Antwort schreiben 
Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
Verfasser Nachricht
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #11
RE: Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
Ok, langsam glaub ich ich bin die Blödheit in Person... die Prüfung ist erst nächste Woche... ich hatte die Daten aus irgendeinem Grund verwechselt... dumm dumm dumm... naja

@yumyum
Zitat: Ich schaetze das は nur dann vorkommt, wenn man z.b.
einen Tag im Vergleich hevorheben moechte

Hatte ja gestern dann auch Zeit meine Japanisch.Lehrerin zu fragen. Deine Erklärung stimmt soweit. Es ist eigentlich so dass dieses "heute Abend" dann betont wird (ob das nun mit Hilfe von besonderen Formulierungen übersetzt wird oder man einfach nur, soltle man es sprechen, das heute Abend einfach betont spricht ist letzendlich egal)

Mit ha wärs also in etwa wie: Wenn ich heute an diesem Abend (und nicht am morgigen Abend oder am Mittag) zeitig schlafen gehe, geht es mir morgen besser.

Ich denke also, dass schlussendlich beide Übersetzungen richtig sind.

Zitat: Zitat:

3. Wenn man sich erkältet, bekommt man vielleicht Halsschmerzen.
風を ひくと、のどが たぶん いたく なります。


Hattet ihr schon solche Vermutungsformen wie:
~かも しれない
~はず です
~だろう
und und und? Das deutsche 'vielleicht' sollte man in der
Regel besser mit diesen vermutungsformen uebersetzen

Meine Lehrerin sagte hierzu, dass die Übersetzung korrekt sei, als aber ein Klassenkamerad fragte ob man das ganze nicht auch mit deshou sagen könnte sagte sie bestimmt 10x dass das sehr gut sei. Demnach werde ich mir jetzt Mühe geben, solche Sätze nach Möglichkeit mit deshou zu bilden, bis ich ebssere Methoden kennenlerne.

Zitat: Zitat:

6. Der Samstag der nächsten Woche ist mein Geburtstag. Ich werde 18 Jahre alt.
来週の 土曜日に わたしの たんじょう日です。十八才に なります。

Zu 'に' siehe Satz 2

Hierzu sagte meine Lehrerin, dass auch mit に der Satz noch korrekt sei.

Zitat: Zitat:

Zitat:
'おと' ist hier wie in Satz 8. das 'ラジオ'.
es ist Object, nicht Subject, also anstatt 'が' bitte 'を'.

Ah ja. Wie nennt man einen Fehler, der weder ein Dummheitsfehler, noch ein Schreibfehler, noch ain Fehler beruhend auf mangelndem Wissen ist?

Fluechtigkeitsfehler? Mach Dir aber bitte keinen Kopf

Ja, vielleicht wirklich ein Flüchtigkeitsfehler, kann man wohl so nennen... Naja, ich bin bestimmt nicht der Erste und auch nicht der Letzte der so manche Partikel trotz besseren Wissens falsch setzt...

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.06.05 15:52 von Shinja.)
28.06.05 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #12
RE: Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
So, da ich ja danach gefragt wurde, nur kurz das Ergebnis der mittlerweile geschriebenen Prüfung: 59 von 60 möglichen Punkten. Also ganz akzeptabel denk ich. Hinzuzufügen sei: es war ein bisschen zu leicht denk ich... keine richtige Übersetzung, weder japanisch-deutsch noch deutsch-japanisch.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
05.07.05 14:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #13
RE: Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
So, ich bräuchte mal wieder eure Hilfe, wieder möchte ich euch bitten eine Übung aus dem gleichen Buch, diesmal Lektion 14, zu kontrollieren:

1. Während meine Mutter die Wäsche wäscht, putze ich mein Zimmer.
母は せんたくを して いる間に、 わたしは わたしの へやで そうじを します。
(Unsicherheit bei へやで, wegen der Partikel. Ich habe mir das so gedacht: an sich sage ich ja nicht, dass ich das Zimmer sauber mache (womit Zimmer ein Objekt wäre) sondern, dass ich im Zimmer das Saubermachen mache (そうじ=das Saubermachen, します=machen) Demnach ist das Zimmer eigentlich der Handlungsort. Ist diese Überlegung korrekt??)

