Antwort schreiben 
Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
Verfasser Nachricht
Misaki


Beiträge: 113
Beitrag #11
RE: Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
Also ich frage mich die ganze Zeit, ob keiner Bedenken hat, dass er beklaut wird oder so, wenn er / sie schläft ?
Schlafen Frauen da auch?

Bin ich zu Mißtrauisch?

Misaki kratz

Ob Du einen Engel oder Teufel küsst ist egal, solange es Liebe ist.
06.09.07 12:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
poki


Beiträge: 8
Beitrag #12
RE: Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
Wegen der Sicherheit: In Japan muss man sich i. d. R. keine Sorgen machen. In westlichen Ländern denke ich schon! Wegen dem und wegen dem Kontrolleur, will ich mir auch nur so ein Dösen angwöhnen.

Danke an alle für die Tipps. Ich schaue mal wie sich das entwickelt, wenn ich die Strecke besser kenne und ich einige Sachen probiert hab.
Werde berichten bei allfälligem Erfolg berichten! grins

@Zelli: Wo hast du diese zwei Versionen gefunden? Habe jeweils nur eine gefunden.
06.09.07 13:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #13
RE: Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
poki: Was heißt "abgelenkt werden"? Ich würde sagen dadurch, dass ich mich nicht ablenken lasse. kratz Du meinst wohl eher dir ist die Umgebung zu unruhig?

Zelli: そのとおり!Ich hätte's nicht besser beschreiben können.

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
06.09.07 13:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
poki


Beiträge: 8
Beitrag #14
RE: Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
@Danieru: Ja genau, die Umgebung ist mir meist zu laut. Daher fällt es mir schwer mich "nur auf mich zu konzentrieren" (ja, tönt blöd grins ).
Wenn z.B. jemand in der Nähe telefoniert, dann ist es bei mir schon vorbei mit Dösen.
Ich bestaune alle die, die sich einfach nicht ablenken lassen von einem hohen Lärmpegel! Ich muss trotzdem fragen nochmal fragen, wie macht ihr das? Macht ihr das auch mit den hier erwähnten Tipps (Musik, an etwas Schönes denken, Lernzeug mitnehmen)?
Danke und entschuldigung für das nachhacken! grins

@Zelli: Die Idee, dass sie in Japan etwas in die Klimaanlage mischen, hat insofern ein Stück Wahrheit, als dass die U-Bahnen generell sehr stark gekühlt sind. Und das macht einen auch sehr "schlapp" was helfen kann einzudösen. (denke ich)
06.09.07 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zelli


Beiträge: 382
Beitrag #15
RE: Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
Die Taschenbuchversion ist eine gekürzte Version
dieses Buches.
Supertricks zum Einschlafen habe ich leider keine, allerdings glaube ich, dass je mehr man auf das Einschlafen versessen ist, desto schwieriger wird man einschlafen koennen. Abgesehen von einigen offensichtlichen Vorbedingungen wie ausreichend bequeme Haltung, Akzeptanz gegenüber dem Schlafenden innerhalb des jeweiligen Umfeldes oder Sicherheitsgefühl glaube ich auch, dass sich einiges im Unterbewusstsein abspielt. Laute helle Züge in Japan sind bei mir einfach unter "zum Schlafen geeignet" abgelegt, während es ruhige stockdunkle (und verdammt enge) Nachtbusse anscheinend nicht sind. grr Vielleicht wollte ich aber auch nur während der 8-10 Stunden dauernden Nachtfahrten zu sehr einschlafen.

poki: Da die oben schon erwähnte Gewöhnung an den Fahrtweg auch einen Beitrag zum Einschlafen leisten wird schlage ich vor dass Du einfach etwas abwartest. Sobald sich Dein Tagesrhythmus auf die täglichen 4 Stunden Fahrtzeit eingestellt hat ist es möglicherweise viel leichter für Dich einzuschlafen. Gegen Lärm sollen übrigens Ohrenschützer helfen können zwinker
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.09.07 17:13 von Zelli.)
06.09.07 17:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #16
RE: Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
Mir geht es ähnlich wie Zelli, in D-Land schlafe ich fast nie in der Bahn, in Japan passe ich mich den örtlichen Gepflogenheiten an. (郷に入っては郷に従え hoho )

