Antwort schreiben 
Cure Dolly, Japanese from scratch
Verfasser Nachricht
Phil.


Beiträge: 803
Beitrag #1
Cure Dolly, Japanese from scratch
Die Lernmethode von AwesomeSepp hat nun zur Folge, das man diese Methode doch etwas mehr sich anschauen sollte.
Vielleicht tut ihr es nicht, weil jeder schon seine Methode hat.

ich habe zu meiner Jugendzeit auch einige Methoden mir angesehen.
Aber irgendwie bin ich nie so richtig da durchgekommen.
Ich hab hier und da was aufgeschnappt. Aber es war niemals tiefgruendig gewesen.

Und alle waren nach dem gleichen Schema gestaltet.
Sie waren auf der Grammatik aufgebaut, wie ein Lehrbuch aufgebaut war.
War das Lehrbuch auf Englisch, so wurde die Entlische Grammtik verwendet um die Grammatische zu verstehen.

So und nun gibt es hier eine Methode, welche die Japanische Grammatik erklaert, aber mit der Japanischen Sichtweise.
Diese Sichtweise wird, fuer uns alle wieder auf Englisch erklaert. Weil keiner von uns allen so weit, waere es auf Japanisch zu verstehen.

Ich koennte mir vorstellen, dass hier und da, eine Duskussion dazu aufkommen koennte.
Ich will auch nicht der Fuehrer oder Lehrer dieser Methode sein,
Nur finde ich es schade, dass ein solches Werk verloren geht, wenn es niemand versucht, es sich anzusehen.

Wir alle sind schon Selbststaendige Menschen und haben einen eigenen Willen, sonst wuerden wir uns nicht auf ein solches
Abenteuer einlassen. Und daher koennen wir ja auch entscheiden, was gut und was nicht gut ist.

Das mal als Vorwort.

Die Original Webseite findet man hier im Internet.
http://learnjapaneseonline.info/

Leider ist diese Webseite nicht sehr gut strukturiert.
Sie beinhaltet aber sage und schreibe, samt den kleinen Filmchen, 8GB an Daten.
Die Filmchen Lektion 1 - 90 sind aber auf Youtube.
Diese werden von einer Puppe oder Android vorgelesen. Sie nennt sich Cure Dolly.
Die Aussprache von Dolly ist etwas schwer zu verstehen.
Und wie so oft, bekommt man ein klitzelkleines Woertchen nicht richtig mit, versteht man nur Bahnhof.

AwesomeSepp hat diese Methode in seinem Beitrag erwaehnt, mit der er mal angefangen hatte, Japanisch zu lernen.
Auch ihn hatte die Aussprache der Dolly gestoert.

Es gibt auch keine Texte, von dem was Dolly uns da erzaehlt.
Aber es gibt jetzt Hilfen, die uns das auch beheben koennen.

Von was der Phil. nun wieder faselt?

Ich nehm das Problem an den Hoernern und schlage vor, sich das zu Nutze machen,
was es mitlerweile auf dem Internet schon so gibt.

Saemtliche Filme fuer die Lektionen sind hier zu finden.

https://www.youtube.com/playlist?list=PL...06WlhnypWj


Untertitel bei Youtube aktivieren.


Youtube hat bei manchen Filmen die Moeglichkeit, einen Untertitel einzuschalten.
Ein weisses Icon wo ein "- ." und darunter ein ". -" angezeigt wird.
Klickt man darauf und es erscheint ein roter Strich darunter, so wird der Film mit Untertitel gezeigt.
(aber nicht mit abgespeichert).


Daneben steht dann eventuell auch ein Zahnrad.
Da klickt man drauf.
Es gibt hier einige Einstellungen. (die wieder varieren, von Film zu Film).

Ich beziehe maine Erklaerung nun auf Untertitel (x) > Englisch
(x) bedeutet, dass hier eine Ziffer erscheint und anzeigt in wievielen Sprachen ein Original Untertitel existiert.

Und auf diese Zeile klickt man.
Auch hier erscheinen weitere Informationen und Einstellungsmoeglichkeiten.
Wenn die Sprache Deutsch zB nicht erscheint, kann man auf
Automatisch uebersetzen klicken und es ercheint ein Rollbalken.

