Antwort schreiben 
Ende für Studio Ghibli?
Verfasser Nachricht
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #11
RE: Ende für Studio Ghibli?
Ja gut, aber wenn man doch extra einen italienischen Namen auswählt und das dann auch noch der Name des Unternehmens sein soll, informiert man sich doch, wie die Aussprache ist, oder?
11.09.14 12:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #12
RE: Ende für Studio Ghibli?
Ich glaube so etwas zählt doch nur als grobe Richtschnur. Letzten Endes kann man doch damit alles machen.

Und wenn es an gokiburi erinnert, ist das ja auch nicht gut.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
11.09.14 12:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #13
RE: Ende für Studio Ghibli?
Aber man muss ja dann nicht Ghibli heißen, wenn man die echte Aussprache schon nicht mag. Es gibt ja auch andere Namen. Stell dir vor, eine deutsches Unternehmen nimmt den Namen "Yakuza", was aber "Dschakusa" ausgesprochen werden soll, weil "Yakuza" zu sehr an "Jacke" erinnert (oder so).
11.09.14 13:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.658
Beitrag #14
RE: Ende für Studio Ghibli?
Woa, Du erwartest nicht wirklich Logik dahinter, oder? grins
11.09.14 13:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #15
RE: Ende für Studio Ghibli?
Nein, tue ich nicht... trotzdem. Erst dacht ich, der in dem Video hätte es falsch ausgesprochen. Nun lese ich sogar auf Wikipedia einen Vermerk zur Aussprache.
11.09.14 13:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MCSens


Beiträge: 53
Beitrag #16
RE: Ende für Studio Ghibli?
(11.09.14 13:10)Woa de Lodela schrieb:  Aber man muss ja dann nicht Ghibli heißen, wenn man die echte Aussprache schon nicht mag.

In einem Land, in dem Ekusoshisuto Exorcist darstellen soll, wundert einen doch gar nicht mehr grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.14 22:57 von MCSens.)
11.09.14 22:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #17
RE: Ende für Studio Ghibli?
(11.09.14 22:57)MCSens schrieb:  
(11.09.14 13:10)Woa de Lodela schrieb:  Aber man muss ja dann nicht Ghibli heißen, wenn man die echte Aussprache schon nicht mag.

In einem Land, in dem Ekusoshisuto Exorcist darstellen soll, wundert einen doch gar nicht mehr grins

Naja, das wird aber durch die Sprache vorgegeben und ist völlig logisch.

Hast du im Deutschen auch nicht anders. Hör dir mal an, wie der normale Deutsche Wörter wie „Sushi“ oder „Kamikaze“ ausspricht, oder noch extremer chinesische Namen wie „Jiang Zemin“. Wenn die eigene Sprache die Laute nicht hergibt, dann versucht man halt, das naheliegendste auszusprechen.

In dem Sinne machen die Japaner es nämlich sogar noch besser. Wie viele Deutsche sprechen Arkansas denn wirklich richtig aus? Auf Japanisch ist es dagegen direkt アーカンソー. Völlig korrekt.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
12.09.14 10:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Woa de Lodela


Beiträge: 1.539
Beitrag #18
RE: Ende für Studio Ghibli?
Nur bei Ghibli haben sie es falsch gemacht. hoho
12.09.14 11:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #19
RE: Ende für Studio Ghibli?
(12.09.14 11:28)Woa de Lodela schrieb:  Nur bei Ghibli haben sie es falsch gemacht. hoho

Naja, da spielt aber das Marketing eine nicht geringe Rolle, finde ich. Ich finde es zwar auch etwas bescheuert, aber bei so etwas kann ich es noch verstehen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
12.09.14 12:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.529
Beitrag #20
RE: Ende für Studio Ghibli?
(11.09.14 10:02)yamada schrieb:  
(11.09.14 07:59)Woa de Lodela schrieb:  Warum ist denn dann ein "h" hinter dem "g".
Das soll ein italienisches Wort sein und gleichbedeutend für "scirocco".
Wenn wir ordentlich ギブリ aussprächen, würden wir uns darunter höchstwahrscheinlich ゴキブリ,
Küchenschabe also vorstellen.

Wenn es dem Italienischen entnommen wurde, dann spricht man es so aus: GIBLI strikt nach der Schreibregel

ga, gu, go H no(nein)
ghe, ghi H si (ja) .
Ohne h würden beide Letztere dann in ungefähr so lauten: dsche, dschi.

Und solche sprachlichen Ausrutscher kann man nicht nur bei diesem Steffen feststellen, man höre sich nur mal unsere Nachrichtenmoderatoren
an, wie oft die die einfachsten ausländischen Namen und Bezeichnungen falsch aussprechen.
12.09.14 14:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ende für Studio Ghibli?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
tv-aktuell - Ende icelinx 0 1.079 15.11.04 17:58
Letzter Beitrag: icelinx