Antwort schreiben 
Betonung um "ga" (bei Satzverbindungen)
Verfasser Nachricht
Ryuuji


Beiträge: 12
Beitrag #1
Betonung um "ga" (bei Satzverbindungen)
Hallo Leute,
Jap, da bin ich mal wieder mit einer Frage, auf die ich irgendwie weder in meinem Buch (okay, da steht so ziemlich garnichts zur Betonung bzw Aussprache drin) noch hier eine Antwort (hoffentlich bis jetzt hoho ) gefunden habe. Und zwar handelt es sich dabei um die Betonung eines Satzes, oder eher die Pause (welche man macht, denke ich) wenn zwei Sätze mit "ga" verbunden wurden. Hierfür werde ich einfach mal wieder das Buch zitieren:

Ashita wa nichi-yōbi desu. [Watashi wa] Kaisha de shigoto o shimasu.
Ashita wa nichi-yōbi desu ga, [watashi wa] kaisha de shigoto o shimasu.

Da ich (wohl vom Deutschen her kommen und dem Komma) davon ausgehe, dass hier eine kleine Pause oder so existiert, frage ich mich doch, wo diese dann wäre. Gefühlt würde ich sie nach dem "desu" platzieren, da das so dem Deutschen ja ziemlich ähnlich wäre (Mir geht es gut, denn die Sonne scheint). Doch weiß ich nicht, inwiefern die Japaner das Komma auch so nutzen... Deshalb die Frage.. Macht man die Pause nach dem "desu", nach dem "ga", oder lässt man sie komplett weg? kratz

Danke schonmal im Vorraus grins
Ryuuji
17.03.14 00:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jiritjirit
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Betonung um "ga" (bei Satzverbindungen)
Du kannst eine kleine Pause machen, aber ist nicht unbedingt notwendig.
Ansonsten besitzt Japanisch keine Dynamik sondern einen Tonhöhenakzent. Das bedeutet also, dass alle Wörter keine Betonung besitzen (so etwas wie stressed und unstressed im Englischen gibt es auf Japanisch nicht), aber dafür einen Tonhöhenakzent.
Das bedeutet also, dass jede Silbe entweder hoch oder eher tief gesprochen wird. Die Betonung eines Wortes kann sich im Satz sogar verändern! Am besten lernst du das, indem du schlicht und einfach Muttersprachler nachahmst, denn so bekommst du ein Gespür für die Betonung der Höhen. Ansonsten meide es, Wörter zu betonen, wie wir es im Deutschen üblich tuen. Japaner empfinden dies eher als grob und hören dies nicht so gerne.
17.03.14 01:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.101
Beitrag #3
RE: Betonung um "ga" (bei Satzverbindungen)
Wenn man schon betonen will, dann betont man die Partikel, in dem Beispiel also das ga, eventuell mit einer kleinen Pause danach. Das geht auch mit anderen Partikeln und dem te der Te-Form.
Das macht man, wenn man z.B. Ministerpräsident Nakasone ist und vor dem Parlament eine Rede hält.
TO watashi HA kangaeTE oriMAsu.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.14 15:00 von Yano.)
17.03.14 11:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ryuuji


Beiträge: 12
Beitrag #4
RE: Betonung um "ga" (bei Satzverbindungen)
Ah okay, vielen Dank!
Dann versuche ich auch noch mal, in den Animes mehr auf das "ga" zu achten und herauszuhören.
MfG Ryuuji
17.03.14 14:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Betonung um "ga" (bei Satzverbindungen)
Antwort schreiben