Antwort schreiben 
Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
Verfasser Nachricht
Nephilim


Beiträge: 101
Beitrag #1
Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.04.13 23:05 von Nephilim.)
17.01.13 16:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
torquato


Beiträge: 2.703
Beitrag #2
RE: Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
Ich denke, es gibt Tauschbörsen im Netz, auf denen u.A. auch nur die Untertitel unabhängig vom jeweiligen Film angeboten werden. Teilweise sind diese dann nicht offizielle Untertitel der Filmproduzenten, sondern werden von speziellen Cineasten oder 'der Community' selbst erstellt, soweit ich weiß. Ich glaube, das nennt sich dann Fan-Sub. Meine, das Wort so oder ähnlich schon mal gehört zu haben.

Es scheint sich dabei aber wohl eher um einen rechtlichen Graubereich zu handeln, so daß ich denke, daß diese Richtung in diesem Forum wohl eher unerwünscht ist. Außerdem vermute ich, daß Übersetzungen aus dem Japanischen eher seltener anzutreffen sind.

Ich habe noch nicht davon gehört, daß es einen offiziellen Vertriebsweg für Untertitel ohne zugehörigen Film gibt.
17.01.13 17:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.894
Beitrag #3
RE: Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
Ich kann mir nicht mal vorstellen, dass das ein Graubereich ist. Auf die Texte des Films ist genau so Urheberrecht drauf wie auf die anderen Teile. Deswegen würde ich darum bitten, nichts zu solchen Quellen zu sagen.

Zum Thema an sich: Ich glaube, da wird man nicht drum herum kommen, sich die DVDs/BDs aus Japan zu importieren. Wenn sie bloß nicht so teuer wären.
Zum üben an sich sind aber vielleicht einige Blurays mit japanischer Synchro und Untertitel in Deutschland zu haben – Nur sind das eben immer amerikanische Produktionen, japanische Produktionen gibt es so nicht.
Die Filme der „Die Mumie“-Reihe haben das zum Beispiel. Das kannst du am besten einfach mal bei Amazon suchen.
Interessant auch z.B. Star Trek TNG auf BD, das hat auch japanischen Ton und UT. Wenn man sich daran nicht stört, dass es selber eine Synchro ist, kann man damit vielleicht ganz gut lernen.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
17.01.13 21:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #4
RE: Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
Viele Filme entstehen gewoehnlich aus Romane die verfilmt werden.
Was spricht dagegen, wenn man nach den Titeln der Filme sucht und zwar in Buchform?
Die koennte man sich dann auch beschaffen.

Wenn du zB die Titel postest, koennte man dir die ISBN Nummern dazu suchen. oder du findest diese auch dann selber. Mit dieser Nummer kann man dann bei Amazon die Buecher bestellen.

Das waere dann legal.
17.01.13 22:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hellstorm
Moderator

Beiträge: 3.894
Beitrag #5
RE: Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
Das Problem ist ja eben, dass in Deutschland niemand japanisch lesen kann. Anhören werden es sich vielleicht noch einige Leute, aber lesen? Ich kann schon verstehen, dass da niemand Untertitel mit auf die dt. DVDs packt, die kosten ja auch wieder Lizenzgebühren.

Also hier in Deutschland ist ja unter 20€ (glaube ich) Zollfrei, das würde dann bei günstigen DVDs im Grunde gehen – Aber leider sind japanische DVDs nicht günstig, und gehen über den Zollfreibeitrag. Aber ich würde mir so oder so schon keinen Film für 30€ kaufen.
Das Beste zum lernen sind wohl wirklich diese dt. Blurays, die auch japanischen Ton drauf haben.


@Moustique:
Naja, das ist glaub ich praktisch, wenn es einige buchspezifische Vokabeln gibt, die in beiden Fällen auftauchen. Allerdings ist ja der Vorteil von Untertiteln, dass man synchron mitlesen kann. Das geht bei einem Buch ja nicht. Außerdem unterscheidet sich das Drehbuch ja oft von dem Roman.

やられてなくてもやり返す!八つ当たりだ!
17.01.13 22:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.201
Beitrag #6
RE: Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
Ich frage mich manchmal, wer hinter diesen Fan-subs steht. Manche geben sich ja recht phantasievolle Nicknamen, fast so wie in der Hacker- und Crackerszene. Zum Beispiel "Fan-sub von Gottkaiser". Es scheint ein kleiner Kreis von recht jungen Leuten zu sein, die aber offenbar ziemlich fit in Japanisch sind. Möglicherweise Japanologie Studenten, vielleicht aber auch Autodidakten.
17.01.13 22:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
shakkuri


Beiträge: 1.387
Beitrag #7
RE: Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
(17.01.13 22:13)Nephilim schrieb:  Die Zollgebühren waren jedenfalls höher als der eigentliche Preis der Produkte.

Wie das funktionieren soll, das musst du jetzt aber mal aufschlüsseln... zunge


Und zum Thema Fan-Subs: die sind meistens eh unter aller Sau. Einfach, weil sich in der Regel nur Leute mit dem Anfertigen von Untertiteln auseinandersetzen, die die Sprache noch nicht richtig beherrschen... Die, die Japanisch können, brauchen eben keine Untertitel...

