Antwort schreiben 
Kimchi
Verfasser Nachricht
Yano


Beiträge: 2.029
Beitrag #1
Kimchi
In den 1990er-Jahren kam koreanisches Kimchi in die japanischen Supermärkte, und man konnte gutes Kimchi kaufen. Kimchi paßt hervorragend zu Gebratenem und ebensogut zu einer bayrischen Brotzeit.
Ich leide unter einer Kimchi-Sucht und habe mir von jedem Japaner, der uns besuchte, welches mitbringen lassen.
Doch diese Zeiten sind vorbei. Meine Frau kam vorgestern aus J heim, sie hatte 10 Sorten verkostet und mir das beste Kimchi mitgebracht, das sie auftreiben konnte, und das war ziemlich mau, lätschert. In meiner Stadt in D gabs auch mal ordentliches Kimchi, das haben die Betreiber der kleinen koreanischen Gastwirtschaft selber zubereitet und dermaßen teuer verkauft, aber ich habs gezahlt. Die haben vor etlichen Jahren ohne Nachfolger aufgehört. Zwei große regionale mittelständische Unternehmen für Brotzeitprodukte habe ich angeschrieben, die haben mir nicht einmal geantwortet.
Finde ich schade, daß die anderen Leute Kimchi nicht mögen. Muß ich jetzt auf bayrischen Krautsalat zurückgreifen, der ist genau der gleiche wie der von Okinawa, vielleicht ein wenig mehr al dente.
22.09.14 21:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AndreasP


Beiträge: 2
Beitrag #2
RE: Kimchi
Wen du mal in Duisburg bist:

Restaurant Sun Grill
Wittekindstraße 37 47051 Duisburg
0203 287846

Sehr leckeres (scharfes) Kimchi !!!

Guten Appetit
Andreas
22.09.14 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.029
Beitrag #3
RE: Kimchi
Danke für diesen Hinweis.
Am Alpenrand wohnend werde zwar wohl mein Lebtag nicht nach Duisburg kommen, wahrscheinlicher noch gleich nach Korea, aber wenn ich nichts mehr habe, telefoniere ich diese Wirtschaft in Duisburg an, vielleicht kann man sich ja was schicken lassen.
23.09.14 00:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.531
Beitrag #4
RE: Kimchi
(23.09.14 00:37)Yano schrieb:  Danke für diesen Hinweis.
Am Alpenrand wohnend werde zwar wohl mein Lebtag nicht nach Duisburg kommen, wahrscheinlicher noch gleich nach Korea, aber wenn ich nichts mehr habe, telefoniere ich diese Wirtschaft in Duisburg an, vielleicht kann man sich ja was schicken lassen.

Brauchst auch nicht, bei Japan Lebensmittel Hamburg oder Dae Yang in Düsseldorf kannst du online vakuumverpackten lecker Kimchi
direkt in dein trautes Heim schicken lassen, die liefern alles, was den ostasiatischen Gaumen erfreuen kann, mit dem einzigen
Nachteil, dass sie den abgeschickten Leckereien eine Rechnung beifügen.hoho
Übrigens der Laden in Düsseldorf ist ein wahres Schlaraffenland, fest in koreanischer Hand.
23.09.14 05:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Koumori


Beiträge: 382
Beitrag #5
RE: Kimchi
In den meisten Asia-Läden (in chinesischer, vietnamesischer oder welcher Hand auch immer) gibt es doch koreanisches Kimchi. --> 김치 Ich versorg mich da immer. Oft gibt es mehrere Sorten, und Du kannst die rausfinden, die Dir am besten schmeckt. Wenn Du Glück hast, gibt es neben Dosen-Kimchi auch frischgemachtes Kimchi im Kühlregal.

Und ansonsten geht auch das, machen koreanische Bekannte von mir auch so:





Oder eines von diesen:

https://www.youtube.com/results?search_q...ake+kimchi


Oder, falls Du mal mal nach Stuttgart kommst:
http://www.koreanischesrestaurant-edmw.de/
Undbedingt vorher reservieren, die sind immer ausgebucht. Die Bedienung dort ist zwar chinesisch, aber es gibt richtiges richtiges Koreanisches Essen - und Kimchi, das ganz sicher nicht mau ist. zwinker Leider muss man für den Gerstentee bezahlen - das kannte ich aus den koreanisches Restaurants in China anders...

^^;~;^^
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.09.14 15:26 von Koumori.)
23.09.14 15:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.890
Beitrag #6
RE: Kimchi
Ich hab übrigens gehört, dass das japanische Kimchi recht stark an den japanischen Geschmack angepasst ist.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
23.09.14 18:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yano


Beiträge: 2.029
Beitrag #7
RE: Kimchi
Das ist doch genau das Problem.
In J ist die Geschmacksrichtung beliebt, die ich als eklig-süßlich bezeichnen würde.
Viele japanische Kimchi-Sorten schmecken schokoladig. Manche sind schon im Ladenregal sauer geworden.
Ich mag auch miso-eingelegten Radi eigentlich nicht so, aber sehr den, den unser hundertjähriger Nachbar damals gemacht hat.
23.09.14 19:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hachiko


Beiträge: 2.531
Beitrag #8
RE: Kimchi
(23.09.14 19:14)Yano schrieb:  Ich mag auch miso-eingelegten Radi eigentlich nicht so, aber sehr den, den unser hundertjähriger Nachbar damals gemacht hat.

It doch wurscht, einen Radi kriegst jetzt auch auf der Wiesn und ob der jetzt gut oder wassrig ist kriegt man so und so nicht mehr mit,
wenn man ein paar Maß intus hat. Prostgrinsgrins
23.09.14 21:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kimchi
Antwort schreiben