Antwort schreiben 
Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
Verfasser Nachricht
Ma-kun
Administrator

Beiträge: 2.020
Beitrag #11
RE: Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
Hallo Daremo,

wie schön, von Dir zu hören. Ja, das Anderssein ist manchmal ein komisches Gefühl. Ich habe da noch etwas Glück, da meine Haare genau das braun haben, das sich zur Zeit alle jungen Leute in Japan tönen lassen. Aber wenn ich zu meiner alten Gastfamilie raus aufs Land fahre, merke ich schon die Blicke. Oder, wenn ich ins Sentou gehe... Exotenschau, könnte man meinen.

Ich wünsche Dir jedenfalls noch alles Gute und eine schöne Zeit.
29.09.04 17:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
halx


Beiträge: 101
Beitrag #12
RE: Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
Zitat:Ich mag eigentlich das "anders sein" nicht so sehr... und ich bin leider sogar noch etwas größer als deine Kollegin, da fühlt man sich wirklich wie ein Alien (wie es ja auf meiner Alien Card auch steht zunge )

Also ich habe mich nie besonders angestarrt gefuehlt. Aber ich habe zumindest anfangs die meiste Zeit in Universitaetsnahe verbracht und da ist man ja an Auslaender gewoehnt. Richtig angestarrt gefuehlt habe ich mich erst wieder, wie ich kuerzlich in Wien war. Da wird man dann wirklich z.T. von oben bis unten gemustert grins

Dafuer wird hier in Japan aber meine Freundin so manchesmal von japanischen Maenner so richt angestarrt. Das ist manchmal schon richtig penetrant. Als Frau, glaube ich, hat's man hier schon schwerer (auch in anderen Belangen)...
30.09.04 01:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yuxel


Beiträge: 299
Beitrag #13
RE: Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
Also, in Tokio wird man eigentlich nicht angestarrt. Da sind Ausländer schon alltäglich. Auch haben die Tokioer eine bestimmte Art an sich, so zu tun, als ob sie alles in der Umgebung, was sie nicht angeht, nicht wahrzunehmen. (Vor allem in der Bahn, wird meist jeder Augenkontakt mit Fremden vermieden.) Auf dem Land kann es aber schon mal passieren, dass die Leute auf dich aufmerksam werden und dich auch ansprechen. (Richtig starren tun eigentlich nur Kinder.)

@Daremo
Wenn dich doch mal jemand ansieht, sprich ihn oder sie doch mal an (, wenn er oder sie einen vernünftigen Eindruck macht). Eine erstklassige Chance Japansich zu praktizieren.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.04 04:58 von yuxel.)
30.09.04 04:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #14
RE: Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
Zitat:Also, in Tokio wird man eigentlich nicht angestarrt. Da sind Ausländer schon alltäglich. Auch haben die Tokioer eine bestimmte Art an sich, so zu tun, als ob sie alles in der Umgebung, was sie nicht angeht, nicht wahrzunehmen.

Das dürfte aber weniger Tokyo-spezifisch sein, sondern eher großstätisch. New York stelle ich mir ähnlich vor, und die einzige Millionenstadt, die mir bisher richtig sympathisch war, weil nicht so beängstigend anonym, war Melbourne.

Zitat:Wenn dich doch mal jemand ansieht, sprich ihn oder sie doch mal an (, wenn er oder sie einen vernünftigen Eindruck macht). Eine erstklassige Chance Japansich zu praktizieren.

Gute Idee. Ich habe mal den Tip gehört, in der eigenen Heimatstadt auf die nächstbeste Gruppe japanischer Touristen zuzugehen und sie auf japanisch anzusprechen, die würden vielleicht Augen machen huch . Aber vorher beiß ich mir die Zunge ab, das wäre mir irre peinlich, auf der Domplatte irgendeine Gruppe knipsender Touristen anzuquatschen! augenrollen Aber wenn mich jemand anstarrt, sehe ich darin eigentlich kein Problem. rot

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
30.09.04 07:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
halx


Beiträge: 101
Beitrag #15
RE: Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
Zitat:Das dürfte aber weniger Tokyo-spezifisch sein, sondern eher großstätisch.

Ja, das ist hier in Nagoya nicht viel anders, obwohl man das gerade den Tokyotern nachsagt (oder zumindest meinte das einer aus Osaka, der in Tokyo eine Restaurant betreibt)

Zitat:Aber vorher beiß ich mir die Zunge ab, das wäre mir irre peinlich, auf der Domplatte irgendeine Gruppe knipsender Touristen anzuquatschen!