2. Bevor du schlafen gehst, mach bitte das Licht aus und das Fenster zu.
ねる前に、でんきを けして まどを しめて ください。

3. Wenn mein Vater Bücher liest, setzt er immer seine Brille auf.
父は 本を よむ時に、 いつも めがねを かけます。
(Unsicherheit bei 時に, siehe dazu showthread.php?tid=3014
4. Als wir in Kyoto ankamen, hat es ein bisschen geregnet.
京都に つく時に、ちょっと 雨が ふって いました。

5. Bis meine Eltern zurückkamen, habe ich mir CDs angehört.
りょうしんが 帰るまで、シ–ヂイ–を ききました。
(Wie macht man das um shiidii richtig zu schreiben mit IME? Eigentlich sollte das i hinter dem de ja etwas tiefer stehen, und diese Verlängerungsstriche krieg ich auch nicht hin)

6. Nachdem sich die beiden im Hotel ausgeruht hatten, sind sie ausgegangen.
二人は ホテルに 休む。。。 出かけました。
(Ich kann mich nicht erinnern, "nachdem" gelernt zu haben. Gebt mir bitte mal ein paar Anfänger-Möglichkeiten dafür)

7. Bevor ich verreise habe ich mir einen Koffer und eine Kamera gekauft.
りょこうを する前に、かばんと カメラを 帰りました。
(Auch hier kann ich mich an keine Übersetzung für Koffer erinnern, die ich gelernt hätte, darum hab ich mal eben kaban benutzt)

8. Während du gebadet hast habe ich meinen Freund in Tokyo angerufen.
あなたが おふろに 入って いる間に、わたしは 東京の (男の)友だちに でんわを かけました。

9. Ich hole jetzt gleich die Zeitung von heute, bitte warte einen Augenblick.
わたしが 今 きょうの しんぶんを 買いって、ちょっと 待って ください。
(jetzt gleich=ima?)

Vielen Dank im vorraus an alle die, dir bereit sind, mir zu helfen.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.07.05 15:12 von Shinja.)
29.07.05 15:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #14
RE: Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
Hmm, will keiner mir helfen, oder sind soviele Fehler drin dass keiner die Zeit dazu findet? Ich bin schon froh, wenn mir einer wenigstens zu einem Satz was sagen würde, dann würde der Rest auch vielleicht nachkommen.

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
02.08.05 17:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #15
RE: Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
Gut, wie gewünscht ein paar Kommentare. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit... nur, was mir so spontan einfiel und was mir ohne größere Verrenkungen möglich erschien.

Zitat:1. Während meine Mutter die Wäsche wäscht, putze ich mein Zimmer.
母は せんたくを して いる間に、 わたしは わたしの へやで そうじを します。
(Unsicherheit bei へやで, wegen der Partikel. Ich habe mir das so gedacht: an sich sage ich ja nicht, dass ich das Zimmer sauber mache (womit Zimmer ein Objekt wäre) sondern, dass ich im Zimmer das Saubermachen mache (そうじ=das Saubermachen, します=machen) Demnach ist das Zimmer eigentlich der Handlungsort. Ist diese Überlegung korrekt??)
Zum Deutschen: Wenn du "ich putze mein Zimmer" sagst, dann ist "Zimmer" nicht der Handlungsort, sondern ein affiziertes Objekt (die Realität spielt hier keine Rolle, es geht nur um das, was im Satz ausgesagt wird).
Zum Japanischen: Am häufigsten wird wohl sowas wie "heya no sôji wo suru" oder so inner Art verwendet. Zudem solltest du allgemein die meisten "Pronomen" (...) eher weglassen - oder zumindest nicht wie hier im Satz zweimal das gleiche Teil direkt aufeinanderfolgend verwenden. Das klingt sehr unnatürlich.
"Haha wa" am Anfang müßte "haha ga" lauten, die 2. Hälfte würde ich eher mit "(watashi wa) heya no sôji wo shimasu" oder so wiedergeben.


Zitat:5. Bis meine Eltern zurückkamen, habe ich mir CDs angehört.
りょうしんが 帰るまで、シ–ヂイ–を ききました。
(Wie macht man das um shiidii richtig zu schreiben mit IME? Eigentlich sollte das i hinter dem de ja etwas tiefer stehen, und diese Verlängerungsstriche krieg ich auch nicht hin)
シーディー: ディ schreibt man im IME für gewöhnlich mit "dhi". Die Längungsstriche finden sich wahrscheinlich auf der "ß \ ?"-Taste, wenn nich, guck mal in die ganzen IME-Sachen im Forum oder am besten gleich in die Einstellungen deines IMEs. Die meisten schreiben aber eh einfach "CD", sieht ja auch netter aus.


