Antwort schreiben 
Bentō (弁当)
Verfasser Nachricht
Misaki


Beiträge: 113
Beitrag #1
Bentō (弁当)
Ich habe mein Interesse für Bentō (弁当) entdeckt. Öfters habe ich schon die tollen und mit Liebe gemachten Bentôs anderer Leute im Internet bewundert. So wuchs nach und nach mein Interesse für diese Art der Essensgestaltung.

Ich habe gelesen, daß Bentôs sich traditionell aus vier Teilen Reis, drei Teilen Fleisch oder Fisch, zwei Teilen Gemüse und eventuell einem Teil Süßem zusammensetzen. Doch den eigenen kreativen Ideen sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

Viele Bahnhöfe und einige Bahnstrecken in Japan bieten ihre ganz eigenen Bentô-Boxen (Ekiben 駅弁) an, mit ganz individuellem Inhalt und Gestaltung in typischem Lokalkolorit. Für einige Reisende sind diese Bentô ein Highlight ihrer Reise, es soll sogar richtige Fans geben, die anhand des Inhalts eines Ekiben den richtigen Bahnhof bestimmen können!

Mein erstes Bentô hatte folgenden Inhalt: Basmati-Kräuterreis, Champignons, Curry-Hähnchenbrust, Möhrchen, Blattsalat, gebratene Zucchini, gebratene Paprika und ein gekochtes Ei.

[Bild: IMG_0754.JPG]

Da ich leider noch keine Bentô-Box habe (es gibt so viele billig gemachtes Plastikzeug für viel Geld oder Hello-Kitty-Mist, aber es ist richtig schwierig, eine geschmackvolle und schöne Box zu erhalten), musste eine einfache Kuststoffschale herhalten.

Macht noch jemand auch selbst Bentô? Oder hat auf Reisen in Japan die unterschiedlichen Bentô-Boxen fotografiert? Würde mich über Anregungen sehr freuen!

Misaki grins

Ob Du einen Engel oder Teufel küsst ist egal, solange es Liebe ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.11 10:32 von Misaki.)
31.07.09 11:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gast
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Bentō (弁当)
食べたい!
Ich muss mal meine Fotos dürchwühlen ... zwinker
31.07.09 14:38
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #3
RE: Bentō (弁当)
Es sind nicht die besten Fotos, aber vielleicht helfen sie dir ja ein wenig weiter:

           
Auf die jeweilige Grafik-Vorschau klicken, um eine größere Version anzuzeigen

Nachtrag: Die ersten beiden Bentôs hatte ich direkt in einem Shinkansen gekauft, sie sollten traditionellen Samurai Bentô nachempfunden sein. Das letzte hatte ich in einem Bahnhofs-Laden in Tokio/Suginamiku fotografiert (und danach gekauft zwinker ).

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.08.09 08:51 von Shino.)
31.07.09 16:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuiichi


Beiträge: 12
Beitrag #4
RE: Bentō (弁当)
yummy sieht lecker aus werd ich mal ausprobieren
danke für die eröffnung des Threads

"Ich werde auf GAR KEINEN FALL.." - "Keks?" - "Okay, ich tu's."
31.07.09 16:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #5
RE: Bentō (弁当)
Mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Gut gemacht, Misaki-san! In Deutschland kann man ja viele typische 弁当 - Zutaten gar nicht bekommen. Ich kenne mich da auch nicht gut aus, aber was du da gemacht ist auf jeden Fall ein guter Kompromiss und ich möchte das am liebsten gleich nachahmen. Ich wollte schon immer den Kantinenfraß in der Mittagspause durch sowas ersetzen.

Das folgende お弁当 hatte ich vor Jahren einmal im Shinkansen vor mir. Interessant finde ich die ausführlichen Erklärungen auf dem Deckel.

   

Google mal nach 駅弁雑学, da wirst du vieles Interessantes finden, bei mir jetzt gerade auf dem ersten Platz:

http://ekibento.jp/study-ekiben-zatsu.htm

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.08.09 14:25 von atomu.)
01.08.09 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuiichi


Beiträge: 12
Beitrag #6
RE: Bentō (弁当)
Wow bei all diesen Bildern bekommt man ja richtig Fernweh
und extremen Hunger^^
allein das essen wäre schon fast eine Reise wert

"Ich werde auf GAR KEINEN FALL.." - "Keks?" - "Okay, ich tu's."
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.09 15:22 von yuiichi.)
01.08.09 15:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shino
Ex-Mod

Beiträge: 2.330
Beitrag #7
RE: Bentō (弁当)
Ein Link, den wir schon an verschiedenen Stellen im Forum haben, der besonders in diesem Thread aber nicht fehlen sollte:

http://www.nekobento.com/

人生に迷うときもあるけど笑っていれば大丈夫
01.08.09 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Misaki


Beiträge: 113
Beitrag #8
RE: Bentō (弁当)
(31.07.09 14:38)Gast schrieb:  食べたい!
Ich muss mal meine Fotos dürchwühlen ... zwinker

もう食べちゃった!hoho

Was bekommen wir denn auf diesen Fotos zu sehen?

