Antwort schreiben 
Heirat
Verfasser Nachricht
Reg


Beiträge: 2
Beitrag #1
Heirat
Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfe.
Vor kurzem habe ich mich verlobt aber jetzt möchte ich noch gerne den Vater um Erlaubnis fragen. Wir fliegen bald nach Japan und es ist jetzt schon das dritte mal das ich ihre Eltern sehe. Er weiß es auch schon aber ich denke er legt viel wert darauf, dass ich frage.
Was könnte ich am besten sagen, wenn ich ihn um die Hand seiner Tochter bitte?

Danke schon mal für eure Hilfegrins
22.05.16 20:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.596
Beitrag #2
RE: Heirat
(22.05.16 20:44)Reg schrieb:  Hallo zusammen,
ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfe.
Vor kurzem habe ich mich verlobt aber jetzt möchte ich noch gerne den Vater um Erlaubnis fragen. Wir fliegen bald nach Japan und es ist jetzt schon das dritte mal das ich ihre Eltern sehe. Er weiß es auch schon aber ich denke er legt viel wert darauf, dass ich frage.
Was könnte ich am besten sagen, wenn ich ihn um die Hand seiner Tochter bitte?

Und in welcher Sprache gedenkst du denn um die Hand der Tochter anzuhaltenaugenrollen
22.05.16 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Reg


Beiträge: 2
Beitrag #3
RE: Heirat
Ich hatte schon vor es auf Japanisch zu fragen.
Leider kenne ich mich mit den Schriftzeichen noch nicht aus, also falls mir jemand helfen kann, dann bitte erstmal mit dem Alphabet.
22.05.16 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.793
Beitrag #4
RE: Heirat
Warum fragst Du Deine Zukünftige nicht? Das scheint mir doch das Naheliegenste zu sein. kratz

Das B in Rassismus steht für Bildung.
22.05.16 21:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #5
RE: Heirat
Wuerde auch deine Zukuenftige fragen, die wird wohl wissen wie hoeflich am angebrachtesten ist.

Sonst eben einfach "XX-chan o, kudasai!!!" *TIEFSTE VERBEUGUNG DEINES LEBENS*

http://www.flickr.com/photos/junti/
22.05.16 22:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yamahito


Beiträge: 233
Beitrag #6
RE: Heirat
Ich lese gerade mit Vergnügen "Matjes mit Wasabi" von Andreas Neuenkircher und Junko Katayama. Da kommt das Thema "bei japanischer Familie um Hand der Tochter anhalten" auch vor. Ich zitiere:

"Die Anfrage auf japanisch zu formulieren ist kein Muss, aber wünschenswert. Ich habe einen groben ersten Entwurf verfasst; er klingt auf Deutsch etwa so: "Ich will mit Ihrer Tochter Hochzeit machen. Geht das?" [...] Junko meint, ich sei schon erstaunlich nah dran, empfiehlt mir allerdings doch einen anderen Text. Ich schreibe ihn mir in romanischen Buchstaben auf, als hätte ich gerade mein letztes bisschen Japanisch verlernt."
Tja, und dann, so lese ich, nicht sofort bei den zukünftigen Schwiegereltern damit herausplatzen; erstmal die Stimmung erkunden ("die Luft lesen" heißt das in Japan anscheinend). An geeigneter Stelle kann deine Verlobte einspringen: "Reg möchte euch etwas sagen!", und dann darfst du dein Sprüchlein aufsagen.
Viel Erfolg!
23.05.16 09:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zeichen
Gast

 
Beitrag #7
RE: Heirat
(22.05.16 22:06)junti schrieb:  Sonst eben einfach "XX-chan o, kudasai!!!" *TIEFSTE VERBEUGUNG DEINES LEBENS*

Ist schon länger her, dass ich wegen eines Satzes so stark lachen musste.
Danke dafür!
23.05.16 13:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
junti


Beiträge: 1.560
Beitrag #8
RE: Heirat
Gern geschehen grins
Und das Beste, trotzdem stimmt das so mehr oder weniger zwinker

http://www.flickr.com/photos/junti/
23.05.16 14:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Heirat
Antwort schreiben