Antwort schreiben 
Geiler Hintern
Verfasser Nachricht
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #21
RE: Geiler Hintern
So, ich war ein paar Tage weg, deswegen habe ich bisher hier noch keinen Kommentar geschrieben.

Daß die Sprache eine Seele hat, ist ein schöner Gedanke, der sicherlich hilft, wenn es darum geht, kulturspezifische Anwendungen der Sprache zu lernen. Ob nun bestimmte Wörter - obwohl sie in der Sprache existieren - ihrer Seele oder ihrem Geist zuwiderlaufen, möchte ich nicht entscheiden. Ich persönlich empfände das anmaßend.

Die Entscheidung liegt nun bei jedem einzelnen Sprecher. Wenn er meint, daß das was er sagen will angemessen ist, werde ich diese Entscheidung respektieren (selbst, wenn ich sie anders treffen sollte).

Ich finde es also in Ordnung, ja gut, wenn sich in diesem konkreten Fall jemand die Mühe macht zu helfen - gerade bei etwas, das man so nicht im Wörterbuch findet.
Ebensowenig kann ich kritisieren, wenn jemand nicht antwortet, weil er die Frage (aus welchen Gründen auch immer) nicht für beantwortenswert hält.
Kritisieren muß ich, nicht akzeptieren kann ich, wenn irreführenden Antworten gegeben werden. Ich werde den betreffenden Kommentar auch entfernen. Im besten Falle ist er nur Spam.

Edit: "Spam" ist nicht passend, zu dem Schluß komme ich weiter unten, "Flame" trifft eher zu.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.05.05 12:33 von Ma-kun.)
28.05.05 19:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.775
Beitrag #22
RE: Geiler Hintern
Zitat:Spam von Ma-kun entfernt

Fuyutenshi hat geschrieben, was ich mir gedacht habe. Die Vorstellung, daß ein deutschsprechender Mann einer Japanerin sagen könnte, daß sie einen geilen Hintern hat, war mir peinlich. Geschrieben hätte ich aber nichts.
Azumi ist meiner Meinung, daß man nicht alles beantworten muß.
Bin anscheinend Feministin. Gehöre ich da zu "fuyutenshi und Co?"

29.05.05 07:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
X7Hell


Beiträge: 671
Beitrag #23
RE: Geiler Hintern
Zitat:Bin anscheinend Feministin.
Nein. An "geiler Hintern" ist zunächst mal nichts frauenfeindlich. Schon deswegen nicht, weil man das auch zu Männern sagen kann. Und viele Leute das tatsächlich auch als Kompliment auffassen würden.
Wenn man jemanden auf das Aussehen reduziert, dann erst wird es diskriminierend.
29.05.05 08:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fuyutenshi


Beiträge: 887
Beitrag #24
RE: Geiler Hintern
Zitat:An "geiler Hintern" ist zunächst mal nichts frauenfeindlich. Schon deswegen nicht, weil man das auch zu Männern sagen kann.

Also wenn es eine Frau zu einem Mann sagen kann ist es nicht mehr frauenfeindlich.

Das ist vielleicht eine Logik!

今や太陽はその光を覆い隠し、
世界は心地好い夜に身を委ねる。
柔らかな寝床へ、私も身を横たえる。
だが、私の魂はどこに、どこに休ませたら良いのか?
29.05.05 09:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #25
RE: Geiler Hintern
Ich habe mich letzhin wohl mißverständlich ausgedrückt. Mein Beitrag betraf zwei Beiträge. Der erste von Azumi: Sie meint - wenn ich richtig verstehe -, so eine Frage gehört nicht ins Forum, weil sie dier Seele der japanischen Sprache widerspräche. Ich kann zwar die Vorstellung, die Sprache hätte eine Seele sehr gut nachvollziehen, kann aber auf dieser Basis keine Entscheidung treffen, ob ich als Admin die Frage entfernen sollte. Ich bin Lernender und ich empfände es für mich ganz persönlich als anmaßend. Es würde auf eine Geschmackszensur hinauslaufen.

Ich ganz persönlich würde so etwas nicht sagen, weder zu noch über jemanden, aber nur aus persönlicher Entscheidung heraus.

Welche Regeln kann ich dann nehmen, um zu entscheiden, ob man so etwas sagen sollte? Die Regeln des guten Geschmacks und der Gesellschaft. Diese Entscheidung muß ich aber dem Sprecher überlassen, ich kann sie ihm nicht aufzwingen.
Wir können hier Rat geben und argumentieren. Argumente wären, die Phrase sei beleidigend oder sie könne im japanischen Kontext Jemanden das Gesicht verlieren lassen.

