte man bei Deutschen Arbeitgebern immer vorlegen, ist das bei Japanern nicht so?
Nicht ganz. In Japan zählen eher die Beziehungen. Wobei sich aber gerade viel ändert und es auch von der Branche abhängt.

Zitat:Und die Bewerbung werde ich später natürlich in Japanisch schreiben, aber ich bezweifle, dass mir mein Arbeitgeber ein jap. Arbeitszeugnis ausstellen wird.
Dafür gibts Übersetzer.

mfg
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.15 19:02 von UnDroid.)
07.02.15 19:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Arbeitszeugnis
Antwort schreiben