Auf diesem stehen dann alle vorhandenen Sprachen.
Also kann man diesen Film, auch auf Deutsch uebersetzen lassen.

Ja es ist Maschinensprache und gegebenfalls werden dann doch andere Begriffe verwendet als der Film spricht.


Kommen wir zum zweiten Punkt.
Untertitel herunterladen.

Es gibt dafuer bestimmt noch andere Webseiten die das tun.
Jene die mir am besten geholfen hatte, war diese.

https://downsub.com/



Entnommen aus dem ersten Film.
https://www.youtube.com/watch?v=pSvH9vH6...Wj&index=1

Das Resultat vom ersten Film vom englischen Untertitel, kann man hier sehen.
ich fasse es in [ code ] Text [ /code ], somit ihr auch lernt wie man das macht. Nur duerfen innerhalb der [ ] keine Leerzeichen stehen.
Ich muss sie so schreiben, ansonsten wie nicht mal im Text sichtbar sind.

Code:
Hello, everyone.

My name is Cure Dolly and I am here to teach you Organic Japanese.

What is Organic Japanese?

It is Japanese pure and simple, with no harmful additives.

Japanese is the simplest, the most logical, the most easily understandable language

I have ever encountered – much easier than Western languages.

But you wouldn't know that if you try to learn it from Western textbooks or Japanese learning websites.

Why not?

Because they don't teach Japanese structure.

They teach English structure and then try to force Japanese into it.

And it doesn't fit, and it doesn't work very well.

That is the main reason, I think, why so many people give up Japanese.

The Western system makes it seem complicated, full of strange exceptions and odd rules that

you have to memorize.

And none of this is true if you learn the language the way it really is.

So, this course is not just for people beginning Japanese.

It's very good for those people – this is the best way to start.

But if you've been learning Japanese for a while and you find yourself getting confused by things,

it would be very good to watch this series and learn from the start the way

Japanese should have been explained in the first place.

All right, let's get started.

The most basic thing about Japanese is the Japanese core sentence.

Every Japanese sentence is fundamentally the same.

It has the same core.

What does it look like?

It looks like this.

We're going to picture it as a train.

Every Japanese sentence has these two elements: A and B. The main carriage and the engine.

The engine is what makes the sentence move, what makes it work.

The carriage has to be there because without the carriage there's nothing for the engine to move.

Those two things are the core of every Japanese sentence.

And if you can understand this, you can understand every sentence,

no matter how complicated it becomes.

Later on we'll have a lot more carriages.

We can say more about A; we can say more about B; we can combine logical sentences together

to make complex sentences.

But every Japanese sentence conforms to this basic type.

So, what are A and B?

Let's begin by reminding ourselves that in any language

whatever there are only two kinds of sentence.

And they are A is B sentences and A does B sentences.

So an A does B sentence is "Sakura walks".

An A is B sentence is "Sakura is Japanese".

And we can put these into the past tense; we can put them in the negative; we can turn

them into questions; we can say more about A; we can say more about B. But, ultimately,

every sentence boils down to one of these: an A is B or an A does B sentence.

So let's look at how we do this in Japanese.

In Japanese, if we want to say "Sakura walks" (A does B: Sakura walks), then A is Sakura,

the main carriage, and B is walks, the thing she does, the engine of the sentence.

Walk in Japanese is "aruku".

And we need one more thing to make the core Japanese sentence.

And that is the linchpin of every sentence,

and it's が (ga).

Now I want you to make friends with ga, because this is the center of Japanese grammar.

Every Japanese sentence revolves around ga.

And the first part of the reason that Japanese gets so confusing the way it's taught in the textbooks

is that they don't properly explain this.

In some sentences we're not going to be able to see the ga, but it's always there, and

it's always doing the same job.

That may sound a little complicated, but it isn't.

It's very simple, and I'm going to explain that in the next lesson.

For now, let's just stick with the very simplest kind of sentence.

So here is ga.

It looks like a post with a big hook on it,

doesn't it?

It links together A and B and turns them into a sentence.

So, our core A does B sentence is "Sakura

ga aruku": "Sakura walks".

Now let's take an A is B sentence: "Sakura is Japanese",

or, as we say, "Sakura is a Japanese person".

