Antwort schreiben 
Konversationsstil im JN
Verfasser Nachricht
Datenshi


Beiträge: 819
Beitrag #11
RE: Konversationsstil im JN
Also... eigtl. sollte ich ja lieber gar nichts schreiben, aber naja, wie auch immer. Dieser Thread hier demonstriert doch wunderschön, warum solche an sich ja nicht schlechten Appelle zu nichts führen werden: Diejenigen, die sowas vorbringen, sowie diejenigen, die dann sofort zustimmen, verhalten sich doch ebenfalls genau so wie es angeprangert wird.

Ich will nicht ins Detail gehen, da mich diese Diskussion eher weniger direkt interessiert (man sollte evtl. auch mal versuchen, auf Inhalte zu reagieren -- nicht immer nur auf Namen und Schreibstil -- dann würde hier wie auch in anderen Foren und bei realen Diskussionen viel mehr rumkommen) und mir die Zeit fehlt, jetzt lang und breit sowas zu diskutieren, aber ein paar kurze Bsp. seien mir gestattet:

Toji fängt an sich zu beklagen und bringt erstmal die üblichen Unterstellungen vor (die ich, sorry, bis heute nicht in der Form hier gelesen habe!):
Zitat:"Sei bloß froh, dass ich mich überhaupt dazu herablasse, hier was reinzuschreiben...".
Aber es bleibt ja nicht beim Unterstellen solcher Dinge, es geht ja noch ein paar Zeilen weiter. Es werden drei Zitate gebracht (Links zu den Themen wären hier auch nett gewesen, damit man sich besser ein Bild der Situation bilden kann; so schwebt es doch etwas in der Luft) und diese dann wie folgt niedergemacht:
Zitat:Das sind alles vollkommen überflüssige Kommentare. Ich verbitte mir in Zukunft solchen Nonsens.
Keiner der zitierten Sätze ist besonders ausfallend oder inhaltlich verwerflich. Bei 1 kann ich leider auch nur zustimmen, das erscheint mir recht realitätsnah, zu 2 hatte bikkuri ja glaub schon was treffendes gesagt, das ist so nicht unbedingt allgemeingültig, und 3 naja... ich fands eher amüsant als sonstwas. Jedenfalls sehe ich in allen drei Fällen nichts, worüber man sich ausgedehnt auslassen müßte (da gibt es hier wirklich schlimmere Sachen... vor allem auch von angemeldeten Leuten!).

Zudem, wer ist Toji denn nun, daß er alleine hier sagt "so einen Nonsens verbitte ich mir"? Also wenn der Ton hier in diesen Aussagen (nicht nur anbetrachts seines normalen Mitgliederstatuses --- wenn ein admin das in seinem Forum sagt, wäre das sicherlich noch vertretbar --- völlig deplaziert ist, sondern auch noch) "grob", "hochnäsig" und "gehässig" (um mal nur 3 von Tojis vorgebrachten Attributen zu zitieren) ist, dann weiß ich auch nicht mehr. Das klingt ja schon nach Forumspolizei in Personalunion.

Und wenn hier "NICHT über PERSONEN geredet oder geurteilt wird" warum tun es dann Toji und seine Anhänger im Geiste in diesen und anderen Threads dann? (Ein gutes Beispiel folgt auch gleich...)


nobunaga stimmt Tojis Post zu und beklagt:
Zitat:Nichtnur das Verhalten den AU's gegenüber, sondern auch das Verhalten untereinander wird immer feindseliger. Jeder Beitrag wird erstmal zerissen und destrutkiv kritisiert.
doch dann schreibt nan da sore etwas (und zwar etwas, was weder feindselig noch inhaltlich falsch ist!) und schon demonstriert nobunaga, was er (?, also Oda war ein Mann, aber ich weiß ja nicht) zuvor als schlecht hinstellte, selbst:
Zitat:[...] Als kleiner Besserwisser kommst du jetz an mit: [...] Hast du keine andere Tagesbeschäftigung außer in Foren rumzutrollen? Hinweis: Es gibt eine Welt dort draußen!
Hat das was mit dem in diesem Thema geforderten Verhalten zu tun? Ich wage ja mal zu behaupten: nein. Das ist voll von "Feindseligkeit", grenzt an das vorher verteufelte "Flame-War-Schlachtfeld" und ist ebenfalls eindeutig "destruktive Kritik". Was soll das? Wenn man sich schon über Verhalten X beklagt bzw. dem Klagen über Verhalten X zustimmt, dann sollte man viell. auch mal bei sich selbst anfangen und selber derartiges Verhalten abstellen.