Zitat:6. Nachdem sich die beiden im Hotel ausgeruht hatten, sind sie ausgegangen.
二人は ホテルに 休む。。。 出かけました。
(Ich kann mich nicht erinnern, "nachdem" gelernt zu haben. Gebt mir bitte mal ein paar Anfänger-Möglichkeiten dafür)
Wie wäre es mit... ~した後で oder ~してから oder...
Zudem: ホテルで müßte es lauten, vgl. hierzu das andere recht aktuelle Thema dazu im Grammatikforum.


Zitat:7. Bevor ich verreise habe ich mir einen Koffer und eine Kamera gekauft.
りょこうを する前に、かばんと カメラを 帰りました。
(Auch hier kann ich mich an keine Übersetzung für Koffer erinnern, die ich gelernt hätte, darum hab ich mal eben kaban benutzt)
帰りました macht hier überhaupt keinen Sinn.
スーツケース oder so könntest du für Koffer nehmen... aber für sowas gibt es Wörterbücher!


Zitat:9. Ich hole jetzt gleich die Zeitung von heute, bitte warte einen Augenblick.
わたしが 今 きょうの しんぶんを 買いって、ちょっと 待って ください。
(jetzt gleich=ima?)
Zu "watashi" siehe weiter oben, laß es einfach ganz weg.
Was soll 買いって für eine Form sein? Ggf. nochmal die Bildung des Partizips auffrischen.
Die Verbindung der beiden Satzteile ist unnatürlich, wenn nich gar unmöglich in der Form. Nimm doch was wie 今ちょっと(今日の)新聞(を)買ってくるから usw. Der Teil nach dem Komma ist ok.

Allgemein solltest du auf die Abstände zwischendurch verzichten. Dann gewöhnt man sich auch schneller an "richtige" Texte, die in 99% der Fälle ohne sowas auskommen (und trotzdem fast immer problemlos und eindeutig lesbar sind).


Angler
02.08.05 18:59
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #16
RE: Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
Vielen Dank für deine Hilfe Angler.

Zitat: Wenn du "ich putze mein Zimmer" sagst, dann ist "Zimmer" nicht der Handlungsort, sondern ein affiziertes Objekt

Sagte ich ja, Zimmer wäre ein Objekt (welches habe ich nicht präzisiert)

Ah, mit no also... demnach das Saubermachen des Zimmers oder so ähnlich... daran hätte ich nicht gedacht...

Zitat: "Haha wa" am Anfang müßte "haha ga" lauten

Ups, Dummheitsfehler, das habe ich auf'm Papier noch mit ga geschrieben...

Zitat: die meisten "Pronomen" (...) eher weglassen

Weiß ich, aber ich habe dann das Problem, dass ich mir dachte, ich müsste doch irgendwie sagen, dass ich es bin, der mein Zimmer saubermacht... es ist nicht der Vater, der es macht, und auch mach ich nicht das meines Bruders sauber etc... Dieses "watashi ha watashi no" kam mir auch komisch vor, aber ich wusste nicht ob der Satz anders noch verstanden würde...

Zitat: Zudem: ホテルで müßte es lauten, vgl. hierzu das andere recht aktuelle Thema dazu im Grammatikforum.
Danke für die Info, da war ich nämlich nicht sicher und hab natürlich prompt das falsche benutzt... Gezweifelt habe ich weil sich ausruhen irgendwie nicht einer Handlung entspricht, wenn man es sich vorstellt... da habe ich mal wieder vergessen, das "menschliche" Denken aus und das sprachliche Denken einzuschalten...

Zitat: 帰りました macht hier überhaupt keinen Sinn.

Selbstverständlich 買いました... Wie das jetzt passiert ist weiß ich auch nicht.

Zitat: スーツケース oder so könntest du für Koffer nehmen... aber für sowas gibt es Wörterbücher!

Ja, gibt es, aber eigentlich sollte es möglich sein, die Übung mit den im Buch gelernten Vokabeln zu lösen. Darum habe ich kaban genommen, weil es am nächsten dran rankommt.

Zitat: Was soll 買いって für eine Form sein?

eine sehr komische.... Schon wieder so ein Blödsinnsfehler.

Zitat: Nimm doch was wie 今ちょっと(今日の)新聞(を)買ってくるから usw.

Danke für den Tipp, aber wie würde man die Sätze denn ohne so ein "Bindewort" wie kara (sry, kenn den richtigen Ausdruck nicht, tut mir leid) ausdrücken?


So, dann nochmal tausend dank! Wies aussieht mach ich noch viel zuviel falsch... muss mir wohl mehr Mühe geben.

Sind die andern Sätze korrekt?