So, A again is Sakura, B is Nihonjin, which means Japanese person, and once again we need

ga to link them together.

So we're going to picture the A car, the main carriage, with a ga on it, because the main

carriage, the subject of the sentence, aways carries a ga, to link it to the engine.

So, Sakura ga Nihonjin – and we need one more thing.

There's one other thing that I want you to

make friends with, and that's だ (da).

"Sakura ga Nihonjin da": "Sakura is a Japanese person".

Now, you may have met this da in its fancy form, desu, but there are very good reasons

for learning the plain, simple form first.

So we're going to learn da.

Now if you look at da, it's like an equals sign boxed off to the left.

And this is a perfect mnemonic for what it does, because da tells us that A is B.

Why is it boxed off to the left?

Because it only works one way.

Think about this logically: Sakura ga Nihonjin da – Sakura = Japanese person.

But it doesn't work the other way: Japanese people are Sakura – they're not all Sakura.

Sakura is a Japanese person, but a Japanese person is not necessarily Sakura.

So now we have an A is B sentence and an A does B sentence.

There is one more form of the Japanese core sentence, for it has three forms.

The third form is when we have a describing word, an adjective.

In Japanese, describing words end with い (i), just as they often do in English: happy, sunny, cloudy, silly.

In Japanese it's just the same: happy – ureshii; sad – kanashii; blue – aoi.

Now, we don't have to learn all these, but

we do need to know about Japanese adjectives

ending in i because they make the third kind of sentence.

So let's take an easy one: pen (that's a nice easy word because it means pen) –

"pen ga akai" – "pen is red".

Now, you notice that we don't have a da on this sentence.

Why is that?

Because the i-adjective akai (red) – it doesn't mean red, it means is-red.

The da function, the equals function, is built into those i-adjectives.

So those are the three forms of Japanese sentence.

They all start with the subject of the sentence, they're all connected with ga, and they can

end in three ways: with a verb, which will end in u, with the copula, da, or with an i

because the last word is an adjective.

And now you know the basics of Japanese.

And although this is very very basic, you already know some things that the textbooks

never teach you, and you have already overcome one of the problems that makes Japanese get

so very very complicated.

All right.

Now, if you are learning Japanese for the first time, I'd like you to do a little homework.

What I'd like you to do is to make some A does B and A is B sentences of your own.

If you don't know any Japanese vocabulary, I've got a link to a word list in the information

section below this video.

And at the moment, if you put your sentences in the comments below the video,

I will correct them and tell you if you have them right.

I'm expecting this channel to grow rather large, so I won't be able to go on doing this forever,

but at the moment if you put your test sentences into the comments below

I will correct them for you.

And if you'd like to start learning some basic Japanese kanji and start learning how Japanese

words fit together as well as how Japanese sentences fit together, may I recommend my

book, Alice in Kanji Land.

You'll find details of that in the information below.

If you have any questions or comments, please put them in the comments below.

Thank you for attending this lesson.

Kore kara mo yoroshiku onegai shimasu.

Der Text ist in Englisch. Nicht wahr?
Ich wollte das so behalten, fuer etwaiges lesen in Englisch.

Was kann man mit diesem Text anstellen?


Editiert am Samstag 05.06.2021

Na ganz einfach. Man kann ihn wiederrum editieren.
umbauen, oder aber auch in eine andere Sprache uebersetzen lassen, vorlesen lassen, oder mit einem Text to speech Programm in eine .wav Datei einbetten und abspeichern.

Wenn einer es noch fertig bringt, die Sprachspur von Cure Dolly mit der .wav Datei zu ersetzen, koennte Dolly nicht nur deutlich englisch sprechen,
Nein sie koennte auch ihre Methode in viele Sprachen dieser Welt uebersetzen.
Und dabei eine Menge Geld sparen.

Wie man uebersetz und mit welchem Programm, wollt ihr schon lange nicht mehr von mir hoeren.
Ich hab es bislang so oft angepriesen, dass es euch bereits zum Hals heraushaengt.
Also lass ich das.