Warum nicht, biete einfach an sie als Gruppe zu fotografieren. Da freuen sie sich sicher.
30.09.04 08:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
chiisai hakuchoo


Beiträge: 530
Beitrag #16
RE: Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
Zitat:Warum nicht, biete einfach an sie als Gruppe zu fotografieren. Da freuen sie sich sicher.

Das ist gar keine so schlechte Idee und nicht so peinlich wie der Ratschlag, den ich auch mal gelesen habe, einfach laut "Konnichi wa" zu rufen und sich damit sofort als gaijin zu outen.

Wenn man sie auf der Domplatte so nett anspricht, werden sie vielleicht bei ihren Verwandten in Düsseldorf ziemlich überrascht sein, wenn man dort über die Kölner herzieht und sagen: "Totemo reigi tadashii desu ne." augenrollen

Eine fremde Sprache zu beherrschen knüpft ein Band zwischen den Menschen, das ohne dieses Wissen niemals existieren könnte.
www.edition-ginga.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 30.09.04 09:20 von chiisai hakuchoo.)
30.09.04 09:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tatsujin


Beiträge: 252
Beitrag #17
RE: Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
Hallo, wo wohnst Du den genau in Saitama? Kenne gut Kawagoeshi und Ageo-Shi und ein wenig Ômiya^^

Sehr schöne Gegend.

るんるん気分。(^-^)/~~
30.09.04 11:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #18
RE: Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
So, nun mal eine längere Antwort.
@Bitfresser
Saikyoo-sen ist die dunkelgrüne... und von den chikans dort erzählt dir hier jeder.

@atomu
Zitat:Da erlebste aber mal am eigenen Leibe, wie sich Asiaten bei uns in Deutschland fühlen!
Werden die in Deutschland etwa so angestarrt? Ich kenne das nicht so. Ausländer sind doch in Dland was normales, während in Japan, vielleicht als Nachwirkung des "sakoku", Ausländer immer noch Seltenheitswert haben.

Zitat:Dazu gehört auch, wie anders ich bin. Und wie dämlich es ist, sich über Andersartigkeit anderer zu wundern...
Das seh ich allerdings genauso. Es ist interessant, Vergleiche anzustellen und dabei auch etwas über das eigene Land zu erfahren. Zumal ich ja in einem Wohnheim mit anderen Austauschstudenten und jap. Studenten zusammen wohne, treffen da die unterschiedlichsten Kulturen aufeinander. Es macht wirklich Spaß, sich immer wieder auszutauschen "Wie ist denn das bei euch?" etc. ... Ich denke, das gehört auch unbedingt dazu!

@Ma-kun
Vielen Dank! Ich denke, ich werde meinen Spaß haben! ^^

@halx&yuxel
Naja, wir werden schon immer recht mit Blicken taxiert. Mitten in Tokyo. So alltäglich sind die Ausländer dort nun auch wieder nicht, denn dann würde ich wohl mehr davon sehen. Man lernt aber, es zu ignorieren.
Ich habe übrigens tatsächlich schon mal jemanden angesprochen, der zuuu interessiert unserem Gespräch lauschte. War dann aber sehr lustig! Und alle sind immer regelrecht geschockt, wenn sie merken, dass man auch nur ein bißchen Japanisch spricht. hehe...

@Tatsujin
Das ist noch ein bißchen weiter. Ich wohne in Musashi-Urawa.

Das war's erstmal, ich hab noch Hausaufgaben und einen Aufsatz zu erledigen. traurig

物知り 物知らず
30.09.04 16:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #19
RE: Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
Zitat: @atomu
Zitat: Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------

Da erlebste aber mal am eigenen Leibe, wie sich Asiaten bei uns in Deutschland fühlen!
Werden die in Deutschland etwa so angestarrt? Ich kenne das nicht so. Ausländer sind doch in Dland was normales, während in Japan, vielleicht als Nachwirkung des "sakoku", Ausländer immer noch Seltenheitswert haben.

Leider nicht so normal, wie wir uns das einbilden. Natürlich ist das in Japan extremer, bedingt durch die lange Abgeschlossenheit. Aber wie das in Deutschland ist, merkst du erst wenn du selbst Asiate bist und hier lebst. Und einen kleinen Geschmack davon bekommst du, wenn du einen Asiaten heiratest.

正義の味方
30.09.04 18:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daremo


Beiträge: 414
Beitrag #20
RE: Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
@atomu
Ja, das kann sein. Vielleicht bin ich zu sehr von mir ausgegangen. Es gibt sicher in Dland genauso Leute, die glotzen wie hier.

物知り 物知らず
01.10.04 00:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Huhuu! =^^= Grüße aus Saitama
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Schöne Grüße aus Japan Hellstorm 9 1.173 01.01.16 19:36
Letzter Beitrag: remikun