Antwort schreiben 
Japanisch "By the way"
Verfasser Nachricht
japan4ever


Beiträge: 198
Beitrag #1
Japanisch "By the way"
こんばんは grins
Mich würde mal interressieren, ob ihr jemand Japanisch, vielleicht auch bevor er angefangen hat "richtig" zu lernen, "by the way" gelernt hat.D.h einfach dadurch, z.B oft viele japanische Filme mit deutschen Untertiteln gesehen hat, J-music gehört hat und versucht es sich mit dem Wörterbuch selbst zu übersetzen etc. Natürlich geht das durch Kana natürlich nich tso einfach wie bei anderen Sprachen, da man Hriagana, Katakana und Kanji schon ein wenig beherrschen sollte und es wird wohl auch nicht jedem so leicht fallen einen Film zu sehen, die Untertitel zu lesen und dabei sich noch zu merken, was denn der Japaner da eigentlich wirklich gesagt hat zunge

Jedenfalls habe ich Englisch by the way gelernt ohne es jetzt direkt lernen zu wollen oder so bevor ich es überhaupt in der Schule hatte( Englisch ist nur meine 2te Fremdsprache, Französisch ist meine Erste)
Vokabeln, Sprichwörter usw. konnte ich alles schon und die Grammatik habe ich einfach nach Gefühl benutzt(also wann welche Zeit usw.) und lag damit meistens auch nicht Falsch.Mein Englisch war nur eben ein ziemliches "umgangs Ami-englisch" auch von meiner Aussprache her zunge
Dann kam halt noch so cirka ein halbes Schuljahr Schul-englisch dazu und seit dem gebe ich jemandem aus der Parallel Klasse, der Englisch als 1ste Fremdsprache gewählt hatte Nachhilfe hoho

Mir ist klar, dass das mit dem Japanischen wohl viel schwieriger gehen würde, dennoch würde mich interressieren, da das mit dem Englischen so einfach für mich war, ob es hier vielleicht ein "Hochbegabtes Genie zwinker " gibt, dem es ähnlich wie mir mit dem Englischen mit dem Japanischen erging grins
Viele Grüße,
Alina hoho

Only the gentle are truly strong
23.10.05 20:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
filter


Beiträge: 343
Beitrag #2
RE: Japanisch "By the way"
Nein. Ich denke auch, daß dir die Meisten hier bestätigen können, daß sich Japanisch nicht einfach so nebenbei lernt. Zumindest nicht wenn man nicht in Japan lebt oder einen Japaner/Japanerin als Freund/in hat. Insbesondere fehlt dann einfach das grammatikalische Grundverständnis. Allein das richtige Benutzen der Partikel is tausendmal einfacher, wenn man die Regeln zumindest kennt.
23.10.05 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mizu


Beiträge: 116
Beitrag #3
RE: Japanisch "By the way"
Hallo!

Seltsamerweise geht das mit dem Japanisch nicht so einfach wie mit Französisch oder anderen europäischen Sprachen. Ich kenne viele Leute, die Englisch "by the way" gelernt haben. Japanisch bleibt aber eine unverständliche Masse von Lauten (zumindest für mich) wenn man nicht zuerst bewusst gewisse Grundstrukturen lernt.
Wahrscheinlich ist uns das Japanische in seiner Ausdrucksweise so fremd, dass wir ohne Vorwissen nicht "nach Gefühl" arbeiten können.

(\__/)
(O.o )
(> < )
This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination.
24.10.05 13:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
icelinx


Beiträge: 716
Beitrag #4
RE: Japanisch "By the way"
Zitat:Seltsamerweise geht das mit dem Japanisch nicht so einfach wie mit Französisch oder anderen europäischen Sprachen.

Das ist eigentlich ganz logisch und nicht seltsam:
Deutsch und Japanisch gehoeren voellig unterschiedlichen Sprachfamilien an, die Kulturen und deshalb verschiedene Ausdrucksweisen sind anders und dann obendrein noch die Schrift.
Das Thema wurde irgendwo bereits ausfuehrlich besprochen, finde ich aber momentan nicht .......
24.10.05 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Japanisch "By the way"
Zitat:Das Thema wurde irgendwo bereits ausfuehrlich besprochen, finde ich aber momentan nicht .......

Ja, das denke ich auch .... aber dennoch zum Thema: Wenn ich bedenke, wie viel Englisch ich damals allein en passant durch Computer-Games (insbesondere Adventures) gelernt habe ... das war schon enorm.
24.10.05 14:39
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #6
RE: Japanisch "By the way"
Also bei mir hat's nicht funktioniert, obwohl ich viele Filme mit dem Finger auf der Pausetaste gekuckt hab'. hoho Am besten fleissig lernen und Filme gucken...

