Antwort schreiben 
Attributive
Verfasser Nachricht
remikun


Beiträge: 198
Beitrag #1
Attributive
Hallo,

ich habe eine Frage zu den Attributiven.
Ich verstehe sie nicht ganz. Eine einfache Erklärung ist ja: wie man etwas macht.
Aber eigentlich scheinen es die Vergangenheitsformen der Verben zu sein.
Im Deutschen ist es anscheinend auch so: betrinken-betrunken ist ja ein Verb und Attributiv.

z.B. 痩せた(やせた)=dünn,mager
Aber やせた ist ja eigentlich die Vergangenheit von 痩せる (やせる)
oder よぱらった、あいた。。。=betrunken,offen
Wenn ich also 私はよぱらったです。 sage, heißt es ich bin betrunken und wenn ich 私はよぱらった。 sage, heißt es ich habe mich betrunken,oder?

Das Problem ist, dass ich erst diese Wortgruppe verstehen muss. Früher dachte ich immer, so etwas seien Adjektive.

Kann mir das jemand nochmal bestätigen/erklären?

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
10.02.15 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elsa


Beiträge: 81
Beitrag #2
RE: Attributive
(10.02.15 22:43)remikun schrieb:  Wenn ich also 私はよぱらったです。 sage, heißt es ich bin betrunken und wenn ich 私はよぱらった。 sage, heißt es ich habe mich betrunken,oder?

Leider falsch. Das です macht das Ganze nur etwas höflicher und sonst ist es derselbe Satz und in beiden Fällen ist よっぱらった kein Attribut zu 私.

Was heißt denn Attribut bzw. attributiv?
Wenn du jemandem bestimmte Attribute zusprichst, gibst du ihm Eigenschaften, du fügst ihm etwas bei und modifizierst ihn. Ein Frau, ist nur eine Frau. Eine schöne, begabte, junge Frau hingegen ist schon deutlicher beschrieben. Das heißt auch, dass verschiedene Wortklassen (Substantive, Adjektive, Verben(Partizipien)) attributiv stehen können und zwar gewöhnlich zu einem Substantiv (alles andere führt auch zu weit).

Bsp. im Deutschen:

Der junge Mann ging die Straße entlang. = Adjektiv + Substantiv
Das weinende Kind bekam eine Ohrfeige. = Partizip + Substantiv
Das Haus der alten Dame stand leer. = Substantivgruppe durch Genetiv mit eingeschobenem Adjektiv als Attribut zur alten Dame; also Substantiv + ((Adjektiv +) Substantiv)

Wenn du die Attribute weglässt, machen die Sätzen immer noch Sinn (Der Mann ging die Straße entlang/Das Kind bekam eine Ohrfeige/Das Haus stand leer). Die Attribute beschreiben die Substantive nur näher.

よっぱらった ist also nicht per se ein Attribut, es kann aber eines sein, wenn es entsprechend einem/einer Substantiv/Substantivkonstruktion zugeordnet wird.

昨日のよっぱらった叔父さんはチョウキモかった。= Adverb + Verb + Substantiv
赤いは少し高いかな。= i-Adjektiv + Partikelnomen (hier könnte man ggf. drüber streiten)
エルサのはイタリアブランドだよね。Substantiv + Substantiv

Oder, wenn du deinen Satz umstellen willst:
私はよっぱらった。--> よっぱらっただ。

Dass in sämtlichen Beispielen meine gewählten Substantive (und Partikelnomen) auch Subjekt des Satzes sind (außer der Dame) ist übrigens reiner Zufall und hat nichts mit der Verwendung von Attributen zu tun.

Außerdem fällt mir gerade auf, im Deutschen gibt es ja Links- und Rechtsattribute (s.o.). Kann es sein, dass es im Japanischen nur linksstehende gibt? Sieht für mich so aus. Kann das jemand bestätigen?