28.03.2021 Offline Datenbank mit 1.53 Mio.Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg. Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.06.21 15:59 von Phil..)
30.05.21 18:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 803
Beitrag #2
RE: Cure Dolly, Japanese from scratch
Ich hab es mit diesem Link probiert und konnte binnen 15 Minuten,
die ersten 49 Lektionen von Dolly mit deren Subtitel Text-Ausgabe runterladen.

https://downsub.com/

Es wird auch erklaert wie das funktioniert.


PS. Ich hab es mit Hoerbuecher probiert und das geht auch.
So kommt an Text, zum mitlesen.


Editiert am Samstag 05.06.2021

Ich ueberlass euch die Arbeit des herunterladens.
Ist auch besser so, fuer jedermann.

28.03.2021 Offline Datenbank mit 1.53 Mio.Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg. Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.06.21 16:02 von Phil..)
31.05.21 00:37
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 803
Beitrag #3
RE: Cure Dolly, Japanese from scratch
Erste Erkenntnisse und Wahrheiten ueber Sprache lernen.

Einige Erkenntnisse waren mir schon vor Jahren bewusst, wie man eine Sprache lernen sollte.
Naemlich dass man zu 100%, sich mit dieser Sprache befassen sollte.
In Chats, in Foren, unter gemeinsamen Gruppen, in der Schule.

Dolly ist von der gleichen Auffassung, dass man Konversation ob ueber PC oder muendlich,
ausschliesslich mit Japanisch tun soll.

Kein Deutsch verwenden oder wie das heutzutage auf der Welt geschieht, mit Englisch.
Da ist zB. Herr Birnbaum, er moechte sich auf eine hoehere Stufe im japanischen bewegen, doch er kommt deshalb nicht weiter, weil er das falsche Forum benutzt.

Haette er ein 100% japanisches Forum, muesste er dort japanisch verwenden und bekaeme auch Antworten auf Japanisch.
Und es waer auch ohne Belang, ob die Antwort von einem Koreaner oder Japaner kommt. Eventuelle Fehler, werden so oder so aufgedeckt und verbessert.

Ist mir selber vorgekommen. Ein Seminar in Bochum, fuer 2 Wochen. Es sollte alles auf Japanisch sein.
Nur da war Wer, der hatte anscheinend eine Spende eingereicht und daher hatte er das Institut in der Hand.
Seine Bedingung war, dass alle Leute in dem Seminar, japanisch auf deutsch machen sollten.

Ich haette besser getan, diesen Lehrgang sofort abzubrechen. Gelernt habe ich damals nichts.
Aber ich blieb. Noch etwas was viele nicht wissen. In dem Moment wo man in einer solchen Schule einen Lehrkurs nimmt.
Ist man zu 100% nicht mehr sein eigener Herr und Meister. Man stuft sich zurueck auf eine Schueler Ebene. Man hat fast keine Rechte mehr und muss sich der Hausordnung unterwerfen.

Fazit: Was wir hier im Forum tun, ist eine Art Gemeinschaft, wo Anfaenger und einige wenige Fachleute, sich um der Japanischen Sprache willen, unterhalten. Aber nur um etwas von sich zu geben, das jedoch nichts mit dem Erlernen der Sprache zu tun hat.

Ich tue das ja auch so.
Eine Familie wo Niemand den anderen kennt. Wo niemals ein Familiaeres Gefuehl aufkommt. Und wo jeder mit einem Namen unterwegs ist, der nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat. Avatar-Namen halt.

Und wenn etwas in japanisch geschrieben wird, geschieht ja auch sehr selten, do geht der Beitrag auf Deutsch weiter.
Nun ja, in dieser Version, hat Dolly recht. So kann man niemals in die Sprache eintauchen.

Was meint ihr?
Wurde in diesem Video erklaert.
https://www.youtube.com/watch?v=TkS5APqAFHA

Zu Anfang gib es erst mal einige Beitraege, um die Problematik der Sprache und des Erlernens, klar zu stellen.
Und das waeren mal solche Fragen,

Warum willst du japanisch lernen?
Benoetigst du Japanisch oder tust du es aus Freude?
Und dergleichen mehr.
Man wird erst mal auf allerlei Sachen aufmerksam gemacht.
Dann wie in einer Metallpresse auf ein einziges Format geformt, bevor man in den Tunnel geschoben wird,
fuer das Verstaendnis, wie die Methode Cure Dolly funktioniert.