Nicht mehr argumentativ aber ist der Kommentar von Fuyutenshi. Er ist auf Japanisch, aber nicht die Übersetzung. Es könnte dutchaus sein, daß sich jemand dadurch irreführen ließe. Das ist ein schwaches Argument, zugegeben. Ein stärkeres und entscheidendes Argument ist in meinen Augen, daß er ein Angriff ist. Es ist das gleiche, als wenn ich schriebe "Du bist ein Idiot!". Was wäre das? Ein Flame und gegen die Forumsregeln.

Ich dachte bisher, Spam sei nicht so schlimm wie Flame. Nach ein paar interessanten Kurznachrichten habe ich nun den Eindruck gewonnen, daß "Spam" als beleidigender empfunden wird. Nun, dann möchte ich mich in aller Form entschuldigen. Spam trifft wohl nicht zu, wohl aber Flame. Und auch flamen ist nicht erlaubt. Ich werde den Vermerk also ändern.
Warum sind Flames nicht erlaubt? Nun, wieder aus Gründen des Gemschmacks und der gesellschaftlichen Regeln. Ich denke mir dann und wann im täglichen Leben "was für ein Idiot!", aber ich sage es nicht, weil es beleidigend ist und eskalativ. In diesem Forum gelten noch dazu ausformulierte Regeln, die genau dies betreffen.

Es tut mir leid, daß ich nun einen Streit ausgelöst habe, anstatt einen zu verhindern und zu schlichten.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.05.05 11:45 von Ma-kun.)
29.05.05 11:40
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #26
RE: Geiler Hintern
Zitat:
Zitat:An "geiler Hintern" ist zunächst mal nichts frauenfeindlich. Schon deswegen nicht, weil man das auch zu Männern sagen kann.

Also wenn es eine Frau zu einem Mann sagen kann ist es nicht mehr frauenfeindlich.

Das ist vielleicht eine Logik!

Ja aber selbstverständlich ist es das nicht. kratz
Man könnte es als sexistisch aber wohl sicherlich nicht als frauenfeindlich bezeichnen. Und offengestanden bin ich ebenfalls der Meinung, daß - manchmal - wenn man nichts gutes zu sagen hat, man lieber gar nichts sagen sollte.
Man sollte in einem Forum, welches sich ja eindeutig um Sprachwissenschaft dreht, wohl erwarten können daß Beiträge wie die des anonymen Users mit einer gewissen Distanz betrachtet werden. Was nützt es schon sich über alles und jeden zu echauffieren. Letztlich ist es wie in jedem anderen Forum auch: Falls es sich - deiner Meinung nach - um Trollversuche handelt, einfach ignorieren, da du sonst sowieso nur unnötiges Rauschen verursachst oder du gehst ernsthaft darauf ein.
29.05.05 17:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MM


Beiträge: 174
Beitrag #27
RE: Geiler Hintern
@Ma-kun:
Natürlich steht es einem Admin immer gut zu Gesicht, wenn er so wenig wie möglich reguliert. Von dieser Warte aus ist es auch okay, Anfragen zu belassen, sofern sie nicht den allgemein verletzend sind. Vor 20 oder 30 Jahren hätte diese allerdings auch in Deutschland den Tatbestand erfüllt.
Heutezutage sind gewisse Ausdrücke an der Tagesordnung. Was der Männerwelt nur ein Schmunzeln abgewinnt, scheint der Damenwelt wohl nicht ganz egal, zumindest haben 3 schriftlich ihr Missfallen ausgedrückt.
Trotzdem wäre, ich persönlich, im Zweifelsfall, eher gegen eine Zensur. Free Speech sollte gerade im Internet heilig sein!

Azumi möchte ich an dieser Stelle in Schutz nehmen. Es muss, neben der Freiheit des Austausches, auch erlaubt sein, dass man seine Meinung zu einem Thema sagt, auch Missfallen.

