Antwort schreiben 
Kanjischreibweisen der Länder
Verfasser Nachricht
Yakuwari


Beiträge: 56
Beitrag #1
Kanjischreibweisen der Länder
Moin moin,
wenn man mal bei jisho.org oder so "doitsu" eingibt,
dann kriegt man da: 独逸
Mit dem Hinweis natürlich, dass man das normalerweise nur mit Kana schreibt.
Mich hat bloß mal der Hintergrund davon interessiert.
Ich würde mal annehmen, dass Katakana nach den Kanji kam (weil einige Katakana auch Radikale aus Kanji sind) und damit auch diese Kanjischreibweisen existieren?
Aber, wann sollte man überhaupt 独逸 verwenden?
Das scheint in der modernen Sprache irgendwie sehr unpraktisch.

Also hier meine Fragen:

1. Benutzt man diese Schreibweisen noch? - Und wenn ja, wann?
2. Wieso hat man sich genau für diese Kanji (独逸) entschieden? - Bzw. haben die Kanji was mit den Ländern zu tun, oder waren das die nächst besten von der Aussprache her?

Danke danke hoho

ヤーホー
21.04.16 18:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zeichen
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Kanjischreibweisen der Länder
Zitat:Die Kanji-Schreibungen der verschiedenen Staaten haben mehrere Quellen. Die Namen asiatischer Länder im chinesischen Kulturraum sind als Kanji übernommen worden, mit an das japanische angepasster Lesung.

Einzige Ausnahme ist hier Thailand. Dieses Land hat erst im Jahr 1949 diesen Namen erhalten, woraufhin das Zeichen mit der Lesung tai 泰 für Thailand in Gebrauch kam.

Die alten Kanji-Schreibungen europäischer Nationen stammen aus dem 16. Jahrhundert, als Japan die ersten Kontakte mit Europa hatte. Die Verwendung von Katakana zur Wiedergabe von Fremdwörtern war damals nicht üblich, stattdessen sind die Ländernamen phonetisch in Kanji nachgebildet. Dabei hat allerdings in manchen Fällen nicht die Landessprache, sondern eine andere europäische Sprache den Ländernamen beigesteuert. So ist der Name für England, „Igirisu“, dem portugiesischen „Inglez“ nachgebildet. Die Auswahl von Kanji nach ihrem chinesischen Lautwert für westliche Länder und Orte geschah u. a. durch Matteo Ricci in Peking und wurde dann - mit Ausnahmen[1] - so von Japan übernommen. „伯“, das erste Schriftzeichen von Brasilien, wird in China „bo“ gelesen, in Japan jedoch auf Grund einer Übernahme der Aussprache zu einer anderen Zeit aus einer anderen Gegend „haku“.

Die Kanjischreibung der Ländernamen hat heutzutage nur noch historische Bedeutung. Übrig geblieben ist davon die Verwendung des ersten Schriftzeichens als Namensabkürzung. Diese wird in Komposita verwendet, wie zum Beispiel "japanisch-deutsche Beziehungen" (日独関係 nichi doku kankei). Bei der Fernsehübertragung eines Fußball-Länderspiels wird auf dem Bildschirm oben rechts der Spielstand zusammen mit den Länderkürzeln angezeigt. Die Lesung der Schriftzeichen entspricht dabei nicht immer der heute üblichen sino-japanischen Lesung. Jeder historisch gebildete Japaner weiß, dass er z.B. 白耳義 "Berugī" (Belgien) lesen muss. Er weiß auch, dass die Endung 堡 in Luxemburg (歴山堡) nicht ihrem Lautwert entsprechend gelesen wird, sondern "Burg" bedeutet und so gelesen wird.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_...aatennamen
21.04.16 19:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #3
RE: Kanjischreibweisen der Länder
Hallo,

zeitlich ist das nicht ganz passend - Kanji sind natürlich extrem alt (so wie sie heutzutage aussehen, wurden sie schon mehr oder weniger vor knapp 2000 Jahren standardisiert, aber selbst davor gab es schon tausende Jahre Entwicklung). Katakana sind auch schon sehr viel älter. Da hat man natürlich von Ländern wie 独逸 noch nie etwas gehört (und sie haben ja auch meist noch nicht existiert).