Erst wenn man dazu bereit ist, darf es weitergehen.
Na interessiert dich das?

28.03.2021 Offline Datenbank mit 1.53 Mio.Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg. Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.05.21 12:38 von Phil..)
31.05.21 12:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 803
Beitrag #4
RE: Cure Dolly, Japanese from scratch
Ich taste mich weiter hinein.

Dolly geht die Punkte an, wie:
Monologisieren.

Das bedeutet, ja ich kann mir gut denken, dass ihr alle das wisst.
Aber ich moechte es doch erwaehnen, da es auch eine Moeglichkeit ist, auf Selbstgespraech Basis,
jene Satzkonstrukte, Verben und Vokabular zu verwenden, was man so gelernt hat.

Es ist der erste Schritt, in ein Japanisches Denken.
Und das was man selber denkt, oder sich selber sagt, ist sozusagen schon der Anfang wie man es zu einer Anwesenden Person sagen wuerde.

Dolly ist auch der Auffassung, dass es nicht auf das Alter eines Menschen ankommt, wann man eine Sprache lernen kann.
Auch ein hoeheres Alter sei das nicht das Problem. Es kaeme einzig und allein auf den Willen der Person an, die bereit ist, es zu tun.

Dolly erklaert auch, wie lange Kinder benoetigen um eine Sprache zu lernen.
4 satte Jahre, benoetigen die Kleinen um sich auf die Schulzeit vorzubereiten.
Ihr Wissen wird ihnen jeden Tag Kaffeeloeffelweise eingefloesst.
Sie werden von nichts abgelenkt. Und sie sind zu jeder Wachstunde voll und ganz auf diese Sprache konzentriert.

Das gillt nicht nur fuer Japanisch, sondern fuer elle Sprachen der Welt.

Sie haben keine Ahnung von Substantiven, Verben, Adjektiven. Aber sie bekommen den Stoff so mit, jeden Tag, jede Minute,
Und an Hand von Ereignissen, Ablaeufen, verstehen und lernen sie die Begriffe anzuwenden.

Und wie koennte man das in Manga ausdruecken?
Ein Roboter-Staubsauger der alles aufsaugt. Im innern alles vermischt und umstruktuiert und ueber eine Sprachausgabe,
mit dem aufgesaugten experimentiert und daraus Saetze bildet.
Wenn etwas nicht richtig gesagt wurde, sind die Aelteren da und verbessern hier und da. Und das wiederrum saugt der Staubsauger auf.

http://learnjapaneseonline.info/2015/01/...-learning/

Im Nachhinein wird hier das auch so erklaert. Das ist was fuer unsere Freunde. @cat, @vdrummer, @torquato.
Ich hoere mir die Englische Texte alle ueber Mate in Deutsch an, somit muss ich nicht nach WB Ausshau halten.


Fazit; Erklaerungen um die Sprache herum, was man als Erwachsener so innerhalb seines Lebens nicht mehr weiss, wie man selber als Kleinkind,
angefangen hat, seine eigene Muttersprache zu lernen.

Die Methode selbst kommt erst spaeter an die Reihe.

Hier noch der zweite Teil, von Dolly, fuer die Erklaerungen zum Erwerb der Sprache.

http://learnjapaneseonline.info/2015/01/...you-learn/

Ich habe ca. 3 Tage gebraucht um erst mal den Anfang bei Dolly zu finden.
Hier nun einige Moeglichkeiten wie man Japanisch lernen kann.

Dies gehoert noch zu dem Vorwort der Methode.
Japanisch Online lernen.

http://learnjapaneseonline.info/2015/06/...se-online/

die 4 Grundformen + 1.

1) Die erste Form basiert auf Grammatik lernen.

2) Die zweite Form geht ueber Anime lernen.
wenn du bereit bist, kannst du mit Mange loslegen.
Dolly erklaert aber dass dieser Weg sehr schwer ist, da man, auch wenn man Untertitel in Japanisch hat, viele Woerter und Grammatik nachlesen muss.
Sie meint dass dieser Weg sehr hart sein wird. (also die Art und Weise, wie @AwesomeSepp das ja auch vorhat zu tun).
http://learnjapaneseonline.info/2013/11/...ugh-anime/

3) Die dritte Form geht ueber Anki.
Warum nicht. Auch das ist Ansichtssache. Fuer mich waer meine Datei, eine grosse Anki Version.
Doch sie hat einen Nachteil, sie kann keine Abfragen machen.