(PS: kein Wunder dass niemand was sagt bei solch blöden fehlern)

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.08.05 11:44 von Shinja.)
02.08.05 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
atomu


Beiträge: 2.664
Beitrag #17
RE: Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
Sätze 2-4 und 8 sind o.k. soweit ich das beurteilen kann. Bei 3. (Wenn mein Vater Bücher liest, setzt er immer seine Brille auf. 父は 本を よむ時に、 いつも めがねを かけます。) würde ich spontan と statt 時に verwenden. 時に oder 時 (ohne に) ist auch möglich, klingt für meine Ohren aber etwas zu großartig für diesen kleinen Sachverhalt. Grammatisch kann ich das nicht begründen. Mag sein, dass 時に oder 時 die "Zeitlichkeit" mehr betont/in den Vordergrund holt als と.

Im dictionary of basic japanese grammar steht, dass das に hinter 時 optional ist, und die "Zeitlichkeit" damit noch stärker im Fokus steht als ohne に.

正義の味方
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.08.05 22:25 von atomu.)
02.08.05 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #18
RE: Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
Ok, danke Atomu, dann verlasse ich mich mal auf dein Sprachgefühl, solange nichts gegensätzliches kommt. Mit to / toki hatte ich bei dem Satz ja soviele Schwierigkeiten, dass ich extra dafür ein Thema eröffnet habe...

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
03.08.05 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shinja


Beiträge: 636
Beitrag #19
RE: Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
So, ich hätte mal wieder ne Lektion fertig, und würde mich wieder mal über eine Kontrolle meiner Übersetzung freuen. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel, dass ich euch teilweise als unbezahlte Lehrer ausnutze...

Vorweg: ich hatte diesmal nicht wenig Schwierigkeiten, wundert euch also nicht, wenn oft Blödsinn da steht...

also dann:

1. Ich glaube, dass er letzten Monat die Aufnahmeprüfung bestanden hat.
先月入学試験にうかったと思います。

2. Ich glaube, dass sie im nächsten Monat in die Mittelschule eintritt.
来月中学校の入学すると思います。
Problem: welche Partikel muss ich hinter 中学校? Ist es der Eintritt der Schule-->no, in die Schule-->ni oder vielleicht doch de...

3. Ich glaube, dass sein jüngerer Bruder jetzt kein Geld hat.
弟さんが今お金をもっていないと思います。
Problem: もっていない oder doch もたない?

4. Mein Freund sagte, dass seine Eltern nicht zusammen wohnen.
友だちはりょうしんがいっしょうにすまないと言いました。
Gleiches Problem wie unter 3... nicht doch die te-Form?

5. Er sagte, dass er diesen Monat die Aufnahmeprüfung machen würde.
今月入学試験をうけると言いました。
Dieses "würde" im Deutschen gibt einem teilweise den Eindruck, dass der Sprecher es nicht so recht glaubt. Wie man das im japanischen macht gehört, denke ich, zu den Sprachfeinheiten, die ich noch nicht wissen muss.

6. Sie sagte, dass sie im dritten Schuljahr der Grundschule sei.
小学校の三年生の生徒だと言いました。
In dem und dem Schuljahr sein?? Keine Ahnung, wie ich das drehen sollte, darum hab ich es eben einfach mal übersetzt als wenn da stünde: "Sie sagte, sie sei eine Schülerin des dritten Schuljahres der Grundschule" Was ich da aber noch wissen möchte: würde man das, um zum Beispiel dieses doppelte no zu umgehen, nicht doch so übersetzen:
三年生の小学生だと言います。
Noch ne Frage zu dem hier: wie würde man so ein "sein" übersetzen? es ist ja nicht das sein, das = bedeutet, und auch nicht das, das "sich befinden" im örtlichen Sinne bedeutet...

7. Unser Lehrer sagte, dass er in den Sommerferien dieses Jahres nicht verreist.
先生は今年のなつ休みりょうこうをしないと言いました。

8. Sie sagte, dass sie in der Zukunft nicht Krankenschwester werden möchte.
しょうらいかんごふさんになりたくないと言いました。

9. Ich habe gelesen, dass deutsche Schüler 9 Jahre zum Gymnasium gehen.
ドイツ生徒が九年高校で勉強するそうです。
Erklärung: In der gerade von mir behandelten Lektion steht man soll dieses そうです mit "ich habe gelesen" oder "ich habe gehört" übersetzen. Ich geh mal davon aus, dass, wenn ich wirklich, "Ich habe gelesen" übersetzen möchte, müsste ich 。。と よむ nehmen, oder?
Problem: ドイツ生徒 oder doch ドイツの生徒... und dann hab ich keine Ahnung wie ich "9 Jahre ins Gymnasium gehen" übersetzen soll! Das ist relativ sicher falsch...