接吻万歳
17.01.13 23:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
moustique


Beiträge: 1.811
Beitrag #8
RE: Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
Wie man sieht gibt es Romane dazu.
Wenn man schon mal die Handlung eines Buches versteht, kann man dann doch den Film ohne Untertitel verstehen.

http://www.amazon.de/final-fantasy-B%C3%...%20Fantasy

http://de.wikipedia.org/wiki/Final_Fantasy

Gesucht mit folgendem Google Begriff.
Final Fantasy romane


Der gesuchte Film gibt es sogar auf Deutsch auf dem Internet.
A Final Fantasy (Advent Children)

Genau mit diesem Begriff gesucht und gefunden.
Und den gleichen Film hab ich sogar in meiner Sammlung, jedoch noch niemals mir angesehen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.13 00:08 von moustique.)
18.01.13 00:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Firithfenion


Beiträge: 1.201
Beitrag #9
RE: Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
(17.01.13 23:10)shakkuri schrieb:  Und zum Thema Fan-Subs: die sind meistens eh unter aller Sau. Einfach, weil sich in der Regel nur Leute mit dem Anfertigen von Untertiteln auseinandersetzen, die die Sprache noch nicht richtig beherrschen... Die, die Japanisch können, brauchen eben keine Untertitel...


Im Moment bin ich noch nicht in der Lage diese Aussage zu verifizieren oder zu widerlegen, aber mich dünkt, das dem eher nicht so ist. Die Fan-sub Aktivisten scheinen mir sehr wohl über solide Sprachkenntnisse zu verfügen. Dem Sprachperfektionisten holprig erscheinende Übersetzungen können auch dadurch zustande kommen, das es oftmals schwierig ist, schwer übersetzbare Zusammenhänge in einen schnell zu lesenden kurzen Satz zusammen zu fassen. Wer gut Japanisch kann, benötigt zwar selbst keine Untertitel aber du übersiehst dabei, das sie es ja nicht für sich selbst tun sondern für diejenigen, die zwar noch nicht perfekt Japanisch können, aber trotzdem mal gerne einen Film im Originalton ansehen wollen.

Nehmen wir mal als Beispiel für die Subtitel- und Synchronisationsproblematik folgende Szene aus einer deutsch synchronisierten US-Serie. Ein paar junge Leute verbringen die Nacht in einem Hotel und wollen am nächsten Tag ein Laien-Theaterstück von Shakespear aufführen. Als der eine Junge den anderen zu seinem Hotelzimmer begleitet, sieht er dessen Zimmernummer 2b. Darauf meint er lächelnd: "Oh, deine Zimmernummer passt ja gut zu Shakespeare!". Darauf der andere: "Wieso?". "Naja, ist doch klar.... 2b oder nicht 2b, das ist hier die Frage!" In der deutschen Synchro wirkt dieser kleine Gag völlig unverständlich, aber wenn man sich den Text in Englisch zurück denkt, ist es ein kleines Wortspiel: "to be or not to be...". Wie sollte man so etwas in einer Synchro oder einem Sub perfekt übersetzen?
18.01.13 11:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kaif_98


Beiträge: 72
Beitrag #10
RE: Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
(17.01.13 22:13)Nephilim schrieb:  Die Filme an sich wären ja noch zahlbar, aber die Zollgebühren sind einfach schrecklich. Gestern sind zum Beispiel meine Bücher und ein Spiel aus Japan angekommen. Die Zollgebühren waren jedenfalls höher als der eigentliche Preis der Produkte.

Das halte ich auch für ein Gerücht. Auf DVD werden 3,5% Zoll fällig, die bei einem Warenwert von bis €150 aber nicht anfallen. Demzufolge dürften nur die üblichen 19% EuSt zu bezahlen sein. Wie sollen die den Warenwert übersteigen?


(17.01.13 23:10)shakkuri schrieb:  Und zum Thema Fan-Subs: die sind meistens eh unter aller Sau. Einfach, weil sich in der Regel nur Leute mit dem Anfertigen von Untertiteln auseinandersetzen, die die Sprache noch nicht richtig beherrschen... Die, die Japanisch können, brauchen eben keine Untertitel...

Es gibt noch eine andere Erklärung: viele der Gruppen übersetzen gar nicht die japanischen Dialoge, sondern vorhandene Untertitel von englischen Fansubs. Da geht dann auch schon mal was verloren oder daneben.
"Unter aller Sau" würde ich daneben nicht so unterschreiben, ausser man ist päpstlicher als der Papst. Ich persönlich war aber schon immer Anhäger des "besser sinnwahrend frei, als wörtlichen Unsinn".
18.01.13 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Link für Website, welche Film Untertitel beinahltet?
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Japanisch-Netzwerk Link A-Z Phil. 34 1.521 19.07.18 20:00
Letzter Beitrag: Phil.
Japanisch-Netzwerk Link A-Z Archiv zongoku 26 90.101 14.10.16 02:01
Letzter Beitrag: moustique
Suche bestimmten Link - In Reisegruppe nach Japan reisen xrc7581 6 3.360 19.11.10 19:00
Letzter Beitrag: Onizuka
Lustiger Link Landei 3 2.889 09.04.09 22:01
Letzter Beitrag: Kiara
Suche Link zu einem Blog kiwichan 3 2.272 21.08.06 22:51
Letzter Beitrag: kiwichan