Antwort schreiben 
Autobiogrphie
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.916
Beitrag #1
Autobiogrphie
In der Hoffnung darauf, es möge sich einst jemand darum kümmern, habe ich viele Anekdoten aus meinem Leben hier ins Forum gestellt.
Nach Lage der Dinge ist es jetzt Zeit, das erste und das letzte Kapitel zu schreiben, wobei "Kindheit und Jugend" völlig frei von Japanbezug sein würde, weshalb ich die Betreiber und Teilnehmer des Forums um die Erlaubnis frage, dieses Kapitel auch ins Forum einzustellen.
25.06.22 22:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.700
Beitrag #2
RE: Autobiogrphie
Ja warum denn nicht, das wird sicher interessant.

Truth sounds like hate to those who hate truth
26.06.22 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.916
Beitrag #3
RE: Autobiogrphie
(26.06.22 11:19)Firithfenion schrieb:  Ja warum denn nicht, das wird sicher interessant.
Warum nicht? Weil es ein längerer Text ohne jeden Japanbezug wäre.
26.06.22 14:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 62
Beitrag #4
RE: Autobiogrphie
Interessant wäre vielleicht die Frage, welche Grundlagen in "Kindheit und Jugend" gelegt wurden, die Dich zur Beschäftigung mit Japan gebracht haben.
"Warum ausgerechnet Japan?" / "Warum ausgerechnet Japanisch?" sind die Fragen die ich wohl am häufigsten höre, sobald ich mein Steckenpferd erwähne.
26.06.22 14:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.916
Beitrag #5
RE: Autobiogrphie
(26.06.22 14:39)harerod schrieb:  Interessant wäre vielleicht die Frage, welche Grundlagen in "Kindheit und Jugend" gelegt wurden, die Dich zur Beschäftigung mit
"Warum ausgerechnet Japan?" / "Warum ausgerechnet Japanisch?" sind die Fragen die ich wohl am häufigsten höre, sobald ich mein Steckenpferd erwähne.
Danke für die Frage. Diese kann ich platzsparend beantworten: Weil ich dieses Fulbright-Stipendium für Kalifornien im Finale gegen ein pummeliges Doofie verlor, das eigentlich stets nur an Sex gedacht hat.
Das war nicht das erste Mal, daß meine Qualitäten nicht erkannt wurden, In Deutschland um diese Zeit war es so, daß schon zuviele da waren, wo immer du dich hingewendet hast, Ich mußte in die Ferne ziehen, und da also Kalifornien was für die doofen war, wollte ich etwas schwierigeres machen 様あ見ろ. Es gab in meiner Fakultät Studenten aus Korea, Vietnam und etliche aus Japan, welche mir am besten gefielen, die fanden es auch gut, als ich mich ein bißchen ranwanzte.Also begann ich mit Japanologie, zuversichtlich, das weitere würde sich finden Ich nahm nur an dem Sprachkurs für Anfänger teil, beginnend mi dem Wintersemester. Das nächstjährige Wintersemester
war ich schon mit einem one-way-ticket in Japan -- und ziemlich am Schwimmen, aber das gehört nicht mehr zum Kapitel "Kindheit und Jugend".
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.06.22 20:16 von Yano.)
26.06.22 16:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
harerod


Beiträge: 62
Beitrag #6
RE: Autobiogrphie
Fulbright. zwinker
26.06.22 18:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.916
Beitrag #7
RE: Autobiogrphie
Danke
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.06.22 23:06 von Yano.)
26.06.22 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 309
Beitrag #8
RE: Autobiogrphie
wo wir schon beim korrigieren sind...
(26.06.22 16:31)Yano schrieb:  様あ見ろ

Nach meiner Kenntnis sagt man für "selber schuld", wenn man sich selbst meint,
自業自得 = じごうじとく.
ざまあみろ gilt dem Gegenüber, also eher im Sinn "ätsch, geschieht dir recht".
[edit: von der Schreibweise 様あ見ろ verleitet hatte ich zuerst まあみろ geschrieben. Typischer Fehler eines Süddeutschen, ごめんなさい]

Ansonsten interessiere ich mich auch für kuriose Lebensläufe grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.06.22 19:10 von Haruto.)
27.06.22 14:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.916
Beitrag #9
RE: Autobiogrphie
(27.06.22 14:01)Haruto schrieb:  Nach meiner Kenntnis sagt man für "selber schuld", wenn man sich selbst meint,
自業自得 = じごうじとく.
ざまあみろ gilt dem Gegenüber, also eher im Sinn "ätsch, geschieht dir recht".

Von "selber schuld" zu denken, war ich weit entfernt. Ich hatte, frisch aus dem Wehrdienst entlassen, mit den Resten meines Abiturenglisch, ein erstaunlich gutes TOEFL hingelegt, als Erstsemester auch gute Scheine erzielt usw. Natürlich war mir klar, daß von den Herrschaften der Fulbright-Stiftung niemand etwas von meinem weiteren Werdegang erfahren würde. Ich war halt trotzig gestimmt.
Damals wohnte ich bei meiner Freundin, die war eine große, starke Frau, ihre Eltern stammten aus der Kaschubei, waren aber schon gestorben. Sie hatte sehr langes, schwarzes Haar und blaue Augen. So etwas nannte meine Mutter aus dem Arzgebarsche "siebenschön", astbreißisch. Als sie mal ein paar Tage auf Reisen war und ich alleine in ihrem schönen Apartment saß, kam eine ihrer Tanten zu mir und hat mich in ein freundliches Gespräch über dies und das verwickelt. Als es zu spät war, dämmerte mir "das war wieder ein Test", ich hatte keine Chance, war allein schon wegen meines Erscheinungsbildes disqualifiziert. Dieses war ausgesprochen kindlich, und niemand konnte vorhersehen, daß ich im Laufe der nächsten Jahre bis auf 177cm und um mehrere Schuhgrößen wachsen würde, denn das ist eine physiologische Seltenheit, mit der ich auch wohl kaum in Californien reüssieren hätte können.
Also erneut durchgefallen, ich fiel monatelang in Liebeskummer und stürzte mich fortan tiefer ins Studium.
Auf alten Klassenfotos erscheine ich tatsächlich eher als das Klassenmaskotttchen, der niedliche kleine Bruder eines Kameraden.Die spät verlaufende Pubertät war dann beim Erlernen der richtigen Aussprache hilfreich.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.06.22 03:58 von Yano.)
27.06.22 16:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.916
Beitrag #10
RE: Autobiogrphie
@yamaneko,

Ich schreibe durchaus weiter am ersten Kapitel meiner Autobiographie, das von den ersten Nachkriegsjahren bis zum Beginn des Japanisch-Studiums reichen soll. Viel Text wird es ohnehin nicht werden, aber die ersten ein-, zwei-, dreitausend Anschläge sind nun mal so durcheinander, daß ich das noch nicht einmal als "unvollendet" zeigen mag, um Fragen zu erhalten, denn da muß erst einmal aufgeräumt werden.
04.07.22 17:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Autobiogrphie
Antwort schreiben