Antwort schreiben 
Frühlingsrätsel
Verfasser Nachricht
Jerry


Beiträge: 247
Beitrag #1
Frühlingsrätsel
Welches Alter ergibt sich aus folgendem Satz und stammt der Satz von einem Mann oder einer Frau?
私が中学生の時に東西ドイツが統一したのを覚えています。

Der Satz stammt aus dem Jahr 2000

私が : Ich erinnere mich
中学生 : Schulform, die ich nicht mit Sicherheit bestimmen konnte (Mitte, Schule, unfertig?)
の : meine
時に東西ドイツが統一したのを覚えています。: Irgend wie etwas mit Wiedervereinigung von Ost und West Deutschland

Schulformen in Japan und Alter des gewöhnlichen Besuchs:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bildungssystem_in_Japan

Artikel zum Thema Wiedervereinigung mit Datumsangaben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_W...ereinigung

Danke an alle für die Informationen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.02.24 17:23 von Jerry.)
25.02.24 17:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.395
Beitrag #2
RE: Frühlingsrätsel
(25.02.24 17:12)Jerry schrieb:  私が : Ich erinnere mich

Der Vollständigkeit halber: Hier steht nur das "ich"; das "erinnern" steckt im 覚える.

Zitat:中学生 : Schulform, die ich nicht mit Sicherheit bestimmen konnte (Mitte, Schule, unfertig?)

Ein 中学生 besucht die 中学校, also die Mittelschule.

Zitat:の : meine

Wenn das "meine" heißen soll, muss sich das の auf 私 beziehen. Aber nach 私 steht schon が (Subjekt). Das の gehört hier zu 中学生.
中学生の時 -> Zeit als Mittelschüler(in).

Zitat:時に東西ドイツが統一したのを覚えています。: Irgend wie etwas mit Wiedervereinigung von Ost und West Deutschland

東西ドイツ = Ost- und Westdeuschland
統一する = Wiedervereinigen
覚える = sich erinnern

統一する ist hier in der Vergangenheit (した). Das の macht aus dem Verb ein Nomen (man kann sich nur an Nomen, nicht an Verben erinnern). Dieses Nomen wird dann durch を modifiziert (direktes Objekt. An wen oder was erinnert man sich).

Im ganzen Satz also:
Ich erinnere mich an die Wiedervereinigung Ost- und Westdeuschlands während meiner Mittelschulzeit.

Zitat:Der Satz stammt aus dem Jahr 2000

Der Zeitpunkt, zu dem der Satz gesagt wurde ist hier irrelevant zwinker Alle relevanten Informationen sind im Satz selbst zu finden. Wir haben einen fixen Zeitpunkt (die Wiedervereinigung) und einen relativen Zeitraum (Mittelschulzeit). Die müssen wir miteinandern korrelieren.

In Japan wird man mit 6 Jahren eingeschult und besucht dann 6 Jahre lang die Grundschule. Danach geht es auf die Mittelschule. Das ist dann also im Alter von 12 Jahren.
Die Mittelschule geht 3 Jahre lang, so dass man, wenn man diese verlässt also 15 Jahre alt ist.
Somit hätten wir eine Altersspanne von 12 - 15 Jahren, in denen der Verfasser die Wiedervereinigung erlebt haben kann.

Mit "Wiedervereinigung" dürfte der 3.10.1990 gemeint sein. Da war die Person also zwischen 12 und 15 Jahren alt.
1990 ist jetzt 2024 - 1990 = 34 Jahre her.
Somit ist die Person heute zwischen
34 + 12 = 46
und
34 + 15 = 49
Jahre alt (+/- 1, je nach Geburtstag).

Zitat:stammt der Satz von einem Mann oder einer Frau?