Wie kann man auf der einen Seite Toji applaudieren, der kurz davor klagte:
Zitat:Da wird über die Fähigkeiten von Menschen geurteilt, obwohl man nur ein paar Zeilen von ihnen kennt.
aber dann selber jmd. wie nan da sore --- und ich unterstelle jetzt nobunaga einfach mal, daß er nicht mehr als dessen paar Zeilen aus dem Forum hier kennt; zumindest kann ich seinem Schreiben nicht entnehmen, daß er nds auch sonst noch irgendwoher kennt --- vorwerfen, er hätte kein Leben, keine Beschäftigung, würde "rumtrollen" (hoffe, dieses Wort findet nie den Einzug in Wörterbücher des Dt. ^^) und sei ein Besserwisser?

Die AU-Debatte (nein, nicht du, AU zwinker ) ist m.E. auch eher wenig hilfreich, da Probleme mit dem Niveau von Inhalten sowie dem Schreibstil der Leute NICHT wie es manchmal falsch dargestellt wird auf AUs beschränkt ist. Es gibt hier auch alteingesessene Mitglieder, die inhaltlich und von ihrer Art her durchaus weit unter dem Durchschnitts-AU liegen. Namen erspare ich mir mal... Daher sollte diese Diskussion jetzt nicht schon wieder aufflammen, denkt auch mal an die Nerven der admins, die sich stääändig selber zitieren müssen. Was neues bei rumkommen tut da ohnehin nie wirklich, das Problem ist definitiv nicht einfach nur "darf es AUs geben? j/n".


EDIT
Zur Illustration noch ein schönes Zitat von Toji aus dem Thread showthread.php?tid=4122:
Zitat:@Hyoubyou: [...] Was hat dich genötigt auf irgendwelchen kikifax derartig grob, autoritär, zurückweisend und arrogant zu reagieren? Entschuldige mal, das war schon echt übertrieben was du hier abgezogen hast! Komm, steig von deinem Thron und guck mal in den Spiegel bitte!
VS
Zitat:Hier wird NICHT über PERSONEN geredet oder geurteilt!
und
Zitat:Dabei ist mir (und nicht nur mir) aufgefallen, dass vor allem auf Fragen von AUs aber auch auf angemeldete Mitglieder teilweise grob, schnippisch, hochnäsig, arrogant und gehässig geantwortet wird.
Wie das zusammenpaßt? Keine Ahnung.

種種求生剥逆剥阿離溝埋屎戸上通通婚馬婚牛婚鷄婚犬婚之罪類
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.07.06 14:41 von Datenshi.)
21.07.06 14:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Miroku


Beiträge: 74
Beitrag #12
RE: Konversationsstil im JN
Hallo Toji,

auch ich finde die Umgangsformen in diesem Forum oft unangemessen. Schade, daß Du ausgerechnet in Deinem Eröffnungsbeitrag zu diesem Thread einen unangebrachten Tonfall anschlägst.

Beitrag von Toji:
Zitat:Ich verbitte mir in Zukunft solchen Nonsens.

Attacken gibt es nicht nur gegen unangemeldete Benutzer, sondern auch gegen neue Mitglieder. Wenn sich jemand die Mühe macht, sich anzumelden, sollte er auch freundlich empfangen werden.

Lieber shinobi. Oft gehen Attacken und nichtkonstruktive Provokationen von Benutzern aus, die schon länger angemeldet sind.

Da dieses Forum moderiert ist, wünschte ich mir, die Moderatoren würden häufiger Ermahnungen aussprechen, wenn der Umgangston unangemessen wird.
Das Löschen von Flames oder unangemessenen Aussagen finde ich weniger wichtig. Wenn nicht gelöscht wird, können die Leser sich ein Bild davon machen, wer welchen Unsinn schreibt.

Bereits dieser Thread zeigt, wie schlecht die Umgangsformen in diesem Forum teilweise sind.

PS: Freut mich, daß es jetzt eine Vorschaufunktion gibt.
Der Wunsch nach einer solchen Funktion wurde von 2 Mitgliedern in einer recht rüden und unangemessenen Art abgelehnt.

Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten.
23.07.06 13:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Toji


Beiträge: 603
Beitrag #13
RE: Konversationsstil im JN
@Datenshi:
Das "verbitten" nach "Forumspolizei" klingt, kann man so sehen. Da hab ich mich im Wort vergriffen. Ich meinte, dass es mir (euphemistisch ausgedrückt) überhaupt nicht gefällt. Ich wollte dafür möglichst starke Worte wählen, ohne in Kraftausdrücke zu verfallen. Das ging wohl in die falsche Richtung, da das offenbar nur Admins dürfen.

Mein Beitrag zu Hyoubyou ist natürlich eine "Abreibung", bezieht sich aber nicht (!) auf seine Person, sondern auf seinen Streit (!) mit snesy, den er wegen einer Nichtigkeit angefangen hatte. Ich habe gesagt, dass er sich dort zu sehr reingesteigert hat (--> Thron); persönlich verurteilt habe ich ihn deshalb aber nicht, sondern gesagt er soll sich beruhigen. (Ich hätte wörtlich "beruhigen" statt "in den Spiegel schauen" schreiben sollen!) Jedenfalls hatte Hyoubyou keine Frage zum Thema gestellt, sondern vielmehr einen verbalen Vernichtungsfeldzug geführt. Da kein Admin einschritt und mir das zu weit ging, hab ich es eben selbst versucht.

Trotzdem finde ich es richtig, meine Entrüstung diesbezüglich auszudrücken. Vor allem auch um den Zustand nicht schweigend hinzunehmen und es allen nochmal bewusst zu machen.

(Ganz nebenbei bemerkt finde ich es auch ziemlich interessant zu beobachten, wie viele Diskussionen mit dem Hinweis "das hatten wir hier schon so oft" oder "die Admins können das schon nicht mehr hören" abgewürgt werden. Mich stört das nicht, denn ich kenne die Diskussionen meistens auch. Aber wie sagte Bertolt Brecht mal so schön: "Lasst uns das tausendmal Gesagte immer wieder sagen, damit es nicht einmal zu wenig gesagt wurde! Lasst uns die Warnungen erneuern, und wenn sie schon wie Asche in unserem Mund sind!")

mfG

EDIT: Rechtschreibung
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.07.06 17:21 von Toji.)
23.07.06 17:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gakusei


Beiträge: 495
Beitrag #14
RE: Konversationsstil im JN
Zitat: Aber wie sagte Bertolt Brecht mal so schön: "Lasst uns das tausendmal Gesagte immer wieder sagen, damit es nicht einmal zu wenig gesagt wurde! Lasst uns die Warnungen erneuern, und wenn sie schon wie Asche in unserem Mund sind!")

.., na ob unser Bertold sich damit wirklich auch auf Posts in Internetforen zur Japanischen Sprache gedacht hat??? zunge

Ich denke der Thread macht ziemlich wenig Sinn. Die Leute die den scheiß schreiben wissen dass es nicht nett ist, und sie werden sich von so einer Ermahnung wohl bestimmt nicht einschüchtern lassen.

Zitat: Wie einige von euch wissen, bin ich nach gut 2 Jahren Abstinenz vor kurzem wieder 'aktiver' ins JN zurückgekehrt. Dabei ist mir (und nicht nur mir) aufgefallen, dass vor allem auf Fragen von AUs aber auch auf angemeldete Mitglieder teilweise grob, schnippisch, hochnäsig, arrogant und gehässig geantwortet wird. ...
Das hört sich ja so an als hätte sich hier so langsam der Sittenverfall eingeschlichen.
Ob geflamed wird hat doch nur was damit zu tun, WER gerade das Forum frequentiert!
Aber das Wort "flamen" könnte natürlich tatsächlich auf eine positive Korellation zwischen der Flame-War-Intensität und der Thermometeranzeige vermuten lassen.  Nice Denglisch by the Weg! hoho hoffe auch der Duden übernimmt das bald augenrollen



Zitat: zum Thema "anonyme user":

Diese Möglichkeit, unangemeldet zu posten kenne ich nur aus einem anderen Forum (ein Technikforum, in dem nicht diskutiert und Meinungen ausgetauscht werden), da heißen die Leute dann aber auch "Gast", was etwas netter klingt als "Anonymer User"; - das passt wiederum besser als Bezeichnung für die sehr nervigen Spam-Poster.
Ich bin auch schon von Anfang an der Ansicht, dass dieser nervige 2-Englische-Wörte+!+"wahllos-auf-Tastatur-rummtipp"-Link-bzw. wahlweise-PornCasino-Link-Spammer irgendein Mitglied des Forums ist, das auf der Pro-AU-Blockieren-Seite steht. zwinker

