Antwort schreiben 
Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
Verfasser Nachricht
SamuraiHoney


Beiträge: 21
Beitrag #1
Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
Hallöchen,
auch in der Feudalzeit traten Krankheiten, Verstümmelungen und Behinderungen auf (Wie immer und überall). Aber wie? kratz In diesem Thema tauschen wir uns mit den Krankheiten etc. und Heilmethoden des alten Japans aus. Was mich ebenso interessieren würde, wie behinderte Menschen dort behandelt wurden und ob sie Respekt bekamen. Zum Beispiel ein tauber Junge. Wie wurde reagiert, was wurde gemacht?
Wie kurierte man einen Schnupfen?
Was passierte bei verletzten Körperteilen?
- vom Hören her weiß ich, dass im alten Europa oftmals Hände abgetrennt wurden, wenn der Daumen verletzt und entzündet war - ist es in Japan um 1600 in der Drehe auch so gewesen?

- und noch etwas Spezielles (ja, noch spezieller ^^ ) : die Medikamente. Wer kennt sich aus?
19.08.15 00:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #2
RE: Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
Was sind das Fragen.
Also wenn es hier einen Arzt gibt, dann koennte der dir schon so manches erklaeren.
Im Jahre 1600 gab es noch kein OP. Kriege gab es und die waren brutal.
Wunden die man erhielt mit Pfeil oder mit Schwer, waren nicht schoen. Gewiss nicht.

Was geben denn die Links, die ich dir gegeben habe? War da nichts dabei?
https://www.google.com/search?q=d&ie=utf...ne+in+1600
https://www.google.com/search?q=d&ie=utf...ed+in+1600

Blinde konnten auch Samurai werden.
Und sie arbeiteten oft als Musiker oder als Masseur.

Diese Infos haben wir aus etlichen Filmen.
Ich weiss es nicht. Nur ist es naheliegend, dass Verwundete oft nicht lange gelebt haben.
Oft machten sie selber Harakiri oder man half ihnen, und schlug ihnen den Kopf ab.
Bei den Kriegen war es oft so, dass wenn der Herrscher umkam, dann machten seine ganze Gefolgschaft, harakiri oder seppuku.

Wundbrand gab es sicherlich auch zu dieser Zeit.
Und Medizin, wie sie jetzt existiert, gab es nicht.
Kein Penicilin so wie auch keine Blutkonserven.

Aber eigentlich, kannst und sollste du nicht auf mein Gerede aufmerksam sein.
Du musst dich schon selber im Internet schlau machen.

https://www.google.com/search?q=d&ie=utf...Japan+1600
19.08.15 00:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frostschutz
Technik

Beiträge: 1.626
Beitrag #3
RE: Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
Hm, da gibts ein Manga, Jin von Murakami Motoka... da verschlägt es einen Arzt vom heutigen Japan zurück nach 1862. Das ist sicher nochmal was anderes als 1600, und sicher auch völlig weltfremd wegen Zeitreisen und so, aber könnte trotzdem ganz interessante Lektüre sein.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.
19.08.15 00:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #4
RE: Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
Koennte dieser Film die Antwort auf deine Frage sein?
The Ballade of Narayama. Japanisch. Film handelt von dem Fakt dass man alte Menschen die nicht mehr im Leben dienlich waren auf einen Berg brachte. Einfach zum sterben.
00020 https://www.youtube.com/watch?v=sjVMcYzn19I
Er ist ganz in japanisch. Nur die Szenen sagen schon viel aus.
19.08.15 08:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SamuraiHoney


Beiträge: 21
Beitrag #5
RE: Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
Dankeschön. Daraus werde ich mir schon viel nehmen können. Ich werde mich darüber belesen, vielleicht lese ich auch den Roman von Haruki Murakami. (ein sehr guter Autor, habe selbst ein paar Bücher von ihm zuhause) Danke für die Empfehlung von Buch und Film.

