Antwort schreiben 
Begrüßen
Verfasser Nachricht
Giratina


Beiträge: 34
Beitrag #1
Begrüßen
Wie sollte man sich auf japanisch Vorstellen?
Fast jedes Lehrbuch sagt was anderes.
Bitte helft mir!
03.10.07 15:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maki


Beiträge: 29
Beitrag #2
RE: Begrüßen
はじめまして。
(Name)です。
どうぞよろしくおねがいします。

hajimemashite.
(Name) desu.
doozo yoroshiku onegai shimasu.

damit kann man nichts falsch machen...
glaub ich. hoho
03.10.07 16:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Giratina


Beiträge: 34
Beitrag #3
RE: Begrüßen
Auf deutsch bitte. Waas bedeutet eigentlich hajimemashite, yoroshiku und onegai shimasu und warum sagt der ein mal in der Reienfolge der andere in einer andern?
03.10.07 16:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maki


Beiträge: 29
Beitrag #4
RE: Begrüßen
Zitat:Waas bedeutet eigentlich hajimemashite, yoroshiku und onegai shimasu und warum sagt der ein mal in der Reienfolge der andere in einer andern?

wer sagt was einmal (?) in der Reihenfolge und wer ist der andere, der es in der anderen Reihenfolge (welcher?) sagt?

Bitte, drück dich etwas verständlicher aus.

hajimemashite = wörtlich: Zum 1. Mal
mögliche Übersetzung: Hallo (wir treffen uns zum 1. Mal).

doozo yoroshiku onegai shimasu = wörtl: Bitte seien sie nett zu mir,
mögliche deutsche Übersetzung: Es freut mich, sie kennenzulernen.
03.10.07 18:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Giratina


Beiträge: 34
Beitrag #5
RE: Begrüßen
Ich mein das so:
In <Japanisch mit Manga> soll man sich so vorstellen:
P1: hajimemashite
watashi no namae wa _ desu
yoroshiku onegai shimasu
watashi no namae wa nan desu ka
P2: watashi no namae wa _ desu
kochira koso yoroshiku

Du sagst es aber anders, und in einem anderem Buch ist es wieder anders.
04.10.07 05:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
schef


Beiträge: 52
Beitrag #6
RE: Begrüßen
(04.10.07 05:49)Giratina schrieb:watashi no namae wa nan desu ka
P2: watashi no namae wa _ desu

das erste watashi hier, müsste wohl eher anata sein augenrollen
ich bin sicher, dass dies im buch erklärt ist.
04.10.07 15:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Giratina


Beiträge: 34
Beitrag #7
RE: Begrüßen
Stimmt, mein fehler rot .
Meine frage ist nur was ich zur Begrüßung sagen soll?
04.10.07 18:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #8
RE: Begrüßen
(04.10.07 18:39)Giratina schrieb:Stimmt, mein fehler rot .
Meine frage ist nur was ich zur Begrüßung sagen soll?

Es wissen wohl so ziemlich alle in diesem Forum mehr über Japanisch als ich grins

Ich würde mal sagen, kommt darauf an, wer du bist und wem du dich vorstellst. Es kommt 1. auf dein Geschlecht und 2. auf dein Verhältnis zu der anderen Person drauf an.

zu 1. von Frauen wird erwartet, dass sie höflicher sprechen als Männer und
zu 2. Vorgesetzten oder anderen, zu denen du aufschauen solltest oder von denen du etwas willst, gegenüber wird mehr Höflichkeit erwartet.

hajimemashite - kannst du wohl immer sagen, obwohl ich es von japanischen kids auch nicht höre (Bengel!)

watashi no namae tlnn desu - ist nach meinem Gefühl ein bisschen gestelzt, watashi wa tlnn desu würde ich sagen, oder weniger höflich tlnn desu.

douzo yoroshiku onegai shimasu - ist sehr höflich. Um weniger höflich zu sein kannst du wohl das onegai shimasu und noch weniger höflich auch das douzo weglassen. Nur yoroshiku ist dann wohl wirklich nicht mehr höflich, d.h. nur unter Gleichaltrigen und Bengeln.

Anata no namae wa nan desu ka heisst "wie heissen Sie?" (wie ist Ihr Name?) Ich weiss zuwenig um da eine kompetente Antwort zu geben. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass ein Japaner auf deine Vorstellung hin sich nicht ohne diese Frage auch selbst vorstellt. Deshalb ist sie für mein Gefühl ziemlich unhöflich (da du ihm Unhöflichkeit unterstellst). Mal abgesehen davon, dass anata Höhergestellten gegenüber wohl eine schlechte Idee ist, habe ich mir sagen lassen.

Falls er nicht rausrücken will, kannst du vielleicht sagen onamae wa? - das o- sagt, dass du es höflich meinst und es ist ein bisschen "schwammig". Aber auch das hört sich für mich schon an der Grenze an (kannst du aber mit Floskeln abschwächen).

Soweit zu der 1. Person. Die andere Person sagt dann kochira kouzo yoroshiku ("bitte seien auch Sie zu mir nett").

Wie gesagt, das alles ist nur mein "Musikgehör" - damit bin ich allerdings bisher recht gut gefahren. Habe aber nie in Japan gelebt oder sowas. Unter Gleichgestellten kannst du wohl ziemlich anders reden.

edit: Uups rot Schön den Tippfehler reproduziert, dummes tlnn! Nun korrigiert...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.10.07 12:50 von tlnn.)
05.10.07 22:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
*a*


Beiträge: 81
Beitrag #9
RE: Begrüßen
Buch-Dialoge koennen in der Praxis reichlich Heiterkeit ausloesen.
Fuer Jugendliche reicht:
"namae ha?"
"XY desu."
08.10.07 03:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Begrüßen
Antwort schreiben