Der Satz ist in der ます-Form geschrieben. Da ist 私 auch als Personalpronomen von Männern möglich. Das lässt sich nur aus diesem Satz also nicht eindeutig herleiten.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.02.24 18:15 von vdrummer.)
25.02.24 18:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jerry


Beiträge: 247
Beitrag #3
RE: Frühlingsrätsel
(25.02.24 18:14)vdrummer schrieb:  Somit ist die Person heute zwischen
...
Der Satz ist in der ます-Form geschrieben. Da ist 私 auch als Personalpronomen von Männern möglich. Das lässt sich nur aus diesem Satz also nicht eindeutig herleiten.
Besten Dank.

Danke an alle für die Informationen.
25.02.24 18:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Portugiese


Beiträge: 43
Beitrag #4
RE: Frühlingsrätsel
Eine Hilfe fuer Jerry, vielleicht!?

http://nihongo.monash.edu/cgi-bin/wwwjdic?1E

Da sind noch andere 私 erklaert worden.
Kommt auf die Aussprache an, ob es ein Maedchen oder ein Junge sagt.
Wie oft kann man ein Jahr wiederholen, bis man aus der Schule fliegt?

Ich hatte mal einen Schulkameraden er machte die 3 Klasse 6 Jahre hintereinander.
Warum? Weil er es einfach nicht verstand. Und doch wurde er spaeter Strassenkehrer und hat heute seine Pension.
25.02.24 19:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jerry


Beiträge: 247
Beitrag #5
RE: Frühlingsrätsel
(25.02.24 19:12)Portugiese schrieb:  Ich hatte mal einen Schulkameraden er machte die 3 Klasse 6 Jahre hintereinander.
Warum? Weil er es einfach nicht verstand. Und doch wurde er spaeter Strassenkehrer und hat heute seine Pension.
Es gibt in JP als auch in D wohl heutzutage eine Schulpflicht von neun Jahren, was eine Erklärung für die Gesamtzahl der besuchten Schuljahre sein könnte. Laut Hörensagen wäre es in JP jedoch eher unüblich sitzen zu bleiben.

Danke an alle für die Informationen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.02.24 20:38 von Jerry.)
25.02.24 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 389
Beitrag #6
RE: Frühlingsrätsel
Jerry schrieb:Laut Hörensagen wäre es in JP jedoch eher unüblich sitzen zu bleiben.

richtig. Die einzig übliche Art des "Sitzenbleibens" ist das mehrmalige Versuchen einer bestimmten Aufnahmeprüfung, i.d.R. für eine bestimmte Universität / ein bestimmtes Fach an der Universität. Bis man sein Ziel schafft, gilt man als 浪人 ("Vagabund"), die dabei vergehenden feuchtfröhlichen Jahre werden mit 浪一、浪二 etc. gezählt. Weiß nicht wieviele Jahre gesellschaftlich akzeptabel sind, immerhin verfolgt man ein ehrbares Ziel...

Seit eh und je besteht das japanische Bildungssystem, hierarchisch wie die Denkweise nun mal ist, darin dass man vorwiegend für eine Aufnahmeprüfung lernt. In der dann erreichten Stufe (中学校、高校 oder was auch immer) ist man vor Durchfallen erst einmal sicher und wird auf jeden Fall mitgeschleift. Ob man die nächste Stufe dem persönlichen Wunsch entsprechend erreicht oder nicht, hängt dann von der nächsten Aufnahmeprüfung ab.

Seltsames System. Aber ob unseres so viel besser ist...
25.02.24 22:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.395
Beitrag #7
RE: Frühlingsrätsel
(25.02.24 22:43)Haruto schrieb:  die dabei vergehenden feuchtfröhlichen Jahre werden mit 浪一、浪二 etc. gezählt.

Kleine Korrektur: Die Zählweise ist 1浪, 2浪 etc.

Zitat:Weiß nicht wieviele Jahre gesellschaftlich akzeptabel sind, immerhin verfolgt man ein ehrbares Ziel...

Ich denke, das kommt auf 大学 und 学部 an. Ich habe gehört, dass für den 医学部 2-3浪 normal sind. Der extremste Fall, von dem ich (über Freunde von Freunden) gehört habe, ist ein 7浪 (ebenfalls 医学部).