-interessant dass auch Blinde, Samurai werden können. Ganz unvorstellbar ist das natürlich nicht grins
19.08.15 14:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #6
RE: Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
https://www.youtube.com/watch?v=3e4cFpjoLfg
Zatoichi.
https://www.youtube.com/results?search_q...de+samurai
Es gibt 21 Filme von ihm.
Ob sie noch alle bei Youtube sind, weiss ich nicht.
Ich konnte sie alle in japanisch runterladen. Einige sind schon weg.

Und wenn der um sich schlug, hatte der Sensemann viel zu tun.
19.08.15 20:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.500
Beitrag #7
RE: Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
(19.08.15 08:43)moustique schrieb:  Koennte dieser Film die Antwort auf deine Frage sein?
The Ballade of Narayama. Japanisch. Film handelt von dem Fakt dass man alte Menschen die nicht mehr im Leben dienlich waren auf einen Berg brachte. Einfach zum sterben.
00020 https://www.youtube.com/watch?v=sjVMcYzn19I
Er ist ganz in japanisch. Nur die Szenen sagen schon viel aus.
Kein Wunder, dass mich niemand versteht, wenn ich einen Beitrag um 21 Uhr schreibe und diesen dann eine Stunde später ergänze aber beim "Beitrag aktualisieren" alles gelöscht wurde wurde, was ich nicht bemerkt habe.
Es ging darum, dass hier in diesem Forum 2004 eine sehr angeregte Diskussion über den Film war und ein Denkbär darauf hingewiesen hat 2005. Damals wurde von einigen bedauert, dass sie den Film nicht gesehen hätten.
Dieses Thema aus unserem Forum wollte ich finden, weil jetzt, 10 Jahre später, moustique den ganzen Film als Video zitiert hat-
Es ist besser zum TV zu gehen und den Hauptmann von Köpenik zu sehen, der gleich beginnen wird im ORF III und das Forum weniger zu ??? (was eigentlich?)
mfg
yamaneko, die unverstandene Katze.gähn

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.08.15 22:11 von yamaneko.)
19.08.15 21:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #8
RE: Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
Thread-Die-Ballade-von-Narayama-am-19-05-um-22-40-auf-Arte-OmU?highlight=narayama

Das kann man hier im Forum so suchen.
Man gibt im linken oberen Feld
Narayama
ein
und im rechten oberen Feld den Namen eines Mitglieds ein, der eventuell daran beteiligt war.
atomu
Und dann werden die Resultate, wenn vorhanden, ausgeworfen.
19.08.15 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
astacus


Beiträge: 65
Beitrag #9
RE: Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
(19.08.15 00:11)SamuraiHoney schrieb:  Hallöchen,
auch in der Feudalzeit traten Krankheiten, Verstümmelungen und Behinderungen auf (Wie immer und überall). Aber wie? kratz In diesem Thema tauschen wir uns mit den Krankheiten etc. und Heilmethoden des alten Japans aus.

Hallo,

Zusammen mit dem Buddhismus und Anderem haben die Japaner schon früh die traditionelle chinesische Medizin
übernommen. Die heisst in Japan Kampou (漢方) und ein Arzt, der sie anwendet ein Kampoui (漢方医).
Die Geschichte der Kampou-Medizin findet sich z.B. hier https://de.wikipedia.org/wiki/Kampo

Seppuku:

Schon früh stellte man fest, dass eine Bauchwunde mit den damaligen medizinischen Mitteln unheilbar
und auf jeden Fall als tödlich anzusehen ist. Darum piekste man sich mit einen Messer in den Bauch und war
somit totgeweiht. Wenn dann ein anderer auch noch den Kopf entfernt, so ist das kein Mord sondern eine Gnade :-(
Schon ein ruppiges Volk, diese Samurai.

astacus
21.08.15 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Das alte Japan- Krankheiten und Heilmethoden
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Alte Bilder aus Japan U^o^U 6 3.540 21.07.11 18:22
Letzter Beitrag: Horuslv6
G-Geschichte 1/2005 - Shogun und Samurai, Das alte Japan Denkbär 0 1.029 31.12.04 17:35
Letzter Beitrag: Denkbär