Antwort schreiben 
Kawa - Gawa = ???
Verfasser Nachricht
Kamiro


Beiträge: 9
Beitrag #1
Kawa - Gawa = ???
Hallo,

Ich habe wahrscheinlich eine lächerlich einfache Frage, jedoch habe ich mir bereits einen Affen gegoogelt und trotzdem keine Lösung gefunden.

Ich lerne seit einiger Zeit nun die Kanji autodidaktisch mit "Kana und Kanji 1".
Jedoch viel mir bei den Beispielen des Kanji`s 川 eine Stelle auf aus der ich einfach nicht schlau werde:

Unter den Beispielen steht als letztes 中川 (Nakagawa).

Oben bei den Lesungen steht als Kun-Lesung jedoch Kawa.

Ein ähnliches Beispiel habe ich bei dem Kanji 口.
Hier steht unten in einem Beispiel 川口 (Kawaguchi).
Die Kun-Lesung lautet jedoch "kuchi"

Das Einzige, was mir auffällt, ist das hier ein stimmloser Konsonant in einen stimmhaften umgewandelt wird (in dem Fall K --> G).

Währe echt dankbar, wenn mir das jemand erklären könnte.
26.07.11 23:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TakeuchiSayoko


Beiträge: 48
Beitrag #2
RE: Kawa - Gawa = ???
Je nachdem weichen die Japaner harte Laute ab. Kann historischen / sprachentwicklungstechnischen Ursprung haben - weiss ich nicht.
Eine wirkliche Regel ist mir nicht bekannt - bzw. hat meine Lehrerin mir diese zumindest noch nicht genannt. Da heisst es auswendig lernen!
Aber ich weiß, dass ich wenig weiß. Deshalb können dir hier andere vielleicht eher helfen als ich ^^

"Who knows, what evil lurks in the minds of women?"
26.07.11 23:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Horuslv6


Beiträge: 1.829
Beitrag #3
RE: Kawa - Gawa = ???
Wie dir vielleicht schon aufgefallen ist, sind die abgewandelten Silben auch immer vom aussehen verwandt.
Bei かわ und 中がわ siehst du ganz deutlich, dass man beim か zwei Punkte zur Markierung der "Schwäche" schreibt. (Dakuten 濁点) Eine Ausnahme gibt es mit は, ば und ぱ das neben Dakuten noch in der PA Reihe den Handakuten (半濁点) aufweist. Falls ein Konsonant also geschwächt wird, wird er nur mit einem Dakuon (oder Handakuon) verziert. (か wird also zu が aber niemals zu さ)
27.07.11 13:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Landei


Beiträge: 283
Beitrag #4
RE: Kawa - Gawa = ???
Eine feste Regel, wann ein harter Konsonant "aufgeweicht" wird, gibt es meines Wissens nicht, aber man entwickelt recht schnell ein gewisses Gefühl dafür. Manchmal betrifft es sogar das gleiche Zeichen hintereinander, etwa 島々 (shimajima) - Inseln. Ungewohnt ist, dass b als "weiches" h aufgefasst wird: Kleine Tiere werden mit 匹 (hiki) gezählt, wenn es drei sind, hat man aber 三匹 (sanbiki).

Eine besondere Form ist "tsu", das zu einem Doppelvokal (kleines tsu) wird, etwa 発 (hatsu) - Abfahrt, Beginn, aber 発展 (hatten, in Hiragana はってん) - Entwicklung, Expansion.

Besonders häufig findet sich diese Art von Lautänderungen in Zusammenhang mit Zahlwörtern und Zählern.

Wenn's einfach wär', könnt's jeder - 難しくなければ、誰もが出来る
28.07.11 14:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
U^o^U
Unregistriert

 
Beitrag #5
RE: Kawa - Gawa = ???
Dieses phonetische Phänomen heißt 連濁(れんだく)rendaku.
http://en.wikipedia.org/wiki/Rendaku
28.07.11 17:46
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Holger Kühn


Beiträge: 60
Beitrag #6
RE: Kawa - Gawa = ???
(28.07.11 14:53)Landei schrieb:  Eine besondere Form ist "tsu", das zu einem Doppelvokal (kleines tsu) wird, ...

Sollte das nicht Doppelkonsonant sein? hoho
28.07.11 22:30
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kawa - Gawa = ???
Antwort schreiben