Antwort schreiben 
Burakumin
Verfasser Nachricht
Shinnosuke


Beiträge: 16
Beitrag #1
Burakumin
Konnichiwa,

auch wenn es ein heisses Eisen unter Japanern ist, denke ich doch, dass es uns (ueberwiegend nicht-Japanern, wie ich annehme) gelingen sollte eine sachliche Diskussion ueber die Burakumin oder auch Eta zu fuehren.

Detaillierte Informationen findet ihr z.B. hier:

http://www.imadr.org/tokyo/ishikawareport.html

Der Grund, weswegen ich diesen Thread eroeffne ist, dass ich mit meiner Gastgrossmutter grad einen Dialog ueber die Diskrimminierung der Afro-Amerikaner in Amerika gefuehrt habe. Als ich dann (unueberlegt) sagte, dass es diese Diskrimminierungen doch in Japan auch gebe (Koreaner, Burakumi etc.) sprach sie auf einmal ganz leise: "Dort drueben hinter der Junior high school is alles voll von Burakumin! Geh bloss nich zu denen, die bringen dich um, diese Idioten!" huch

Dass latenter Rassismus unter aelteren Menschen in Japan eine relativ weit verbreitete Art zu "denken" ist, war mir bewusst. Das es aber auch auf diese Ebene der Hetze zulaeuft war mir neu.

Ich wuerd unheimlich gern zu diesen Leuten gehen und mir ihre Geschichten anhoeren... aber ich glaube ernsthaft, dass mich dann meine Familie hier rausschmeissen wuerde...

Hat jemand schon mal persoenlich mit diesen Leuten geredet oder sonstige Erfahrung gemacht?

MfG Shinnosuke
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.05.05 12:55 von Shinnosuke.)
10.05.05 12:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #2
RE: Burakumin
Zitat:Dass latenter Rassismus unter aelteren Menschen in Japan eine relativ weit verbreitete Art zu "denken" ist, war mir bewusst. Das es aber auch auf diese Ebene der Hetze zulaeuft war mir neu.

Hm... mit Rassismus hat das nichts zu tun. Die Burakumin sind genetisch Japaner. In dieser Hinsicht zumindest gibt es keinen Unterschied.

Deman
10.05.05 13:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sorcerer88


Beiträge: 35
Beitrag #3
RE: Burakumin
Zitat:Hm... mit Rassismus hat das nichts zu tun. Die Burakumin sind genetisch Japaner. In dieser Hinsicht zumindest gibt es keinen Unterschied.

Deman

Soweit ich weiss, hat das sehr wohl etwas mit Rassismus zu tun. Rassismus wird laut Wikipedia ( http://www.wikipedia.org) als Bezeichnung von Menschengruppen als minderwertig definiert. Dass die Nationalsozialisten die Juden als minderwertig bezeichnet haben, war also auch Rassismus. Und "genetisch" sind deutsche Juden auch Deutsche, also hängt das nicht unbedingt von der Nationalität ab.


Also, ehrlich gesagt weiss ich nicht, was diese Burakumin sind, aber ich denke, du solltest es hinkriegen, denen einen Besuch abzustatten, ohne daß deine Familie das mitbekommt. Aber vielleicht sind einige von denen ja wirklich gefährlich, da würde ich mich mal informieren...und sonst vielleicht einfach andere Leute, die du kennst, die Burakumin sind, z.B. in der Schule oder bei der Arbeit, fragen, was sie davon halten...
aber da solltest du wohl besser jemanden fragen, der sich damit auskennt. Ich wollte auch eigentlich nur das mit dem Rassismus anmerken hoho
10.05.05 15:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #4
RE: Burakumin
Zitat:Soweit ich weiss, hat das sehr wohl etwas mit Rassismus zu tun. Rassismus wird laut Wikipedia ( http://www.wikipedia.org) als Bezeichnung von Menschengruppen als minderwertig definiert. Dass die Nationalsozialisten die Juden als minderwertig bezeichnet haben, war also auch Rassismus. Und "genetisch" sind deutsche Juden auch Deutsche, also hängt das nicht unbedingt von der Nationalität ab.

Hurra, es lebe Wikipedia! Wenn wir die nicht hätten, wüßten wir von nichts. zunge
Es wird im Diskurs gar nicht bestritten, daß Burakumin Japaner sind. Sie gelten nur als "unrein" mit einem Makel, mit dem sie gebrandmarkt sind. Das 戸籍 gibt darüber Auskunft.
Die "Juden" sind Söhne Abrahams und definieren sich selbst als "Volk Israel". Zudem wurden sie besonders im Dritten Reich in die Rolle der "Rasse" gedrängt und als solche verfolgt.
Im japanischen Kontext wirst du in der Literatur nichts von 人種差別主義 (Rassismus) lesen, immer nur von 部落民差別 (Burakumin-Diskriminierung). Wer Japanisch kann, sollte sich Essays von 網野善彦 besorgen. Auf Englisch und Japanisch gibt die 部民落開放研究会 (Burakumin Kaihô-Kenkyûkai) gute Informationen her. Diese Org. gibt auch eine Zeitschrift heraus, die man sich kostenlos im Internet ziehen kann.
Wenn es konkrete, sachliche Fragen zu diesem Thema gibt, helfe ich gerne. Habe darüber mal eine Seminararbeit geschrieben.

Deman
10.05.05 17:50
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #5
RE: Burakumin
Ganz konkret hätte ich da gleich die Frage, ob Du uns vielleicht Deine Seminararbeit (oder eine Zusammenfassung) zur Verfügung stellen könntest. Es wäre sicher interessant, eine detailliertere Betrachtung zu diesem Thema zu lesen.
10.05.05 21:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dietomaa


Beiträge: 87
Beitrag #6
RE: Burakumin
Zum Thema Burakumin kann ich eine Quelle beisteuern:

http://www.liber.de/Japan/Literatur_zu_J...tern.shtml

Dort muss man sich aber einmal - kostenlos - registrieren. (Das ist zwar nicht schön, aber wohl ungefährlich. Ich habe das im Sept. 2004 gemacht und keinerlei Werbung o.ä. erhalten.)

Danach kann man auf die HTML-Version eines Buches zugreifen, das ein Kapitel über die Minderheiten Japans enthält. Darin wird auch explizit auf die Burakumin eingegangen (9. Cornelia Roth: Die Minderheiten).

Infos zum Buch:
Marion Grein: Japan heute und gestern, ISBN 3-88308-073-X, Liber Verlag, Mainz - vergriffen
Als eBook im Microsoft Help-Format, München 2002, EUR 10,00

Ich habe mir das eBook dann auch gekauft, da die Autorin (Dr. Marion Grein) auch meine Dozentin in Landeskunde Japans an der Uni Mainz ist.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.05.05 09:07 von Dietomaa.)
11.05.05 08:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Burakumin
Antwort schreiben