(Entschuldigt diesen nicht ganz ernst gemeinten Post, und meinen Hang zu per "-"geschaffenen endlosen Wörtern! hoho )
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.06 00:54 von gakusei.)
23.07.06 19:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Azumi


Beiträge: 434
Beitrag #15
RE: Konversationsstil im JN
Es wäre fast faszinierend, zuzusehen, wie sich 2 Komiker mit Torten bewerfen. Wenn es mich interessieren würde.

Ehrlich: wer von Euch investiert gerne Zeit, dummen Menschen zu beweisen, dass sie solche sind? Es gibt so viele schöne Dinge, die man in seiner Freizeit machen kann!

Wie wäre, das ist mein Tipp des Tages, wenn man Schmierfinken ganz einfach ignoriert? Als wäre der Beitrag eine Dunstschwade, mit der unterhält man sich auch nicht.

Ist manchmal nicht so einfach, aber das kann man trainieren!

熟能生巧
23.07.06 23:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ex-Mitglied (AU)
Unregistriert

 
Beitrag #16
RE: Konversationsstil im JN
Ich denke, dass sich der Konversationsstil all-in hier eigentlich die Waage hält. Auch in der Vergangenheit waren hier mächtige Schlachten zu beobachten, wobei jedoch die Betonung auf "mächtig" liegt, was mit den m. E. derzeit mangelnden Inhalten zu tun hat.
Ist eigentlich mal wem aufgefallen, dass das sogenannte "Sommerloch" hier schon seit gut einem halben Jahr anhält? Ich bin der Ansicht, dass man sich darüber mehr Gedanken machen sollte, als um persönliche Empfindlichkeiten, den ein oder anderen verbalen Ausrutscher eines Teilnehmers etc. etc.
24.07.06 23:56
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
jiruke


Beiträge: 17
Beitrag #17
RE: Konversationsstil im JN
Nun, auch ich bin eine von den "Neuen"...
Dennoch mal ein kurzes Statement:
Ich finde den Ton nicht allzu rau, kann mich aber auch gut wehren, wenn ich verbal attakiert werden würde zunge

Ich bin sehr nett aufgenommen worden, vielleicht war es nur Glück? Nee, bestimmt nicht...

Und die Begründung, warum ich hier nicht mehr (im Sinne des Umfangs) poste ist ganz einfach:
Ich habe erstens nicht so viel Zeit und zweitens bin ich noch immer damit beschäftigt, die unüberschaubare Masse an Threads zu lesen, die hier schon entstanden ist. Auch, damit ich nicht am Ende mal was frage, was hier schon behandelt wurde zwinker
Nennt es meinetwegen "die Weisheit des Alters" hoho

Kurz: Ich bin zwar selten, aber dann immer gerne hier!
25.07.06 15:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Morfium


Beiträge: 13
Beitrag #18
RE: Konversationsstil im JN
Ich bin auch neu hier.
Und ich muss sagen das dieses Forum das mit Abstand netteste ist was ich bis heute besucht habe.
Ich habe noch nie so schnell so nette und gute Antworten bekommen. Ich habe mich gestern angemeldet und schon 2 (gut formulierte) Antworten und 3 nette, informative KNs.
Eigentlich kann man mehr nicht verlangen. Auf der anderen Seite muss ich natürlich auch gestehen das ich noch nicht allzuviel lesen konnte da ich nicht gerne Anonym poste habe ich mich sofort registriert und somit vorher nicht viel gelesen.

Trotzdem ist mein Ersteindruck ausgezeichnet ^^
31.07.06 13:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
kage


Beiträge: 187
Beitrag #19
RE: Konversationsstil im JN
Zitat:Morfium
Ich habe noch nie so schnell so nette und gute Antworten bekommen. Ich habe mich gestern angemeldet und schon 2 (gut formulierte) Antworten und 3 nette, informative KNs .
ein weiteres Argument pro Anmeldung grins
ich find die KN ne tolle Möglichkeit für Nachfragen usw., die evt. etwas OT oder zu sehr ins Detail gingen.
31.07.06 14:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Konversationsstil im JN
Antwort schreiben