Antwort schreiben 
Komische Verbform (surutte und narutte)
Verfasser Nachricht
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #1
Komische Verbform (surutte und narutte)
:l0a_d1v: Beitrag von:"Ano Nym" Hallo liebe Forumsmitglieder,

hoeffentlich koennt ihr mir bei meiner Frage helfen. Was fuer eine Vebform sollte denn surutte oder narutte sein? Habe diese Form zum ersten mal in einem Lied aus einem Anime gehoert (wenn's jemanden interessiert - aus 'Ai Yori Aoshi')
Ein Beispiel aus dem Lied: tsuyoku narutte
Ist es vielleicht eine Abkuerzung, etwa fuer natte iru?

Danke,
Ano Nym
15.11.04 11:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #2
RE: Komische Verbform (surutte und narutte)
:l0a_d1v: Beitrag von:"Remoui" Meines Wissens nach ist das ein umgangssprachlicher Ersatz für den Partikel wa (は). So hat das http://www.fuyusoft.de erklärt.
Ein weiteres Beispiel wäre:
http://www.res-system.com/weblog/item/29

Leider ist das nicht fundiert, gibt aber schon eine kleine Vorstellung
zwinker
15.11.04 12:23
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
halx


Beiträge: 101
Beitrag #3
RE: Komische Verbform (surutte und narutte)
Ich wuerde mal eher darauf tippen, dass dieses って die umgangssprachliche Form von 〜と, 〜という,〜ということ (je nach Kontext) ist. Eine Verbform dieser Art ist mir unbekannt.

"tsuyoku narutte" verstehe ich als "Ich habe gehoert/jmd. hat gesagt, dass er/sie stark geworden ist". Ohne Kontext ist da keine genaue Uebersetzung moeglich.

Der Text im Blog-Beispiel "BLOGって何" wird ja weiter unter als "BLOGとは何か" geschrieben. Oder ganz kurz "BLOGとは" = "Was ist ein Blog". ("Das, was mit Blog bezeichnet wird, was ist das?")
15.11.04 13:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #4
RE: Komische Verbform (surutte und narutte)
:l0a_d1v: Beitrag von:"Ano Nym" Remoi & Halx,

danke fuer eure Antworten!
Also aus dem Kontext wuerde ich 'tsuyoku narutte' einfach als 'du wirst stark werden' uebersetzen. Denke daher, dass Remoi vielleicht recht hat. Etwas mit 'to iu' koennte es aus dem Kontext wohl nicht sein, sieht mir nach einem einfachen Futur aus, den es im Japanischen ja gar nicht gibt...

Gruss,
Ano Nym
15.11.04 13:34
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
halx


Beiträge: 101
Beitrag #5
RE: Komische Verbform (surutte und narutte)
Natuerlich gibt es ein Futur: "tsuyoku naru" heisst "wird stark werden" (ich habe das voellig falsch uebersetzt, sorry rot ). Bezueglich tte bliebe ich bei meiner Behauptung...

EDIT: nochmals Zeit korrigiert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.11.04 15:13 von halx.)
15.11.04 14:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #6
RE: Komische Verbform (surutte und narutte)
Es ist wohl nicht übertrieben zu behaupten, daß って fast in jeder Konversation vorkommt. Dabei steht es für alle möglichen Sachen.

(1)とは何 > って何
ソープランドって何 ? = Was bedeutet „soopurando“?

(2)だそうだ > だって
a. 平岸にある美味い焼肉屋さんはつぶれたって。= Ich hab´ gehört, daß der super Yakiniku-Laden in Hiragishi dicht gemacht hat.

b.
- 強盗の金を使い込んだチンピラが土下座しながら親分に謝ったって。
Ich hörte, daß sich der Ganove, der das Geld von einem Bruch unterschlagen hat, auf allen vieren beim Boss entschuldigt hat.
- あのやつか。たたまれちまったってさ。Ach ja, der. Den habn se abgemurkst.

(3)という > って
こんあいだ由紀子ってウチの会社の可愛いOLにチョコレートをもらったんだよね。
Hab neulich von Yukiko, einer niedlichen OL unserer Firma, Schokolade bekommen.

(4)~ても > だって
いくらおアシくれったってデカを殺れねえぞ。Auch für noch so´n Haufen Zaster lege ich keinen Bullen um. Hier steht „kuretatte“ für „kuretemo“

(5)は > って
彼って思い切り頭悪いよな。 Der ist ja soo blöd.

Es gibt bestimmt noch die ein oder andere Verwendungsmöglichkeit, die ich nicht aufgeführt habe.