So wie ich Anke verstanden habe, ist es ein Programm, das erst mal lernt wie es zu spielen ist.
Wenn man dann ungefaehr weiss wie es funktioniert, beginnt man ein Deck zu erstellen.
Und dann beginnt man Daten in dieses Deck zu setzen. Tipp-Arbeit.
Wenn dann ein Deck fertig ist, kann man mit dem Lernen anfangen.

Vokabel nach Vokabel wird angezeigt und man muss raten wie die Uebersetzung ist.
Es werden Statistiken erstellt. Womoeglich auf Zeit, Trefferquote, und dergleichen mehr.

(was ich an der Sache selber nicht gut finde, dass man eine Datenmenge hat, die man als gesamtes Woerterbuch spaeter nicht verwenden kann).
(und man muss sich am Anfang klar sein, wie man Daten eingibt, Soll Gross-/Kleinschreibung mit respektiert werden? Sollen Satzzeichen wie Komma und Punkt auch beruecksichtigt werden? Soll man mit Kana antworten oder mit Kanji? Darueber muss man sich wiirklich erst klar sein. Denn ein nachhinein Verbessern, kann wiederrum viel Zeit aufwenden).


4) Diese Form geht ueber hoeren. Ueber Fernseh sehen und hoeren.
ueber Monologe fuehren. (und was man hoert hat keine Kana und keine Kanji).
Wie Vokabeln suchen, wenn man nur Buchstaben hoert? Meine Antwort darauf, findet ihr unten an jedem Beitrag von mir.

5) Und die + Methode.
Dolly schlaegt vor, dass man sich Zeitzonen in seinem Leben einbaut, wo man alles, nur auf japanisch tut.
Lesen, schreiben, denken, sprechen.

28.03.2021 Offline Datenbank mit 1.53 Mio.Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg. Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.05.21 16:11 von Phil..)
31.05.21 14:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 170
Beitrag #5
RE: Cure Dolly, Japanese from scratch
(31.05.21 12:13)Phil. schrieb:  ...
Kein Deutsch verwenden oder wie das heutzutage auf der Welt geschieht, mit Englisch.
Da ist zB. Herr Birnbaum, er moechte sich auf eine hoehere Stufe im japanischen bewegen, doch er kommt deshalb nicht weiter, weil er das falsche Forum benutzt.
...

Phil, so gut wie alles was Du hier von "Cure Dolly" zitierst, wurde im Forum schon vorgestellt und diskutiert. In so ziemlich jedem "Wie fange ich mit Japanisch an?" Thread wiederholen einige von uns das immer wieder. Je mehr man sich mit einer Sprache umgibt - desto besser.

Ich bin mittlerweile der Überzeugung, dass einer der besten Wege Japanisch zu lernen sich folgendermaßen - sehr grob - zusammenfassen lässt: (kommt natürlich immer auf die eigene Umgebung an - lebt man z.B. in Japan, oder hat viel mit Japanern zu tun, kann/muss man schon viel früher damit beginnen zu sprechen)

1. Lesen (so schnell wie möglich) und Grundsätzliches zu Grammatik und Pitchaccent lernen
2. Lesen, Lesen, Lesen... (vor allem auch laut und z.B. japanische Hörbücher mitlesen)
[während aller Phasen soviele japanische Inhalte hören und sehen wie möglich]
3. ab einer gewissen Stufe das Schreiben beginnen (per Tastatur oder wer mag auch handschriftlich) - also eigene Sätze formulieren und mit Muttersprachlern etc. auf Japanisch zu kommunizieren.
4. hat man darin etwas Übung: mit dem Sprechen beginnen (man dürfte bis zu dem Zeitpunkt ein ziemlich gutes Gehör haben, so daß man leichter hören kann, ob man seltsam klingt etc. , außerdem verfügt man vermutlich auch schon über ein guten Grundwortschatz, den man aktivieren kann)

Und der Rest ist einfach sich weiter mit der Sprache zu beschäftigen (Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen).



