Antwort schreiben 
Jooyoo-Kanjiliste zum abhaken?
Verfasser Nachricht
Sagasu


Beiträge: 8
Beitrag #1
Jooyoo-Kanjiliste zum abhaken?
Hallo,

nachdem ich seit einer Stunde erfolglos google, frage ich mal hier:

Gibt es im Internet oder offline als Programm irgendwo eine Liste aller Jooyoo-Kanjis, bei der man bereits gelernte abhaken kann und immer die aktuelle Zahl aller gelernten Kanjis angezeigt bekommt?

Da in der Uni in kürzester Zeit unglaublich viele Kanjis vorkommen und ich gerne mal einen Überblick hätte, wie viele es bereits waren, bin ich auf der Suche nach so einer Liste.
Ich hatte auch mal vor mir selber eine in excel zu schreiben, es aber schnell wieder aufgegeben.

Ob die Liste spezifisch nach Schuljahren oder JLPT oder überhaupt geordnet ist, wäre mir total egal.


Vielen Dank im Voraus grins
07.03.12 20:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lugia25000
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Jooyoo-Kanjiliste zum abhaken?
Eine Liste findest z.B. hier ...
http://de.wikipedia.org/wiki/J%C5%8Dy%C5%8D-Kanji
Jetzt ist die Liste natürlich sehr klein~ verständlich, aber sie kopieren, in Word einfügen, sie dann vergrößern ist sicher schnell gemacht?

Ich hatte auch mal eine Liste mit Schlüsselwörtern, aber die kannst hier auch im Downloadbereich als Karteikarten downloaden, wenn ich mich nicht irre.
07.03.12 22:53
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
katzomat


Beiträge: 71
Beitrag #3
RE: Jooyoo-Kanjiliste zum abhaken?
Für Android gibt es eine App namens Obenkyo, welche die Jooyoo-Kanji beinhaltet (und mehr). Es wird wohl auch darüber Buch geführt, wie gut man welches Kanji gelernt hat. Ob es jetzt einen direkten Zähler gibt, weiß ich nicht.

Technischer Fortschritt in allen Ehren, aber warum besorgst Du Dir nicht einfach ein vernünftiges Kanji-Lehrbuch? Dann hast Du auch gleich eine für Anfänger vernünftig aufbereitete Liste zur Hand. Was das Zählen angeht, warum machst Du nicht genau das und zählst, wieviele Kanji Du bisher gelernt hast?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.12 23:33 von katzomat.)
07.03.12 23:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sagasu


Beiträge: 8
Beitrag #4
RE: Jooyoo-Kanjiliste zum abhaken?
Danke für den Tipp mit der App, sollte ich mir mal ein Smartphone zulegen, werd ich mich dran erinnern grins

Erstmal werd ich mir doch mal eine Exceltabelle basteln. Ist zwar nicht schwierig, aber Zeichen für Zeichen 2000Mal zu kopieren dauert einfach.

Ein Extralehrbuch werde ich mir vorerst nicht besorgen, zumal sich meine Sprachkurse bei der Auswahl der Kanji/des Vokabulars eh nicht nach einem bestimmten Lehrbuch/Prinzip richten. Und per Hand jede Woche mehrere Hunderte an Kanji abzuzählen, finde ich wenig sinnvoll.
Für Anki gibt es zwar eine App (Kanji stats), aber leider zählt die nur bei einem Deck und nicht alle Karten eines Accounts durch.
09.03.12 11:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
katzomat


Beiträge: 71
Beitrag #5
RE: Jooyoo-Kanjiliste zum abhaken?
Du willst wirklich eine ständig aktuell gehaltene Statistik über Deinen Kanji-Lernfortschritt führen? - Das ist krass. Da ist eine Excel-Tabelle wohl echt die beste Wahl, wenn auch das Anlegen dieser recht aufwendig ist.

Ich kann mir jetzt persönlich nicht vorstellen, wie einem eine solche Statistik mehr helfen soll als das klassische beim Lernen einfach darauf zu achten, welche Kanji einem noch Probleme bereiten und diese dann noch mal gesondert zu wiederholen, aber jeder hat da wohl so seine Methoden. Den Aufwand wäre es mir aber definitiv nicht wert.
11.03.12 21:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sagasu


Beiträge: 8
Beitrag #6
RE: Jooyoo-Kanjiliste zum abhaken?
Nein, es geht mir mehr darum zählen zu können, wie viele Kanji ich nun 'kenne'.
In den ersten zwei Semestern hatten wir die Kanjis nach einer Reihenfolge gelernt --> man wusste genau wie viele man nach zwei Semestern geschafft hat.

Nun müssen wir selbstständiger lernen, bekommen teilweise zwar Listen, aber irgendwann verliert man den Überblick.
Eine Liste mit dem, was man schon gehat hat, kann hier auch motivieren. Natürlich ist mir die Aufwand zu groß Komposita mit aufzunehmen, ich möchte einfach nur sehen wie viele Kanji an sich mir nicht mehr unbekannt sind.

Welche ich gerade lernen muss/sollte, sagt mir Anki zwinker
19.03.12 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.896
Beitrag #7
RE: Jooyoo-Kanjiliste zum abhaken?
Das ist halt irgendwann sowieso schwierig zu zählen.

Ich würde mir nicht zuviel Aufwand um die Kanji machen. Die sind nur ein kleiner Teil des Japanischen.
Nimm ansonsten einfach die Jōyō-Liste von Wikipedia und hak dir da die bekannten Kanji ab. Das erscheint mir doch am einfachsten.

Oder füg dir die in Excel ein, trag hinter jedes bekannte Kanji eine 1, und summier die Spalte auf. Dann hast du da z.b. 967 stehen, dann weißt du, dass du 967 Kanji kannst.

Aber wie gesagt, mach dir keinen so großen Kopf um Kanji. Die sind nicht so wichtig. Lern lieber die Sprache zwinker

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
19.03.12 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jooyoo-Kanjiliste zum abhaken?
Antwort schreiben