Antwort schreiben 
Begräbnis und Würdigung der Toten
Verfasser Nachricht
Nana-chan


Beiträge: 13
Beitrag #11
RE: Begräbnis und Würdigung der Toten
Ich für meinen Teil finde den Respekt der Japaner vor den Toten schon löblich, aber er hat auch seine Schattenseiten. Der Shintoismus verbindet nämlich Tod mit Unreinheit, was dafür sorgt, dass Leute mit Berufen wie Bestatter, Metzger etc. gemieden und ausgegrenzt wurden. Die "burakumin" oder auch "eta"(da gehören aber noch andere dazu) sind teilweise heute noch benachteiligt. Einstellungen, die aus Religion oder sonstigem Glauben entstehen, halte ich grundsätzlich für bedenklich.
Außerdem finde ich Einäscherungen gar nicht so schlimm. Leichenfledderei oder Grabschändung, dass ist respektlos. Ich würde mir nach meinem Tod wünschen, dass man sich wegen mir keine finanzielle oder emotionale Last aufbindet. Ist es nicht eine schreckliche Vorstellung, zu wissen, dass Leute wegen einem weinen, man ihnen aber nicht mehr helfen kann? Ich muß aber zugeben, dass auch mir Massengräber nicht gefallen. Wenn ich mit Freunden begraben wäre, dass ginge ja noch, aber unter Fremden ginge meine Identität verloren. Ich liege da, also soll der Ort mich auch repräsentieren.
Aber sowas muss jeder mit sich ausmachen. Ich finde deinen Standpunkt vollkommen in Ordnung und deine (ehemals) mangelnde Kenntnis auch nicht schlimm. Wenn wir nur über Sachen reden würden, über die wir Bescheid wissen, würden wir nur noch halb so viel lernen.
18.01.09 21:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #12
RE: Begräbnis und Würdigung der Toten
Zitat:Wenn wir nur über Sachen reden würden, über die wir Bescheid wissen, würden wir nur noch halb so viel lernen.
Zunächst sollte man über das selbe reden. Ein Massengrab in Deutschland? Wo werden hier wildfremde Menschen in ein Massengrab gesmissen:
Zitat:..., dass auch mir Massengräber nicht gefallen. ... mit Freunden begraben wäre, dass ginge ja noch, aber unter Fremden ginge meine Identität verloren.

If you have further questions ...
19.01.09 15:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anime-fan


Beiträge: 128
Beitrag #13
RE: Begräbnis und Würdigung der Toten
(19.01.09 15:34)Bitfresser schrieb:Ein Massengrab in Deutschland? Wo werden hier wildfremde Menschen in ein Massengrab gesmissen:

Zum Beispiel in vielen Städten/Gemeinden. Da werden z.B. 10 Urnen in ein und dem selben Grab beigesetzt. Bei uns ist das so üblich (meist jedenfalls). Wer ein eigenes Grab usw haben will, muß eben dann mehr zahlen.

Ich kann da Nana-chan schon verstehen. Mit Freunden/Bekannten wäre ich gern zusammen in einem Grab, aber mit mir vollkommen fremden Menschen? Lieber nicht! Ich glaube einfach, daß dann meine Seele nicht so recht ihren Weg in die andere Welt finden wird.

Es ist doch nicht falsch, so eine Einstellung zu haben. Als meine Oma gestorben ist, hat sie sich/ihre Seele bei mir nochmal persönlich verabschiedet. Das war auch eine sehr wichtige Erfahrung für mich. Die anderen (fremden) Seelen würden mich eher stören.

Gruß Micha

いっぺん死んで見る?
19.01.09 18:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #14
RE: Begräbnis und Würdigung der Toten
Zitat:Zum Beispiel in vielen Städten/Gemeinden. Da werden z.B. 10 Urnen in ein und dem selben Grab beigesetzt. Bei uns ist das so üblich (meist jedenfalls). Wer ein eigenes Grab usw haben will, muß eben dann mehr zahlen.
Vielleicht solltest Du Dich erst einmal informieren, wie mittellose Menschen in Japan beerdigt werden. Ob das mit den Massengräbern bei mittellosen Menschen in Deutschland stimmt, weis ich nicht. Ich kann mich jedoch nicht erinnern je auf einem Friedhof ein Massengrab gesehen zu haben, in dem man im Erstfall nicht einmal mit Namen genannt wird.

Wie dem auch sei. Halbwegs nüchterne Tatsachen kommen wahrscheinlich eh nicht mehr. Glücklicherweise hast Du schon mal nicht mit "Hagakure" oder so angefangen. Aber vielleicht hast Du es auch einfach noch nicht gelesen. Das würde vielleicht Deinen Blick auf Japan erst richtig schärfen.

If you have further questions ...
19.01.09 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anime-fan


Beiträge: 128
Beitrag #15
RE: Begräbnis und Würdigung der Toten
Ich muß gestehen, ich hab deinen Post überlesen. Sorry traurig.

Was die Begräbnisse von mehreren Leuten in Deutschland betrifft, so werden diese natürlich mit Namen begraben. Ich weiß aber, daß es viele solcher Massengräber gibt. Wenn ich darf, kann ich da ja mal ein Bild davon machen. Mittlerweile befinden sich da einige Urnen in einer einzigen Grabstelle.

Wie das mit Mittellosen Menschen in Japan gemacht wird, weiß ich; da hast du Recht.

Ja, ich habe auch noch wenig Ahnung von Japan. Aber deshalb gibt es a) das Forum, um zu lernen und b) mache ich auch dort bald Urlaub, damit ich mir auch einen Blick in die Kultur verschaffen kann. Von meiner Beerdigung hab ich schon einige Vorstellungen.

