Antwort schreiben 
Japan als Spezialgebiet bei Geschichte-Matura (Abi)
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.146
Beitrag #11
RE: Japan als Spezialgebiet bei Geschichte-Matura (Abi)
Matura ist doch erst in einem Jahr, da kannst Du noch viel machen.
Ich wundere mich immer, warum diese Anfängerarbeiten zumeist so Riesenthemen angehen. Man kann sich doch auch mit einem kleinen Thema befassen, da kriegt man eh gute Noten, weil man Sachen auftut, wo der Lehrer selber noch nicht gewußt hat. Und größer wird das Thema von alleine, Zusammenhänge und so.
Ich habe gerade sowas gemacht, ja, auch Japan im 19. Jahrhundert. Über Matsuno Klara, geb. Zittelmann, und überhaupt das Kindergartenwesen in Deutschland, Japan und USA, war super lehrreich. Viel Material steht schon im Internet, und mit etwas Geduld und für ein paar Euros bestellt zumindest unsere Dorfbücherei alles aus ganz Europa.

LG
Yano
08.06.12 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #12
RE: Japan als Spezialgebiet bei Geschichte-Matura (Abi)
(08.06.12 22:23)YANO schrieb:  Ich habe gerade sowas gemacht, ja, auch Japan im 19. Jahrhundert. Über Matsuno Klara, geb. Zittelmann....

Dann hast du ja genug Material beisammen, um mal ne deutsche Wikipedia-Seite für die Dame einzurichten. Ist doch ne Schande, dass die bei uns null gewürdigt wird... zwinker

接吻万歳
09.06.12 06:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi87


Beiträge: 53
Beitrag #13
RE: Japan als Spezialgebiet bei Geschichte-Matura (Abi)
(08.06.12 22:23)YANO schrieb:  Matura ist doch erst in einem Jahr, da kannst Du noch viel machen.

Nicht einem einem Jahr, sondern nächstes Semester! Ich mach die Matura über eine Abendschule im Fernstudium nach, und kann einige Fächer schon vorziehen. Dementsprechend ist meine Geschichte Matura im Jänner oder Feber!
Und ich würd mein Spezialgebiet gern in den Sommerferien fertig machen, weil ich da nicht noch parallel für andere Fächer lernen muss und somit am meiten Zeit hab.

(08.06.12 22:23)YANO schrieb:  Ich wundere mich immer, warum diese Anfängerarbeiten zumeist so Riesenthemen angehen.

Die Edo-Zeit ist zwar sehr umfangreich, aber als Riesenthema würd ich sie jetzt nicht bezeichnen. Mal abgesehen davon dass ich am Freitag mir meine Geschichteprofessorin das Thema auf die Familie Tokugawa beschränkt habe und dementsprechend auch "nur" mehr Infos über diese Familie brauche, da ich bis jetzt aber kaum hilfreiche Literaturtipps bekommen habe, erwähnte ich die weitere Themeneinschränkung nicht mehr.


(08.06.12 22:23)YANO schrieb:  Man kann sich doch auch mit einem kleinen Thema befassen, da kriegt man eh gute Noten, weil man Sachen auftut, wo der Lehrer selber noch nicht gewußt hat.

Da in Österreich der GEschichteunterricht sich meist auf Europa und Teile Afrikas und AMerikas beschränkt, wissen die wenigsten mehr über Japan als dass sie während des 2.Weltkrieges Pearl Harbor angegriffen und 2 Atombomben abbekommen haben. augenrollen
Dementsprechend hätten die meisten Professoren auch gar nicht erlaubt dass ich Japan als Spezialgebiet wähle, es sei den ich hätte "Japan im 2.Weltkrieg" vorgeschlagen. Und "leider" interessiert mich Geschichte ab dem 20. Jahrhundert nicht mehr.

(08.06.12 22:23)YANO schrieb:  Und größer wird das Thema von alleine, Zusammenhänge und so.
Ich habe gerade sowas gemacht, ja, auch Japan im 19. Jahrhundert. Über Matsuno Klara, geb. Zittelmann, und überhaupt das Kindergartenwesen in Deutschland, Japan und USA, war super lehrreich. Viel Material steht schon im Internet, und mit etwas Geduld und für ein paar Euros bestellt zumindest unsere Dorfbücherei alles aus ganz Europa.

