Antwort schreiben 
Japanisch für Dummies - Hilfreich?
Verfasser Nachricht
Celes


Beiträge: 4
Beitrag #11
RE: Japanisch für Dummies - Hilfreich?
Oke, in näherer Umgebung gibt es leider nicht wirklich preiswertere.. Dann mach ich es halt so, wie ich es mir Anfangs vorgenommen habe: allein.^^
es wurden ja schon in anderen Beiträgen viele Methoden genannt, ich werde mich durchstöbern. grins Im moment lerne ich sowieso noch die Hiragana auswendig, mal sehen was kommt! hoho
14.07.13 11:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
JonBonStefan^^


Beiträge: 4
Beitrag #12
RE: Japanisch für Dummies - Hilfreich?
hier ist eine Seite wo man üben kann kanji ist auch dabei und hiragana so mache ich es wie du es machst dass bleibt dir überlassen

http://unckel.de/kanateacher/index.html
14.07.13 21:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Minamisurfer


Beiträge: 2
Beitrag #13
RE: Japanisch für Dummies - Hilfreich?
Das "Japanisch für Dummies" habe ich mir mal vor einiger Zeit im Laden genauer angesehen. Ich fand es gar nicht so schlecht, allerdings halte ich es für einen Anfänger nicht für geeignet. Soweit ich mich erinnere, werden dort die absoluten Anfänge nur kurz und nicht sehr ausführlich angerissen und dann geht man gleich dazu über, für bestimmte Alltagssituationen Sätze und nützliche Konstruktionen vorzustellen. Also z. B. Kauf einer Fahrkarte, Einchecken im Hotel, Einkaufen, solche Situationen eben. Dieses Wissen ist sicher hilfreich, wenn du nach Japan gehst oder dort Urlaub machst, für den absoluten Anfang halte ich es für nicht unbedingt geeignet. Du lernst damit nur fertige Konstruktionen, verstehst aber nicht, wie diese aufgebaut sind und die Sätze dann je nach Situation abzuwandeln dürfte dir ebenfalls schwer fallen.
"Japanisch für Dummies" würde ich empfehlen, wenn du schon ein wenig Grammatik kannst und auch über etwas Wortschatz verfügst, dann macht das Buch durchaus Sinn.
Mit welchem Buch man anfängt, kann ich dir leider auch nicht sagen, ich glaube, die haben alle ihre Vor- und Nachteile. "Nihongo de dooso" z. B. hat den Vorteil, gänzlich auf Romaji zu verzichten und gleich mit Hiragana anzufangen, Nachteil ist aber, dass es sehr altbacken daherkommt, die Übungen oft nur öde Einsetzübungen sind bei denen man nicht wirklich etwas lernt und generell ist es inhaltlich sehr durcheinander. So sind oft Inhalte, die eigentlich zusammen gelernt werden sollten, über mehrere Lektionen verteilt. Man kann aber mit dem Buch durchaus lernen, nur sollte man nicht zu viel erwarten und man braucht schon etwas Durchhaltevermögen.
16.07.13 11:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nia


Beiträge: 3.616
Beitrag #14
RE: Japanisch für Dummies - Hilfreich?
@Kana-teacher: Das es dort auch eine Kanji-Funktion gibt, hatte ich völlig verdrängt und habe mich gerade mal spasseshalber durch die angeblich 80 Kanji geklickt (Kann gar nicht sein, wenn man sich verklickt oder was falsch macht, kommt das ja nochmal irgendwann^^).

Neun Fehler kamen jedenfalls dabei heraus, was immer dass mir nun auch über meine sehr geringen Kanjikenntnisse verraten mag.^^

“A poet is a musician who can't sing.”
― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind
16.07.13 22:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Japanisch für Dummies - Hilfreich?
Antwort schreiben