Ob eine Sprache eine "Seele" hat, kann ich nicht beurteilen. Hängt wohl von der Definition ab. Vielleicht ist aber gemeint, dass eine Sprache lebt und mit Kultur und Tradition eng verbunden ist.
Höfllichkeit und Respekt war einst, ist es zu einem großen Teil immer noch, ein wesentliches Merkmal der japanischen Kultur. Diese ist durch den westlichen Einfluss, gerade nach 1945, stückweise verlorengenagen. Amerikanische Ausdrucksweisen und Lebensgefühl haben japanisch, traditionelle Werte verdrängt.
Es ist sicherlich nicht alles schlecht das modern, nicht alles gut das traditionell war.
Für mich ist es immer wieder faszinierend, wenn Japaner etwas ausdrücken, ohne Worte zu verlieren oder es so geschickt zu umschreiben, dass es elegant, nur angedeutet oder mehrdeutig wirkt.

"ii ketsu!" gehört wohl nicht dazu!
Es gehört aber zu einer neuen, modernen Gesellschaft Japans dazu. Man muss es akzeptieren, es muss aber auch erlaubt sein, sein Missfallen dieser "Kultur" gegenüber auszudrücken.
Ich denke, dass dafür auch Platz ist, schließlich wird in diesem Forum auch diskutiert.

@Azumi:
Ich nehme stark an, dass die Beantworter auch "solcher" Fragen die Angelegenheit von einem anderen Blickwinkel aus sehen. Während dir evt. der Respekt und die traditionellen Höflichkeiten Japans am Herzen liegen, legen andere Mitglieder den Schwerpunkt auf das akademisch Gelernte und die innere Freude daran, dieses Wissen weiterzugeben.
Asiatisch zu denken, beinhaltet allerdings auch die Gelassenheit deren gegenüber, deren Handeln wir nicht verstehen oder nicht deren Meinung sind.
29.05.05 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi


Beiträge: 487
Beitrag #28
RE: Geiler Hintern
Ich denke auch dass es nicht schlimm ist einer Freundin zu sagen, dass sie einen geilen Hintern hat, solange es nicht eine billige Anmache ist. Nur zu Fremden sollte man es nicht sagen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einer fremden Japanerin gefallen würde.
Daher würde ich auch dafür plädieren bei dieser Übersetzung nicht unbedingt zu helfen. Wo für könnte man den Satz denn gebrauchen, außer für eine Anmache auf Subproletariatniveau? Daher kann ich Azumi und fuyutenshi schon verstehen.
29.05.05 20:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yamaneko


Beiträge: 2.775
Beitrag #29
RE: Geiler Hintern
Zitat:Nein. An "geiler Hintern" ist zunächst mal nichts frauenfeindlich. Schon deswegen nicht, weil man das auch zu Männern sagen kann. Und viele Leute das tatsächlich auch als Kompliment auffassen würden.
Jetzt bin ich beruhigt X7Hell! Das will der namenlose Anonyme gar nicht zu einer netten Japanerin sagen, sondern zu einem Japaner, der sich darüber freut. Da kann ich mich gleich mit den beiden Vokabeln des zongoku vertraut machen, die er zunächst nicht mitteilen wollte.
"kooshoku (no?)oshiri"
好色; こうしょく
こうしょく [5]
名ナノ
Sinnlichkeit; Erotik; Wollust; Fleischeslust; Lüsternheit; Geilheit; Sexualität.

しり (尻; 臀; 後 [3])
しり [1]

[1] Gesäß; Hintern; Hinterteil; Popo; Hüfte. [2] Boden; Unterteil; Sockel. [3] Ende; hinteres Ende.
Einen Test habe ich auch gemacht. Meine Nachbarn saßen beim Essen, Mutter und Tochter (frisch promovierte Medizinerin) und vier Männer, Vater, zwei Söhne und Schwiegersohn. Ich habe gefragt: "Hat jemand von euch einen geilen Hintern?" Der älteste Sohn, 28, hat gerufen: "Meinen Sie meinen?" Er war sichtlich erfreut und alle haben gelacht.
Wir sollten das jetzt vielleicht auch tun.
Beim Durchlesen eines Threads über J.I.Sauseschritt ist das Wort "Manko" aufgetaucht. Die damals 17jährige Warai hat auf das Wadokuwa hingewiesen, wo das Wort erklärt werde. Ich habe heute, zwei Jahre später, die Bedeutungen nachgelesen. Dort kann man einiges an Slang finden.
Also doch besser keine Zensur bei den Fragen.

30.05.05 00:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
umeboshi


Beiträge: 87
Beitrag #30
RE: Geiler Hintern
Eure Sorgen moecht ich haben ...
30.05.05 01:50
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Geiler Hintern
Antwort schreiben