Antwort schreiben 
Gastschülerin
Verfasser Nachricht
nikmael


Beiträge: 1
Beitrag #1
Gastschülerin
Ich brauche dringend Hilfe!!!
Wir möchten unsere Gastschülerin aus Tokyo richtig willkommen heißen. Übersetzt mir jemand bitte den Satz:
Herzlich Willkommen in deiner deutschen Familie

Danke, vielen Dank
Theresia huch
13.12.07 11:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #2
RE: Gastschülerin
Sowas ist immer schwierig zu übersetzen, da bei wortgetreuer Übersetzung nur Murks auf Japanisch rauskommt.
Als "Willkommen" kann man
Youkoso, irassaimasita!
(Spricht sich ungefähr "Jookoßo, ilaschaimaschta" aus)
ようこそ, いらっしゃいました
nehmen.
13.12.07 13:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Haruto


Beiträge: 19
Beitrag #3
RE: Gastschülerin
ähäm,
vielleicht möchte sie lieber richtiges Deutsch hören als mühsam herausgebrachtes Halbjapanisch...
Echtes Japanisch könnt ihr dann später von ihr lernen.

Gerade das "irasshaimashita" nachzusprechen hat so seine Tücken: wehe ihr schafft es nicht, auf der ersten Silbe tief und auf allen folgenden gleichmäßig hoch zu sprechen, das i der vorletzten Silbe stilecht zu verschlucken etc. etc.

nix für ungut,
Haruto
13.12.07 23:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #4
RE: Gastschülerin
(13.12.07 23:34)Haruto schrieb:ähäm,
vielleicht möchte sie lieber richtiges Deutsch hören als mühsam herausgebrachtes Halbjapanisch...

Richtig.
Die Gefahr, dass die Ärmste nicht nur am Flughafen steht, sondern auch "Bahnhof" versteht, ist extrem hoch. Lasst es lieber oder nehmt Euch für den Satz für eine Stunde einen Japaner.

Außerdem: Sie kommt auch nicht nach Deutschland, um evt. ihre eigene Sprache zu hören zwinker
14.12.07 00:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gastschülerin
Antwort schreiben