@halx
Mit dem Begriff "Futur" wäre ich vorsichtig. Beim Futurum läuft immer eine Art Vermutung oder Vorhersage des Sprechers mit, die bei Verben in der "Grundform" nicht enthalten ist.
Die korrekte Form für ein solches Futur ist "-yoo", was oft mit "to suru" begleitet wird.
15.11.04 16:29
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Unregistriert

 
Beitrag #7
RE: Komische Verbform (surutte und narutte)
:l0a_d1v: Beitrag von:"Ano Nym" habe gerade ein wenig im Internet rumgesucht, hier ist ein kleiner Auszug aus dem Lied, den ich gemeint habe:

Dakara aidato itte sore wa aidato itte
Namo shirenu hana tachito onaji you na futari demo
Koi wo surutte totemo tsuyoku narutte
Anata nimo onajikotowo kanjite hoshii kara chiisaku hakanai ai wo

Man hat's dann so uebersetzt:
So tell me it's love
Tell me that's love
Even though we're like two anonymous flowers
To fall in love
To be so strong
Because I want you to feel the same thing too
This tiny fleeting love

In diesem Fall wird's wohl so sein, dass man -tte nur aus dem Grund drangehaengt hat, damit es sich besser reimt hoho
15.11.04 17:48
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
halx


Beiträge: 101
Beitrag #8
RE: Komische Verbform (surutte und narutte)
Zitat:(2)だそうだ > だって

Du verwendest hier だ(って) als allgemeines Beispiel fuer Verben, oder? Ich kenne es naemlich auch in der Form Verbんだって.


Zitat:(4)~ても > だって

Auch mit Substantiven, oder? ぼくでも = selbst ich, だれでも
Wie unterscheidet sich das denn von Partikeln wie さえ, すら, まで?

Ich habe da noch dieses Beispiel
どんなに急いだって、今からじゃ間に合いっこない。

Wie wird dieses 急いだって gebildet bzw. wovon leitet es sich ab?


Zitat:@halx
Mit dem Begriff "Futur" wäre ich vorsichtig. Beim Futurum läuft immer eine Art Vermutung oder Vorhersage des Sprechers mit, die bei Verben in der "Grundform" nicht enthalten ist.
Die korrekte Form für ein solches Futur ist "-yoo", was oft mit "to suru" begleitet wird.

Ok, danke fuer den Hinweis. Ich notiere mir das mal. Haette zwar noch ein paar Fragen dazu, werde aber gegebenfalls einen anderen Thread dazu eroeffnen.
16.11.04 05:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (bikkuri)
Unregistriert

 
Beitrag #9
RE: Komische Verbform (surutte und narutte)
Zitat:Du verwendest hier だ(って) als allgemeines Beispiel fuer Verben, oder? Ich kenne es naemlich auch in der Form Verbんだって.

Ja, das ist ein wenig mißverständlich ausgedrückt. Eigentlich ist es immer nur ein って, das man dranhängen muß. Das beinhaltet dann auch Deine Form.




Zitat:Auch mit Substantiven, oder? ぼくでも = selbst ich, だれでも
Wie unterscheidet sich das denn von Partikeln wie さえ, すら, まで?

Ja, aus "demo" wird "datte" > ore datte = ore demo. Ein Unterschied zu den genannten Partikeln besteht. Der sollte aber in einem anderen Thread diskutiert werden.

Zitat:Ich habe da noch dieses Beispiel
どんなに急いだって、今からじゃ間に合いっこない。
Wie wird dieses 急いだって gebildet bzw. wovon leitet es sich ab?

Analog zu der von mir angegeben Faustregel leitet sich 急いだって von 急いでも ab.

Übrigens gibt es in der Ugs. noch eine Form für "to iu" (sagen). Ich bin mir nicht sicher, wie man sie genau schreibt – habe sie schriftlich noch nie gesehen - denke aber so: っつ (Grundform); っつった
Beispiele:
a. やりたくないっつの = Ich hab´gesagt, ich will das nicht (machen)!
b. なんつったってこれだけは許せないんだよ = „Auf jeden Fall kann ich DAS nicht entschuldigen.“ (nantoittemo)
c.もう二度と来るなっつっただろう oder verkürzt: もう二度と来るなっつったろう = „Ich hab´doch gesagt, Du sollst nie wieder kommen.“ Die normale Form heißt: „to itta darou“
16.11.04 14:02
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tomijitsusei


Beiträge: 402
Beitrag #10
RE: Komische Verbform (surutte und narutte)
Genau. Mir fiel es auch immer etwas schwer das umg. ''iu'' zu ordnen (die Form mit tsu).
@bikkuri
zur Ergänzung: ...というか・・・っていうか・・・っつうか
oder auch:

確か、ちょっと悪いんだけど、、お前ってマジ超馬鹿な顔したからさ、俺だって笑うしかなかったってつったんだよ!
だってさ、この糞馬鹿、マジうぜえしってつうったんだよ!!

七転び八起き
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.11.04 17:05 von tomijitsusei.)
16.11.04 16:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Komische Verbform (surutte und narutte)
Antwort schreiben