接吻万歳
24.10.05 16:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Japanisch "By the way"
@shakkuri: Ich muss meine Aussage auch präzisieren. Geholfen hat es mir eher auf schriftl. Seite und vom Vokabular her. Sprechen habe ich eigentlich erst richtig in England gelernt (in Liverpool ... very bad accent augenrollen ) Schulenglisch war ehrlich für die Tonne ... das reicht zum Leben und Sterben nicht hoho
24.10.05 19:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
japan4ever


Beiträge: 198
Beitrag #8
RE: Japanisch "By the way"
Ich meinte damit auch Leute, die vielleicht durch einen japanischen Freund o.Ä der in Deutschland lebt aber öfters in Japan ist, einfach viel auch mit der Kultur usw. zu tun haben und viel Japanisch hören wenn sie bei ihm zu Hause sind, sich aber nicht wirklich ernsthaft(anfänglich) mit der japanischen Sprache auseinander gesetzt haben.Das man auf diese Weise wirklich RICHTIG Japanisch lernen kann, glaube ich auch nicht, allerdings könnte es ja sein, dass jemand dann angefangen hat zu lernen und Vieles schon konnte.

Dass man eine Sprache besser lernt wenn man sich auch außerhalb des Kurses oder des Buches mit ihr beschäftigt z.B durch J-music und Filme ist ja allgemein bekannt, vor allendingen weil man dadurch besser Verstehen lernt, was ja für's Selbstsprechen Grundvorraussetzung ist grins
Mir ist auch klar, dass es für Normalsterbliche nicht unbedingt wahrscheinlich ist, Japanisch by the way lernen zu können, allerdings gibt es ja auch Kinder die schon mit 4 Lesen können ohne es von jemandem beigebracht gekriegt zu haben, also wieso nicht ein Gefühl für Partikel von alleine entwickeln? hoho zwinker

Only the gentle are truly strong
24.10.05 20:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danieru


Beiträge: 738
Beitrag #9
RE: Japanisch "By the way"
Zitat:...also wieso nicht ein Gefühl für Partikel von alleine entwickeln?

Falls du die Chance haben solltest, selber für längere Zeit in Japan zu leben, würde ich dir das als beste Metode vorschlagen. Die Sprache ist zwar mit Fernsehen gucken nicht gelernt, allerdings halte ich z.B. die Methode, ein eigenes Gefühl für eine angemessene Differenzierung von "ga" / "ha" zu entwickeln, für die im Endeffekt erfolgreichste. Man kann dicke Schwarten zu diesem einzelnen Thema lesen und am Ende auch nicht viel schlauer sein als vorher. Nicht ohne Grund hat es meine Lehrerin in Japan dabei belassen, das Thema nur kurz anzuschneiden (allerdings stets darauf hingewiesen, wenn es mal falsch war).

人生は一箱のマッチに似ている。重大に扱うのはばかばかしい。重大に扱わねば危険である。『芥川龍之介』
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.10.05 21:07 von Danieru.)
24.10.05 21:06
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Emiko


Beiträge: 128
Beitrag #10
RE: Japanisch "By the way"
Hallo,

also allein nur durch Fernsehgucken kann man Japanisch nicht lernen. (Ich habe auch ein Jahr in jeder Pause Chinesisch gehoert, und von der mir bescheinigten guten Aussprache abgesehen verstehe ich es trotzdem nichts.) Allerdings habe ich so einiges vom Fernsehen oder Vorlesungen etc. "aufgeschnappt", "by the way" gelernt, wie das hier bezeichnet ist. Dazu gehoeren die allermeisten Kanji, die ich kenne, auch so Verwendungen von Konjunktionen wie "Hatashite...?" (Hatashite o-aji wa?). Oder habe auch mehr oder weniger unbewusst kopiert, was meine Umgebung so gesagt hat, ohne dass ich mich jetzt bewusst hingesetzt habe und Seite fuer Seite Vokabellisten und Kanjitabellen auswendig gepaukt habe. Dafuer habe ich auch nicht die Zeit. Das deshalb z.B. mein Kanjiwissen inkonsistent ist, dessen bin ich mir bewusst. Aber wann muss ich schon mal Floete (fue) schreiben, auch wenn das sonst ein Kanji ist, das Schueler innerhalb der ersten 3 Jahre lernen.

Allerdings bin ich auch der Meinung, dass das nur ab einem bestimmten Niveau geht und auch nur, wenn man taeglich nur von Japanisch umgeben ist. Wenn man in Deutschland lernt, wird einem wohl eher auch nichts weiter als Buecher etc. bleiben.

Viele Gruesse

Emiko
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.10.05 03:02 von Emiko.)
25.10.05 03:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch "By the way"
Antwort schreiben