10. Ich habe gelesen, dass der Winter in Europa dieses Jahr nicht kalt war.
今年ヨーロッパのふゆはさむくなかったそうです。
Erklàrung zu そうです: siehe 9.
Problem: Partikel.. no oder de hinter yuuroppa?

11. Ich habe gehört, dass er weder Deutsch noch Französisch spricht.
ドイツ語とフランス語ははなさないそうです。
Weder noch?? Zu soudesu,, siehe 9.

12. Ich habe gehört, dass seine Sekretärin nicht sehr freundlich sei.
かんごふさんはしんせつではないそうです。
Zu soudesu: siehe 9.

So dann, ich hoffe und bitte höflichst um Korrektur dieser, leider wohl relativ miserablen Übersetzung.

Vielen dank im vorraus, an alle die sich die Mühe machen!

"Knowing is not enough we must apply. Willing is not enough we must do" (Bruce Lee)
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder ob du nicht glaubst etwas erreichen zu können du hast immer recht.
"The world has enough for everybody's need, but not for everybody's greed" (Mahatma Ghandi)
From the moment you wake you shall seek the perfection of whatever you pursue.
14.08.05 22:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anonymer User
Gast

 
Beitrag #20
RE: Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
>2. Ich glaube, dass sie im nächsten Monat in die Mittelschule eintritt.
彼女は来月中学校へ/に入学すると思います。man braucht Subjekt von 入学する.oder?

>Problem: welche Partikel muss ich hinter 中学校?
へ oder に

>3. Ich glaube, dass sein jüngerer Bruder jetzt kein Geld hat.
彼の弟さんは今お金をもっていないと思います。
>Problem: もっていない oder doch もたない?
もっていない(もたないklingt allgemein oder gewohnheitmäßig)

>4. Mein Freund sagte, dass seine Eltern nicht zusammen wohnen.
- nicht いっしょう sond. いっしょ
- すまないist richtig, grammatikal ja schon, aber man sagt eher
住んでいない

>5. Er sagte, dass er diesen Monat die Aufnahmeprüfung machen würde.
今月入学試験をうけると言いました。

だれが そう言ったの?

>Dieses "würde" im Deutschen gibt einem teilweise den Eindruck, dass der Sprecher es nicht so recht glaubt. Wie man das im japanischen macht gehört, denke ich, zu den Sprachfeinheiten, die ich noch nicht wissen muss.

also うけるかもしれない weurde passen.

>6. Sie sagte, dass sie im dritten Schuljahr der Grundschule sei.
彼女は小学校の三年生だと言いました。Nicht um doppel の zu vermeiden, sond. weil sannensei "ein Schüler in der dritten Klasse" beduetet.

>8. Sie sagte, dass sie in der Zukunft nicht Krankenschwester werden möchte.
彼女は しょうらいかんごふさんになりたくないと言いました。

>9. Ich habe gelesen, dass deutsche Schüler 9 Jahre zum Gymnasium gehen.
ドイツno生徒ha九年kan(間)高校で勉強するそうです。

>Erklärung: In der gerade von mir behandelten Lektion steht man soll dieses そうです mit "ich habe gelesen" oder "ich habe gehört" übersetzen. Ich geh mal davon aus, dass, wenn ich wirklich, "Ich habe gelesen" übersetzen möchte, müsste ich 。。と よむ nehmen, oder?

Ja, よむ kann man auch in die Übersetzung rein, aber dann wird es kompliziert: …と、どこかで読みました。oder と、なにかでよみました。Mit きく läßt es sich auch übersetzen: …勉強するとききました。(ohne どこかodなにか)

>10. Ich habe gelesen, dass der Winter in Europa dieses Jahr nicht kalt war.
(übersetzung richtig)

>Problem: Partikel.. no oder de hinter yuuroppa? のぉぉぉぉぉ!!


>11. Ich habe gehört, dass er weder Deutsch noch Französisch spricht.
ドイツ語とフランス語ははなさないそうです。--richtig, nur mit Subjektiv waere besser.

>Weder noch?? --- …も…も…ない(ドイツ語もフランス語もはなさない)

>12. Ich habe gehört, dass seine Sekretärin nicht sehr freundlich sei.
かんごふさんはしんせつではないそうです。

Net krankenschwester, sond. ひしょ(秘書)od vielleicht うけつけのひと

Du bist aber gut! Wie lange hast du denn gelernt?
15.08.05 01:07
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kontrolle von Übungen aus "Japanisch-Kurs II" von Liebelt-Koizumi
Antwort schreiben