Antwort schreiben 
JS 1/3 vs. n5
Verfasser Nachricht
ゐん
Unregistriert

 
Beitrag #1
JS 1/3 vs. n5
Hallo liebes Forum,

Ich habe an der Uni Japanisch belegt.

Wir haben die ersten 10 Kapitel in der sehr bekannten Lektüre "Japanisch im Sauseschritt 1" durchgegangen.

Ich wollte fragen, wie man das mit dem N5 vergleichen kann.

Ist das:

a) schon gar keine schlechte vorbereitung und kommt dem Inhalt nahe;
b) ein Anfang aber sehr unzureichend;
c) Absolut nicht zu gebrauchen.

Von wie vielen Stunden extra geht ihr aus wenn man die ersten 10 Kapitel und deren Vokabular gut beherrscht.

Könnt ihr Kanjis empfehlen, auf welche gerne im Test zurück gegriffen werden.
Soll ich da einfach die ersten 1-3 Jahre der "Educational Kanjis" (Kyōiku kanji) lernen oder gibt es da eine bessere Methode?
https://en.wikipedia.org/wiki/Ky%C5%8Dik...0_kanji.29

Obwohl JS praktisch keine Kanji lernt hat uns die nette Lehrerin trotzdem ein paar beigebracht, ich denke so ca. 40.

Also schönen Gruß ans Forum.
12.07.15 22:31
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hanswurst
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: JS 1/3 vs. n5
@Kanji für den N5:
Zum _Bestehen_ des N5 sollten die Kanji der ersten Klasse ausreichen. Nach diesen solltest du so etwa 80~100 Stück können, was vollkommen für den N5 reicht.
Es existieren aber auch Listen, welche Kanji enhalten, die vermutlich dran kommen werden. Einfach mal "JLPT N5 kanji list" in deine Lieblingssuchmaschine eingeben.

Wie es mit Grammatik/Wortschatz aussieht, weiß ich aber nicht, da ich das Buch nicht kenne.
13.07.15 02:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
UnDroid


Beiträge: 377
Beitrag #3
RE: JS 1/3 vs. n5
https://de.wikipedia.org/wiki/Japanese_L...ungsinhalt

Für den N5 werden (die ersten) 120 Kanji benötigt.

Vokabeln und auch Grammatik reichen bei nur 10 Kapiteln von JiS 1 ziemlich sicher nicht aus. Vor allem, da diese sehr kurz sind. Für den N5 würde ich auf jeden Fall das ganze Buch durchnehmen.

mfg
13.07.15 12:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ゐん
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: JS 1/3 vs. n5
Vielen dank für die Schnelle Antwort erst mal.

Also wäre es wohl schlauer den JLPT erst zum übernächsten Termin und nicht schon zum Dezember zu schreiben.



Vielen Dank liebes Forum
14.07.15 19:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hanswurst
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: JS 1/3 vs. n5
Nein. Schreib ihn ruhig diesen Dezember. Das Niveau wird häufig überschätzt.
Wenn du dir nicht ganz sicher bist, schau mal auf der offiziellen Seite vom JLPT. Dort gibt es einen Probetest.
Außerdem motiviert sicherlich ein Blick auf die benötigte Punktzahl. Das ist nämlich beim JLPT sehr großzügig.
Vor allem ist der JLPT ein Multiple Choice Test. Du hast also theoretisch mindestens 25 % richtig (insofern du jede Aufgabe beantwortest), was schon fast für die einzelnen Sektionspunktegrenzen reicht.
Das lässt sich durch ein bisschen Theorie über Multiple Choice Tests sogar noch anheben. Dazu einfach mal eine Suchmaschine bemühen.

Mit dem Ganzen will ich sagen, dass es nicht drauf ankommt, ob du alle Kanji, alle Vokabeln und alle Grammatikteile von irgendwelchen N5 Listen kannst.
14.07.15 20:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #6
RE: JS 1/3 vs. n5
Naja, aber wenn der Threadersteller nur SiS lernt und davon bisher die ersten 10 Kapitel kann er absolut nicht mal annährend die geforderte Kanjizahl...

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
14.07.15 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ゐん
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: JS 1/3 vs. n5
Naja die Kanjizahl mit 120 sind jetzt für mich nicht die größte Sorge, falls es nur daran liegen würde.

Ich bin ziemlich zuversichtlich das man 120 Kanji bis zum Dezember lernen kann.

Falls es allerdings stark auch an der Grammatik hängt, bin ich lieber vorsichtig!

Wobei das natürlich schon ein starkes Erfolgserlebnis wäre hoho
15.07.15 10:05
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.562
Beitrag #8
RE: JS 1/3 vs. n5
Jede japanische Buchhandlung bietet Vorbereitungsmaterial zu den jeweiligen Tests an.
Wenn du dir diese rechtzeitig besorgst und danach arbeitest schaffst du es locker bis Dezember.
15.07.15 11:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.637
Beitrag #9
RE: JS 1/3 vs. n5
Zitat:Jede japanische Buchhandlung bietet Vorbereitungsmaterial zu den jeweiligen Tests an.

Du sagst das immer so selbstverständlich, als hätte jeder eine japanische Buchhandlung in der Nähe.^^

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
15.07.15 22:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.703
Beitrag #10
RE: JS 1/3 vs. n5
Hast Du einen langen Weg bis zum nächsten Internet? grins
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.07.15 22:17 von torquato.)
15.07.15 22:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JS 1/3 vs. n5
Antwort schreiben