LG
Yano

Die Büchereien in WIen bieten leider kein solches Service, und die Buchläden haben keinen Zugriff auf derart "Japan-Spezifische" Literatur, ich war schon froh dass ich den Fischer und ein kleines Büchlein über die Samurai bekommen habe. augenrollen

Auch muss ich leider sagen dass dein Beitrag für mich keine Hilfe darstellt, da du keine konstruktive Kritik vorbringst und ich mit deinem Thema nichts anfange. (is jetzt nicht bösgemeint, falls das so klingen sollte)

Falls du aber einen Vorschlag über Bücher(!) bezüglich der Familie Tokugawa in der Edo-Zeit hast, würde ich mich freuen! grins
10.06.12 15:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thuruk
Gast

 
Beitrag #14
RE: Japan als Spezialgebiet bei Geschichte-Matura (Abi)
(10.06.12 15:39)usagi87 schrieb:  Da in Österreich der GEschichteunterricht sich meist auf Europa und Teile Afrikas und AMerikas beschränkt, wissen die wenigsten mehr über Japan als dass sie während des 2.Weltkrieges Pearl Harbor angegriffen und 2 Atombomben abbekommen haben. augenrollen

Das kann ich so bestätigen, wir mussten zwar die Jahreszahlen von zig Schlachten, Daten zu Kriegen und die Namen irgendwelcher europäischer Könige auswendiglernen, die man sich ja so nichtmal dauerhaft merkt, aber einen sinnvollen Überblick über die weltweite Geschichte, Kulturen und Politik hat man uns nicht gegeben. augenrollen
10.06.12 18:44
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi87


Beiträge: 53
Beitrag #15
RE: Japan als Spezialgebiet bei Geschichte-Matura (Abi)
(10.06.12 18:44)Thuruk schrieb:  
(10.06.12 15:39)usagi87 schrieb:  Da in Österreich der GEschichteunterricht sich meist auf Europa und Teile Afrikas und AMerikas beschränkt, wissen die wenigsten mehr über Japan als dass sie während des 2.Weltkrieges Pearl Harbor angegriffen und 2 Atombomben abbekommen haben. augenrollen

Das kann ich so bestätigen, wir mussten zwar die Jahreszahlen von zig Schlachten, Daten zu Kriegen und die Namen irgendwelcher europäischer Könige auswendiglernen, die man sich ja so nichtmal dauerhaft merkt, aber einen sinnvollen Überblick über die weltweite Geschichte, Kulturen und Politik hat man uns nicht gegeben. augenrollen

Ja, vorallem versteht ja niemand warum die Japaner Pearl Harbor angegriffen haben und warum die Amerikaner 2 Atombomben auf Japan geworfen haben, wenn vorher Japan nie erwähnt wird. Und grad bei Geschichte ist es absolut notwendig die Zusammenhänge zu erklären. Aber gut, ich hab vorher auch nie erfahren wie es überhaupt zum 2.Weltkrieg kam...der war sozusagen einfach plötzlich da. augenrollen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. ^^
11.06.12 14:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.901
Beitrag #16
RE: Japan als Spezialgebiet bei Geschichte-Matura (Abi)
Naja, es ist ja meistens weithin bekannt, dass in Europa der Geschichtsunterricht unglaublich eurozentrisch ist.

Man muss natürlich auch sagen, dass man zeitlich nicht die ganze Welt behandeln kann, aber ein bißchen größerer Blick über den Tellerrand wäre auch schön.

Aber wenn man Japan behandeln soll, dann müsste man ja auch China behandeln, dann Indien, Arabien, viele afrikanische Sachen. In Deutschland wird ja nichtmals andere europäische Geschichte behandelt (Außer Altertum in Rom und französische Revolution). Oder kannst du irgendwas zu osteuropäischer Geschichte oder zu italienischer Geschichte in der Neuzeit sagen? Das ist echt problematisch meiner Meinung nach.

Zu deinem Thema: Ich würde eventuell direkt mal in der Universitätsbibliothek nachgucken. Die Uni Wien hat ja anscheinend eine Ostasien-Bibliothek, da wirst du alles finden, und vielleicht kann man dir da auch direkt helfen.

http://bibliothek.univie.ac.at/

Hier, da kannst du dich ja mal drüber informieren.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
11.06.12 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usagi87


Beiträge: 53
Beitrag #17
RE: Japan als Spezialgebiet bei Geschichte-Matura (Abi)
Es ist es jetzt schon eine Weile her. Danke nochmals für eure Hilfe.

Meine Professorin hat mir meine halbe Arbeit umgeschrieben, ich hatte mich bemüht mich nicht auf Wikipedia zu verlassen und alles anders zu formulieren, damit niemand sagen kann ich hätte abgeschrieben...und sie hat die hälfte der Änderungen aus Wikipedia kopiert und eingefügt. augenrollen

Sei es wie es ist: Ich habe mit einer 1 die Geschichte Matura bestanden! hoho

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten. ^^
16.02.14 03:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japan als Spezialgebiet bei Geschichte-Matura (Abi)
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Wie akkurat ist dieses Video über die japanische Geschichte? history of japan 1 663 24.06.17 17:01
Letzter Beitrag: Michael854
Sprache, Kultur und Geschichte restfulsilence 3 953 28.06.14 12:54
Letzter Beitrag: restfulsilence
Der Spiegel Geschichte 5/2011 - Japan torquato 5 1.919 11.12.13 12:37
Letzter Beitrag: Kaif_98
Spiegel Geschichte: Japan Shino 1 1.661 03.10.11 16:18
Letzter Beitrag: Naoki
Japanische Geschichte hakiyoi 17 5.989 14.05.11 10:09
Letzter Beitrag: Ookami-Fenrir