Übrigens rührend, dass Du dir Gedanken über meinen Fortschritt machst, ich möchte Dich dennoch bitten, nicht über etwas Aussagen zu treffen, von dem Du gar keine Ahnung haben kannst (case in point: mein "Weiterkommen").

Ich bin gerade bei Punkt 3. Habe vor kurzem イニシエーション・ラブ fertiggelesen (auf dem Kindle - einziges Hilfsmittel war ein eingebundenes 国語辞典 von 三省堂) und bin gerade dabei 空飛ぶタイヤ** zu lesen - mehr als doppelt so dick wie der andere Roman und deutlich schwierigeres Vokabular - und auch das auf dem Kindle mit besagtem Wörterbuch. Ich kann mich über mein "Weiterkommen" nicht beklagen - ganz im Gegenteil zwinker


[** zu beiden - empfehlenswerten - Büchern gibt es japanische Hörbücher, zu イニシエーション・ラブ einen Film und zu 空飛ぶタイヤ einen Film und eine mehrteilige Fernsehserie]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.21 09:30 von 梨ノ木.)
01.06.21 09:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 803
Beitrag #6
RE: Cure Dolly, Japanese from scratch
https://www.youtube.com/watch?v=jtr9xegk...VCPugIdUzl
Das Buch und der Film wird hier vorsgestellt.

Fein dass es dir gut geht. Und dass du schon bei Punkt 3 bist.
Was ist Punkt 3?

Ich bin schon lange dabei, auch hier im Forum. Und ich habe allerlei Methoden gesehen.
Alle gekauft. Aber dann kam immer was dazwischen.
Es gibt auch allerlei im Forum und vieles wurde bislang schon nachgefragt.
Nur so eine Methode habe ich noch nie gesehen.

Ich werde sie ausprobieren. Verlieren tue ich nichts.
Zuerst bin ich mal dabei, aufzuraeumen.
Und ausprobieren, kann man auch immer. Ist wie mit Hotelbesuch.
Man geht ja nicht jeden Tag ins gleiche Hotel.

Es ist fuer mich auch mal etwas neu aufrollen. Auch ist es eine Abwechslung von dem alltaeglichen.
Ja deine Leseuebungen werden auch erwaehnt. Manga schauen, Anime schauen.
Mit Untertitel arbeiten.

Die Aussprache kommt mit dem Dialog und dem zuhoeren.
Dialog ist gut, nur muss man bereits einen soliden Vokebelstock haben, um nicht alle Zeit in einem WB zu kochtern.

Du sprichts genau das an, was Cure Dolly auch vorschlaegt.
Aber es koennten doch etliche Hinweise vorhanden sein, auf die unsereiner noch nicht gekommen ist.

Ich mach mal weiter.

28.03.2021 Offline Datenbank mit 1.53 Mio.Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg. Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
01.06.21 13:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
梨ノ木


Beiträge: 170
Beitrag #7
RE: Cure Dolly, Japanese from scratch
(01.06.21 13:23)Phil. schrieb:  Was ist Punkt 3?
Einfach der dritte Punkt in der Liste:

"3. ab einer gewissen Stufe das Schreiben beginnen (per Tastatur oder wer mag auch handschriftlich) - also eigene Sätze formulieren und mit Muttersprachlern etc. auf Japanisch zu kommunizieren."

Phil. schrieb:Du sprichts genau das an, was Cure Dolly auch vorschlaegt.
Aber es koennten doch etliche Hinweise vorhanden sein, auf die unsereiner noch nicht gekommen ist.

Weltbewegendes kommt sicher nicht zum Vorschein, da aber jeder andere Vorlieben etc. hat, ist es sicher nicht verkehrt zu sehen, was andere so machen.
Meine "Liste" sollte eher zeigen, dass es sich bei der ganzen Sache nicht um Hexerei etc. handelt.
Für mich ist das Lesen zentral, da es für die Erweiterung des Wortschatzes von überragender Bedeutung ist.
Deshalb: so schnell wie möglich Lesen lernen und dann lesen, lesen, lesen. Das heißt natürlich Kanji lernen etc. (und dafür gibt es ja die verschiedensten Ansätze), aber sobald man einigermaßen entspannt lesen kann, kann man sich all den anderen Kram (Vokabellisten, Anki, Karteikarten etc.) im Prinzip sparen. Anstatt Stunden mit uninteressanten Wiederholungen zu verplempern, kann man einfach etwas neues lesen und wiederholt so ganz automatisch, lernt neue Vokabeln/Formulierungen und hat Spaß dabei.