Man findet auch Aussagen, 2浪 später bei der Bewerbung bei Firmen noch in Ordnung ist. 3浪人 und größer fällt dann wohl unter 多浪.

Ich habe das Gefühl, dass der 浪人-Status insbesondere für die 浪人生 selbst belastend ist. Gesellschaftlich ist das nicht so angesehen wie 高校生 oder 大学生 (obwohl man in allen dieser Instanzen ja nicht arbeitet) und sucht man mal im Internet nach 2浪, findet man verwandte Suchen wie 2浪 人生終了, 2浪 ゴミ, 2浪 恥ずかしい und 2浪 うつ病.

Zitat:Seltsames System. Aber ob unseres so viel besser ist...

Definitiv ein merkwürdiges System. Ich hab das damals auf jeden Fall als unfair empfunden, als ich gesehen habe, wie (japanische) 浪人-Freunde teilweise depressiv geworden sind, während ich mich (in Deutschland) einfach in eine Universität einschreiben konnte...
26.02.24 09:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jerry


Beiträge: 247
Beitrag #8
RE: Frühlingsrätsel
(25.02.24 22:43)Haruto schrieb:  Ob man die nächste Stufe dem persönlichen Wunsch entsprechend erreicht oder nicht, hängt dann von der nächsten Aufnahmeprüfung ab.
Da habe ich einmal etwas von einer Variante einer Privatschule gehört, das wenn man sich da bei dem richtigen Kindergarten einschreibt, dann würde es wohl zumindest bis zum Ende des Abiturs keine Aufnahmeprüfungen für Diejenigen geben, jedoch für die, die als Quereinsteiger später zu dem Bildungszweig hinzu stoßen würden.

Eventuell ging das bei der Variante auch bis incl. dem Studium durch, da bin ich mir aber nicht ganz sicher. Der von dem ich das gehört hatte, war der in Osaka lebende Kevin von Youtube. In irgend einem seiner Videos sagt er auch wie sich das nennt und wo man sich da anmelden müsste um sein Kind ein Aufnahmeprüfung freies Leben zu bescheren.

Danke an alle für die Informationen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.02.24 11:06 von Jerry.)
26.02.24 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vdrummer


Beiträge: 1.395
Beitrag #9
RE: Frühlingsrätsel
(26.02.24 11:05)Jerry schrieb:  Eventuell ging das bei der Variante auch bis incl. dem Studium durch, da bin ich mir aber nicht ganz sicher. Der von dem ich das gehört hatte, war der in Osaka lebende Kevin von Youtube. In irgend einem seiner Videos sagt er auch wie sich das nennt und wo man sich da anmelden müsste um sein Kind ein Aufnahmeprüfung freies Leben zu bescheren.

Das nennt sich エスカレーター式 (Rolltreppen-System). Und im Extremfall geht das vom Kindergarten bis zur Uni. hier ist eine Liste von solchen Kindergärten:
https://youchien-jyuken-channel.com/colu...0exam/#i-8

Eine nicht ganz so extreme und gängigere Variante ist die 中高一貫校. Das ist eine kombinierte Mittel- und Oberschule. Heißt, man macht nur die Aufnahmeprüfung für die Mittelschule und spart sich die der Oberschule. Den Stoff der 6 Jahre nimmt man dabei normalerweise in 5 Jahren durch, so dass man ein ganzes Extra-Jahr hat, um sich auf die Uni-Aufnahmeprüfung vorzubereiten.
26.02.24 11:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jerry


Beiträge: 247
Beitrag #10
RE: Frühlingsrätsel
(26.02.24 11:23)vdrummer schrieb:  Das nennt sich エスカレーター式 (Rolltreppen-System). Und im Extremfall geht das vom Kindergarten bis zur Uni. hier ist eine Liste von solchen Kindergärten:
https://youchien-jyuken-channel.com/colu...0exam/#i-8

Besten Dank, dann steht ja einem reichen Kindersegen nichts im Wege :-)

Danke an alle für die Informationen.
26.02.24 12:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frühlingsrätsel
Antwort schreiben