Die Kanjischreibungen der Länder sind meistens ein Produkt des späten 19. Jahrhunderts, eben weil Japan sich da der Welt geöffnet hat (Meiji-Restauration). Zu dem Zeitpunkt waren Kanji aber gerade ziemlich in: Da wurde fast alles in Kanji geschrieben (Bungo).
Einer meiner Lieblingstexte, der interessanterweise von der Abschaffung der Kanji handelt (前島密 まえじまひそか- 漢字御廃止之議かんじおんはいしのぎ) sieht daher folgendermaßen aus (Wohlgemerkt: Das ist kein Zeitungstext, sondern „normaler“ schriftsprachlicher Text):



國家の大本は國民の教育にして其教育は士民を論せす國民に普からしめ之を普からしめんには成る可く簡易なる文字文章を用ひざる可らず其深邃高尚なる百科の學に於けるも文字を知り得て後に其事を知る如き艱澁迂遠なる教授法を取らず渾て學とは其事理を解知するに在りとせざる可らずと奉存候果して然らば御國に於ても西洋諸國の如く音符字(假名字)を用ひて教育を布かれ漢字は用ひられず終には日常公私の文に漢字の用を御廢止相成候樣にと奉存候漢字御廢止と申候儀は古來の習用を一變するのみならず學問とは漢字を記し漢文を裁するを以て主と心得居候一​般の情態なるに之を全く不用に歸せしむると申すは容易の事には無之候得ども能く國家之大本如何を審明し御廟議を熟せられ而て廣く諸藩にも御諮詢被遊候はヾ其大利益たると判明せられ存外難事仁非ずして御施行相成り得べきやと奉存候目下御國事御多端にして人々競て救急策を講ずるの際此の如き議を言上仕候は甚迂遠に似て御傾聽被下置候程も如何有御坐歟と憚入奉存候得共御國をして他の列強と併立せしめられ候は是より重且大なるは無之やに奉存候に付不顧恐懼敢て奉言上候
學事を簡にし普通教育を施すは國人の知識を開導し精神を發達し道理藝術百般に於ける初歩の門にして國家富強を爲すの礎地に御坐候得ば成るべく簡易に成るべく廣く且成るべく速に行屆候樣御世話有御坐度事に奉存候然るに此教育に漢字を用ひるときは英字形と音訓を學習候爲め長日月を費し成業の期を遲緩ならしめ又其學び難く習ひ易からざるを以て就學する者甚だ稀少の割合に相成候稀に就學勉勤仕候者も惜むべき少年活溌の長時間を費して只僅に文字の形象呼音を習知するのみにて事物の道理は多く暗昧に附し去る次第に御坐候實に少年の時間こそ事物の道理を​講明するの最好時節なるに此形象文字の無益の古事の爲めに之を費し其精神知識を鈍挫せしむる事返す/\も悲痛の至に奉存候抑御國に於ては毫も西洋諸國に讓らざる固有の言辭ありて之を書するに五十音の符字あり(假名字)有之(假名字の出所に種々の論説有之又御國古文字等の論説も有之候得共本議には不用に御坐候得ば爰には附記不仕候)一の漢字を用ること無くして世界無量の事物を解釋書寫するに何の故障も之れ無く誠に簡易を極むべきに中古人の無見識なる彼國の文物を輸入すると同じく此不便無益なる形象文字をも輸入して竟に國字と倣て常用するに至​りたるは實に痛歎の至に御坐候恐多くも御國人の知識此の如くに下劣にして御國力の此の如くに不振に至りたるは遠く其原由を推せば其素の毒を茲に發したるなりと痛憤に不堪奉存候



Naja, wieso letztendlich diese Zeichen genommen wurden: Manches geht auf die chinesische Aussprache zurück, manches passt tatsächlich von der Aussprache der Zeichen, manches ist eine Bedeutungsübertragung oder manches auch beides (大不列顛グレートブリテン), 剣橋 (na, was könnte das sein?)).

Da gibt es so viele Sachen zu, ich finde das unglaublich spannend und unglaublich spaßig grins

Edit: Tatsächlich schon aus dem 16. Jahrhundert? Hm, wusste ich nicht... Ich dachte, sowas hat sich alles erst Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt.


Nicht alle dieser Kanji-Länder sind übrigens in China so in Gebrauch (dort schreibt man ja alles in Kanji), sondern teilweise ganz anders.

Deutschland ist auf Chinesisch 德國 (déguó), Frankreich 法國 (fàguó) und Holland 荷蘭 (hélán). Belgien wäre 比利時 (bǐlìshí).

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.04.16 19:25 von Hellstorm.)
21.04.16 19:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kanjischreibweisen der Länder
Antwort schreiben