Aber ich möchte hier weiter ordentlich diskutieren und Erfahrungen sammeln zwinker. Sei also bitte nicht ganz so grob. Ist es denn falsch, Fragen zu stellen? Schließlich möchte ich ja was lernen.

Gruß Micha

いっぺん死んで見る?
19.01.09 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #16
RE: Begräbnis und Würdigung der Toten
(19.01.09 20:49)Anime-fan schrieb:Ich muß gestehen, ich hab deinen Post überlesen. Sorry traurig.
Welchen der zahlreichen Posts meinst Du denn?

Ich versteh immer noch nicht, was Du in Deutschland an einer Beerdigung so verletzend findest, dass Du lieber in Japan bestattet werden willst. Zumal Du in Deutschland durch Dein Testament wirklich alles in der Hand hast. Ich habe in beiden Kulturen durch meinen Familienstand schon einige Beerdigungen erlebt. Ich kann in beiden Kulturen nichts ehrverletzendes für den Toten erkennen. In beiden Kuluren sind insbesondere die engsten Verwanten sehr traurig. Und glaub mir, wenn Du einen Menschen verlierst, wirst Du weder als Japaner noch als Deutscher einfach sagen:
Zitat:"Was solls, sie sind tot und fertig."
Ich will Dich nicht verletzen, aber ich denke Du hast gar keine richtige Frage gestellt, sondern wolltest hier einfach Deine Vorurteile bestätigt wissen. Sie Dir doch noch mal genau an, was Du geschrieben hast:
Zitat:Jetzt möchte ich einfach mal wissen, wie das genau in Japan abläuft. Dort wird ja auf Ehre und Würde sehr viel Wert gelegt. Mich interessiert einfach der Vergleich zw. Deutschland u. Japan in dieser Sache.
Das Zitat in fett ist einfach eine Behauptung, aus der ich entnehme, dass für Dich in Deutschland eine Bestattung verletzend und würdelos ist. Aber wenn ich gerade die trauernden Hinterbliebenen sehe, die wirklich um den Verstorbenen weinen, manchmal täglich ans Grag gehen, u.s.w., dann verstehe ich beim besten Willen nicht, wo ich Deine Aussage einordnen soll, und was eigentlich Deine Frage ist. Und so lange nicht klar ist, was so würdelos am Verhalten der Deutschen bei Beerdigungen ist, ist jeglicher Vergleich zwischen Japan und Deutschland unmöglich.

If you have further questions ...
20.01.09 07:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #17
RE: Begräbnis und Würdigung der Toten
Massenbestattungen gibt es seit vielen Jahrzehnten in Deutschland nicht mehr. Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf ein eigenes Grab. Ob Erd- oder Feuerbestattung muss testamentarisch durch den Betreffenden geregelt werden. Falls dieser das versäumt, bestimmen die nächsten Angehörigen darüber.
Im Falle der Mittellosigkeit des Verstorbenen werden die nächsten Angehörigen (i.e. dem Erben) verpflichtet die Kosten zu tragen. Sind diese ebenfalls mittellos, so kann beim Sozialamt Antrag auf Kostenerstattung beantragt werden. Wenn der Verstorbene keine Erben hat, so bestimmen die Ämter. Auch in diesem Falle wird der Tote nicht einfach mit anderen in einem 'Massengrab' bestattet.
Der Begriff 'Massengrab' hat im Deutschen übrigens eine stark negative Konnotation, wie durch die Geschichte 'eindrucksvoll' bewiesen wurde.

Zitat: Mit Freunden/Bekannten wäre ich gern zusammen in einem Grab, aber mit mir vollkommen fremden Menschen?

Zitat: Ich würde mir nach meinem Tod wünschen, dass...

Sich nach dem eigenen Tod etwas zu wünschen, halte ich für ein aussichtsloses Unterfangen! Gott ist anscheinend nicht tot zu kriegen...
20.01.09 08:01
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #18
RE: Begräbnis und Würdigung der Toten
Ich habe an zahlreichen Bestattungen in Deutschland und an zwei Bestattungen in Japan teilgenommen. Bedrückend finde ich beide.
Die üblichen Bestattungen in Japan sind ritualisierter, das stimmt (und enden ja nicht mit der einmaligen Bestattung; s.a. 法事). Doch daraus ein Mehr an Würde und Ehre (und das dazu apriori^^) abzuleiten, halte ich für verfehlt. Besonders für die Betroffenen spielt das überhaupt keine Rolle.
Die Exotisierung und Übersteigerung asiatischer Kulturen (und auch anderer) ist wohl dem westlichen Orientalismus zu schulden.
20.01.09 08:19
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bitfresser


Beiträge: 1.702
Beitrag #19
RE: Begräbnis und Würdigung der Toten
(20.01.09 08:01)bikkuri schrieb:Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf ein eigenes Grab.
Rein gefühlsmäßig würde ich das gleiche sagen. Weißt Du zufälligerweise, wo das steht?

If you have further questions ...
20.01.09 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tomijitsusei


Beiträge: 402
Beitrag #20
RE: Begräbnis und Würdigung der Toten
Zitat: bikkuri schrieb am 20.01.2009 07:01
Jeder Bundesbürger hat Anspruch auf ein eigenes Grab.

Ich denke, dass diese These allerdings in (wenigen?) Einzelfällen relativiert werden muss.
Hierzu fällt mir ein Friedhof ein, auf dem wahrscheinlich finanziell eher schlechter Bestellte gemeinsam nach der Einäscherung auf einer grünen Wiese bestattet wurden und deren Namen (in etwa 20) auf einem schlichten Schild zu lesen sind.

七転び八起き
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.01.09 11:50 von tomijitsusei.)
20.01.09 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Begräbnis und Würdigung der Toten
Antwort schreiben