Vielleicht liegt es auch am Way of Life in Japan. Irgendwie ermüdend, alles was man tagsüber macht, und ich kenne (von Kindern angefangen) keinen Japaner, der früh ins Bett geht. Mein subjektiver Eindruck ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

正義の味方
06.09.07 18:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
adv


Beiträge: 960
Beitrag #17
RE: Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
@fuyutenshi:

Zitat: ..paranoiden deutschen System dass in jedem Bundebuerger von vorneweg einen potentiellen Straftaeter sieht

aa wakatta grins . Dachte, Du meinst, die Leute sind in D so paranoid,
das sie sich nicht trauen in der U-Bahn etc zu schlafen. Ich lebe auch
in Berlin, würde da nie in der U- od. S-Bahn schlafen können, ständig schnorrt dich
da einer mit seinem gebetsmühlenhaft wiederholten Geseier an - oder dröhnt Dir
ungefragt seine Musik in die Ohren (ok gib es Ohropax, stört mich aber auch).
Nachts, gerade in Außenbezirken mußt Du dann außerdem noch aufpassen, keiner
gehirnamputieren Glatze vor die Faust zu laufen. grr
In Kyoto bin ich dagegen, bei längeren Strecken mitunter absichtslos im Bus
eingeschlafen und trotzdem meist an der richtigen Stelle wieder wachgeworden
- hatte die Theorie, das
der monotone Singsang des Busfahrers an jedem Halt ins Unterbewußtsein tröpfelt kratz
und man die Zahl der Halte irgendwie "mitzählt" ??
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.09.07 08:28 von adv.)
07.09.07 08:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #18
RE: Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
aber in 'richtigen Zügen' - Regional- und Fernbahn - kann man in Deutschland doch prima und ungestört Nickerchen machen.

cool (smili mit Schlafmaske)
07.09.07 10:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tlnn


Beiträge: 169
Beitrag #19
RE: Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
(06.09.07 14:20)poki schrieb:Ich bestaune alle die, die sich einfach nicht ablenken lassen von einem hohen Lärmpegel! Ich muss trotzdem fragen nochmal fragen, wie macht ihr das? Macht ihr das auch mit den hier erwähnten Tipps (Musik, an etwas Schönes denken, Lernzeug mitnehmen)?

Sorry für die späte Antwort (und wieder ein wahnsinnig spannender Thread, den ich vorher nicht gesehen habe *soifz* sollte öfter im Büro ins JN schauen zwinker )

Da ist ganz viel auch Übung dabei, denke ich mal. Beim Lernen spricht man von Konzentration = ausblenden von Aussenreizen. Ich hab ne Weile bei vollröhrendem Hardrock schlafen können. Im gleichen Zimmer, versteht sich, und ohne Drogen cool

Kannst du überall üben und an was du denkst, ist ziemlich egal. Das einzige, was du nicht tun solltest, ist auf den Reiz zu achten, den du ausblenden willst. Je mehr dich das, woran du denkst, interessiert, desto einfacher ist es wohl.
10.10.07 13:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shinobi


Beiträge: 920
Beitrag #20
RE: Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
Wenn man müde ist, kann man überall schlafen. Oder man ist nicht müde zunge
Schlafen ist außerdem nicht nur der Tiefschlaf, denke ich mal.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.10.07 14:07 von shinobi.)
10.10.07 14:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Inemuri ("öffentliches Nickerchen" z.B. in U-Bahn) - Wie gemacht?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Ticket fuer die U-Bahn Anonymer User 2 1.294 29.04.05 12:59
Letzter Beitrag: edokko