Phil. schrieb:Ich bin schon lange dabei, auch hier im Forum. Und ich habe allerlei Methoden gesehen.
Alle gekauft. Aber dann kam immer was dazwischen.
Es gibt auch allerlei im Forum und vieles wurde bislang schon nachgefragt.
Nur so eine Methode habe ich noch nie gesehen.

Ich werde sie ausprobieren. Verlieren tue ich nichts.
Viel Erfolg!
01.06.21 14:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.263
Beitrag #8
RE: Cure Dolly, Japanese from scratch
(01.06.21 14:09)梨ノ木 schrieb:  Für mich ist das Lesen zentral, da es für die Erweiterung des Wortschatzes von überragender Bedeutung ist.

Ein weiterer Vorteil des Lesens ist meiner Meinung nach, dass man im Gegensatz zum Hören den Inhalt in seinem eigenen Tempo durchgehen kann. Man kann nochmal zurückgehen, Dinge nachschlagen etc. Beim Hören geht das nicht so einfach.

Zitat:Deshalb: so schnell wie möglich Lesen lernen und dann lesen, lesen, lesen.

Dem stimme ich definitiv zu. Lesen bringt einen enorm viel weiter.

Ich schreibe heute Abend nochmal ausführlich zum Thema Lernmethoden.
01.06.21 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phil.


Beiträge: 803
Beitrag #9
RE: Cure Dolly, Japanese from scratch
Lesen ist gut, doch man sollte auch verstehen was man liest.
Bei alledem vergessen wir eines nicht, der Mensch braucht seine Zeit, das Wissen das er erarbeitet, muss im Gehirn abgelegt werden.
Es braucht seine Zeit, bis man das Gelesene auch fest dort verankert.

Es kommen Tage, wo man dies und jenes wieder vergisst. Und so muss man wieder von vorne beginnen.
Schreiben mit dem PC ist etwas anderes als schreiben mit einer Feder. Du tippst wohl eine Reihe Hiragana ein,
daraufhin gibt dir das System einige Kanji, fuer diese Kana-Lesung. Und du klickst das Kanji an, was du benoetigst.

Nur Schreiben mit der Feder, da musst du schon wissen, wie das Kanji aussieht.
Da reicht es nicht mit Furigana.

Editiert am Samstag 05.06.2021

Dann gibt es hier und da Filme.
Die lade ich ueber Youtube runter.
Anschliessend kopiere ich den Link des Video und lasse den Untertitel zu diesem Film
runterladen.
Das geht mit diesem Link

https://downsub.com/
Eine Textversion vom Untertitel in Englisch wird auf mein System kopiert.
Ich lasse alles beim Original.

Wie man nun aber mit diesen Daten verfahren kann, koennte, muesste,
ueberlass ich wieder euch. Man mag nicht, dass ich alles erklaere.

Die Webseite ist im Umbruch.

28.03.2021 Offline Datenbank mit 1.53 Mio.Datensaetzen. wadoku-4.jar = Prg. Japanisch Suche mit Kleinbuchstaben, Deutschsuche mit erstem Buchstaben Gross geschrieben. Alles Romaji, ausser Kanji.
https://www.japanisch-netzwerk.de/attachment.php?aid=1313
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.06.21 09:57 von Phil..)
01.06.21 17:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cat


Beiträge: 1.151
Beitrag #10
RE: Cure Dolly, Japanese from scratch
Ich habe versucht, mir die Videos anzusehen, aber ich ertrage die Stimme nicht, keine Chance.

Ansonsten kann ich nur zustimmen: Lesen hilft extrem viel!
01.06.21 20:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cure Dolly, Japanese from scratch
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Tae Kim's guide to Japanese Verwendbarkeit Nebeneffekt 18 3.356 12.06.21 22:33
Letzter Beitrag: Phil.