* Jap. Beispielsätze bitte korrigieren, falls nicht ganz korrekt.
** Falls sich jemand mit Grammatik besser auskennt; dann nur zu, ich bin auch kein Grammatikexperte^^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.02.15 20:04 von Elsa.)
11.02.15 00:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
remikun


Beiträge: 198
Beitrag #3
RE: Attributive
Vielen Dank für die Antwort, sehr interessant.

Ich habe es jetzt verstanden.

Mit freundlichen Grüßen
レミ君
11.02.15 17:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
トイレットペーパーがない!
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Attributive
Elsa schrieb:昨日のよっぱらった叔父さんはチョウキモイだった。

昨日のよっぱらった叔父さんはチョウキモかった。

wadoku.de hat es falsch, nur als Info.
12.02.15 19:20
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.661
Beitrag #5
RE: Attributive
(12.02.15 19:20)トイレットペーパーがない! schrieb:  
Elsa schrieb:チョウキモイだった。

チョウキモかった。

wadoku.de hat es falsch, nur als Info.

Ich verstehe weder das eine noch das andere. Vielleicht stehe ich gerade aber auch nur auf einem Schlauch rum... kratz
Kann wer aushelfen?
12.02.15 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elsa


Beiträge: 81
Beitrag #6
RE: Attributive
Uhh, danke für die Korrektur. Ausgerechnet so ein peinlicher Adjektiv-Fehler rot
Hab's gleich mal oben korrigiert.


(12.02.15 19:31)torquato schrieb:  Ich verstehe weder das eine noch das andere. Vielleicht stehe ich gerade aber auch nur auf einem Schlauch rum... kratz
Kann wer aushelfen?

キモイ ist einfach eine recht umgangssprachliche Abkürzung von 気持ち悪い und das チョウ ist auch umgangssprachlich und steht für "extrem" oder "sehr". Also in Übersetzung: Der besoffene Typ gestern war so was von widerlich.
Hm..., vielleicht hätte ich mir ein freundlicheres Beispiel überlegen sollen, aber nachts um 12 ist mir nichts besseres mehr eingefallen kratz
12.02.15 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #7
RE: Attributive
Schreibt man 超 nicht 超?

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
12.02.15 20:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elsa


Beiträge: 81
Beitrag #8
RE: Attributive
(12.02.15 20:19)Hellstorm schrieb:  Schreibt man 超 nicht 超?

Wusste ich gar nicht, dass es das auch als Kanji gibt. Hab es bisher meist nur "gehört" und die paarmal, die ich es "gesehen" habe, da war es in Katakana, sicher einfach weil es stark betonend wirkt dadurch und beim Sprechen wird da ja immer ein ziemlicher Akzent drauf gesetzt, den der Schreiberling dann vielleicht nachahmen will und deswegen zu Katakana greift. Allerdings kann ich zur schriftsprachlichen Verwendung auch nicht allzu viel sagen, so gut ist mein Japanisch dann doch nicht. Zumindest bin ich noch ein gutes Stück weit entfernt davon locker flockig Originaltexte zu lesen. ... Was mich daran erinnert, heute noch Kanji zu machen ... rot
12.02.15 21:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.661
Beitrag #9
RE: Attributive
(12.02.15 20:15)Elsa schrieb:  キモイ ist einfach eine recht umgangssprachliche Abkürzung von 気持ち悪い und das チョウ ist auch umgangssprachlich und steht für "extrem" oder "sehr".

Ah, OK. Danke Dir. Ich konnte diesen Kanasalat mirgendwie nicht aufteilen. Solcher Slang kommt bei mir (noch) nicht so an. Dafür habe ich noch zu viele Baustellen in der 'Normalsprache'.

Finde ich interessant, daß man Katakana-Wörter auch mit Hiragana flektiert. Eigentlich auch total logisch, aber das fällt mir erst jetzt bei diesem Wort zum ersten Mal bewußt auf. Für mich hatten Katakana-Wörter immer so was unflektierbares, in Stein gemeißeltes an sich...
12.02.15 22:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #10
RE: Attributive
Davon gibt es doch ganz viele:

Der Klassiker サボる, dann auch グーグる、バグる usw.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
13.02.15 08:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Attributive
Antwort schreiben