(31.07.09 16:20)Shino schrieb:  Es sind nicht die besten Fotos, aber vielleicht helfen sie dir ja ein wenig weiter:

Weisst Du noch, wo Ihr die Bentô gegessen habt? Waren sie eine Besonderheit auf dieser Zugstrecke oder an einem bestimmten Bahnhof?

(31.07.09 16:55)yuiichi schrieb:  yummy sieht lecker aus werd ich mal ausprobieren
danke für die eröffnung des Threads

Es freut mich, dass dieser Thread anklang findet. Ich hoffe, es gibt dann einige Bilder von Deinen Kreationen zu sehen zwinker

(01.08.09 12:39)atomu schrieb:  Mir läuft das Wasser im Munde zusammen. Gut gemacht, Misaki-san! In Deutschland kann man ja viele typische 弁当 - Zutaten gar nicht bekommen. Ich kenne mich da auch nicht gut aus, aber was du da gemacht ist auf jeden Fall ein guter Kompromiss und ich möchte das am liebsten gleich nachahmen. Ich wollte schon immer den Kantinenfraß in der Mittagspause durch sowas ersetzen.

Das folgende お弁当 hatte ich vor Jahren einmal im Shinkansen vor mir. Interessant finde ich die ausführlichen Erklärungen auf dem Deckel (ich poste es deshalb etwas größer):

Google mal nach 駅弁雑学, da wirst du vieles Interessantes finden, bei mir jetzt gerade auf dem ersten Platz:

http://ekibento.jp/study-ekiben-zatsu.htm

Und, ersetzt Du nun das Kantinenessen durch ein Bentô? Leider stimmt es, dass es in Deutschland schwierig ist, typische Zutaten zu bekommen also wandel ich es einfach ab und probiere einfach, ein leckeres Bentô zu zaubern.

Für die Lesung auf Deinem Bild, brauche ich Gokiburis Hilfe *schäm* aber ich gelobe zu lernen rot

(01.08.09 15:21)yuiichi schrieb:  Wow bei all diesen Bildern bekommt man ja richtig Fernweh
und extremen Hunger^^
allein das essen wäre schon fast eine Reise wert

Da stimme ich Dir zu, schon aus Neugierde, was die japanische Küche so hat, ist eine Japanreise sicher erstrebenswert. grins

(01.08.09 16:35)Shino schrieb:  Ein Link, den wir schon an verschiedenen Stellen im Forum haben, der besonders in diesem Thread aber nicht fehlen sollte:

http://www.nekobento.com/

Jepp, da schau ich auch ab und an rein und hole mir kleine Tipps und Tricks zwinker

Heute habe ich ein weiteres Bentô gemacht grins Inhalt: Manjû, Jasminreis, Würstchen-Tomaten-Spieß, Weintrauben und als süße Kleinigkeit Amadeus-Pralinen. (Manjû natürlich selbst gemacht). zwinker

[Bild: IMG_0782.JPG]

Misaki grins

Ob Du einen Engel oder Teufel küsst ist egal, solange es Liebe ist.
01.08.09 17:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuiichi


Beiträge: 12
Beitrag #9
RE: Bentō (弁当)
Ich würde das so gern Nachmachen
und will es mit "traditonellen" Zutaten ausprobieren
könnt ihr mir da was empfehlen ??

In meiner Stadt gibt es nähmlich einen Asiashop und ich hoffe die haben dort so etwas..oder wenigsten etwas in der Art

ich danke jetzt schonmal für eure Vorschlege
mfg.Yuiichi

"Ich werde auf GAR KEINEN FALL.." - "Keks?" - "Okay, ich tu's."
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.08.09 18:40 von yuiichi.)
01.08.09 18:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Misaki


Beiträge: 113
Beitrag #10
RE: Bentō (弁当)
(01.08.09 18:21)yuiichi schrieb:  Ich würde das so gern Nachmachen
und will es mal mit "traditonellen" Zutaten ausprobieren
könnt ihr mir das was empfehlen ??

In meiner Stadt gibt es nähmlich einen Asiashop und ich hoffe die haben dort so etwas..oder wenigsten etwas in der Art

ich danke jetzt schonmal für eure Vorschlege
mfg.Yuiichi

Ich würde als "typisch" (wenn man das überhaupt so sagen kann kratz ) folgende Zutaten nennen: Lotuswurzel, Reis, Salzpfaume, Meeresfrüchte und Fisch.

Ansonsten schau einmal die Bentôs an, die Du so im Netz findest.

Misaki grins

Ob Du einen Engel oder Teufel küsst ist egal, solange es Liebe ist.
01.08.09 18:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Bentō (弁当)
Antwort schreiben